Warenkorb
ist leer

Posts mit Stichwort 'sonnenbeobachtung'

Blog-Archiv

Beobachtungsbericht – Partielle Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

4. Januar 2011, Ben Schwarz

Die Wettervorhersagen waren ziemlich schlecht. Doch diesmal hatten wir Glück. Auch wenn es in weiten Teilen Deutschlands bewölkt war, ist die partielle Sonnenfinsternis von Landsberg aus, fast während ihrer ganzen Dauer zu beobachten gewesen. Unser großes Panoramafenster ermöglichte die bequeme Beobachtung vom Büro aus.

Als die Sonnensichel hinter den Wolken hervorkam waren selbst nicht Hobbyastronomen begeistert. Letztendlich standen alle anwesenden Mitarbeiter am Fenster und beobachteten das Spektakel. Während des Maximums war eindeutig eine Abnahme der Lichtintensität wahrzunehmen. Die schneebedeckte Landschaft von Landsberg war in ein diffuses, fast mysteriöses Licht getaucht.

Für ein Foto der verfinsterten Sonne wurden vom i-Phone über eine Kompaktkamera bis hin zur digitalen Spiegelreflex, alles eingesetzt. Die Ergebnisse lassen sich sehen. (Michael Suchodolski)

EOS-550d

EOS-550d

Omegon 76/700 AZ-1 + i-Phone

Omegon 76/700 AZ-1 + i-Phone

Neue Herschelkeile von Baader Planetarium

16. November 2009, Ben Schwarz

Die Fa. Baader Planetarium stellt neue „Sicherheits“-Herschelkeile Cool-Ceramic vor.

Baader Planetarium Cool-Ceramic Herschelkeil

Baader Planetarium Cool-Ceramic Herschelkeil

Die Funktionsweise des Herschelkeils beruht auf dem Prinzip, nur einen kleinen Teil  des einfallenden Lichtes für die eigentliche Beobachtung zu nutzen. Der ungleich größere, energiereiche Teil fällt durch das Gehäuse hindurch und bildet außerhalb einen Brennpunkt in der Luft. Auch weit hinter diesem Brennpunkt ist die Lichtkonzentration noch irritierend hell, so dass man bislang Vorsicht walten lassen musste, damit kein unerfahrener Beobachter aus Versehen (oder aus Mutwillen) in den Ausgangsstrahl hineinblickt.

Die Fa. Baader hat dieses Problem durch eine spezielle wärmeabsorbierende Keramikkachel als Abschluss der Lichtfalle gelöst.  Die Spezialkachel aus der Weltraumforschung nimmt – wie beim Space Shuttle die Hitzekacheln – die Strahlungswärme auf, ohne die Umgebung zu sehr zu erhitzen.  Gleichzeitig kann diese Kachel auch als Sonnensucher verwendet werden, da sich die Sonnenscheibe auf dem Material abbildet.

Gefahrlose Sonnenbeobachtung mit einem Herschelkeil ist ab sofort gewährleistet. Die Cool-Ceramic Herschelkeile werden in zwei Versionen angeboten. Als „V“ für die visuelle- und „P“ für den photographischen Einsatz.

Live vom 12. BTM in Pfünz

18. September 2009, Ben Schwarz

Dieses Wochenenden finden einige Teleskoptreffen in Deutschland und in den Nachbarländern – Österreich, Schweiz und Dänemark – statt.

Astroshop.de ist auf dem BTM am Osterberg in Pfünz vertreten. Mittlerweile ist das Teleskoptreffen schon sehr gut besucht und die Zelt- und Stellplätze werden knapp.

Die Wetterprognosen für Freitag- und Samstagnacht sind auch sehr gut, so dass es wohl ein gelungenes Teleskoptreffen wird. Astroshop.de steht natürlich mit Rat und Tat zur Seite und stellt auch einige Geräte zum Testen zur Verfügung.

Astroshop.de Stand auf dem BTM
Astroshop.de Stand auf dem BTM
H-alpha Sonnenbeobachtung am Stand von astroshop.de
H-alpha Sonnenbeobachtung am Stand von astroshop.de

19.10.2019
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go