Warenkorb
ist leer

Archiv der Kategorie 'aktuelle Angebote'

Sonderangebot: Morpheus-Okulare von Baader-Planetarium!

16. Februar 2018, Stefan Taube

Mit dem 17,5-Millimeter-Okular ist die Morpheus-Familie endlich komplett! Wir bieten Ihnen zu diesem Anlass die komplette Okularserie Morpheus von Baader noch einmal zum Einführungspreis an: Sie erhalten jedes Okular für 199,95 Euro und sparen so 45,- Euro!

Wenn Sie gleich zum Komplettset greifen, sparen Sie 276,- Euro!

Morpheus-Okulare

Morpheus 76° Okulare von Baader

Die Morpheus-Okulare sind eine ideale Ergänzung zu ihren langbrennweitigen Weitwinkelokularen. So bieten auch die Morpheuse ein fantastisches 76°-Feld für die visuelle Beobachtung, sind aber dank ihrer kurzen Brennweite und zahlreicher Adaptionsmöglichkeiten ideal für fotografische Anwendungen.

Zum Beispiel Planetenfotografie mittels Okularprojektion: Seien Sie bereit für die kommende Jupiter-Saison und die Mars-Opposition im Sommer! Sie benötigen ein Morpheus-Okular und den M43/T2-Adapter, um damit Zubehör mit dem in der Fotografie beliebten T-Gewinde an das Okular schrauben. Je größer der Abstand zwischen dem Okular und dem Kamerasensor, desto größer ist auch der Abbildungsmaßstab. Mittels einer Verlängerungshülse mit T-Gewinde können Sie den Abstand einstellen, Sie müssen nur noch die Kamera mit der Verlängerungshülse verbinden. Viele Planetenkameras verfügen bereits über einen T2-Adapter, aber auch die ClickLock-Klemme kann verwendet werden, die auf das standardisierte 1,25-Zoll-Maß vermittelt. Die Planetenkameras sind in aller Regel mit einer 1,25″-Steckhülse ausgestattet, die sie mit diesem Zubehör klemmen können.

Falls Sie eine Spiegelreflexkamera besitzen, können Sie auch diese mit den Morpheus-Okularen zur Okularprojektion nutzen. Der große Sensor dieser Kameras ist ideal für die Mond- und Naturfotografie durch ein Spektiv. Um die Kamera an das Okular, bzw. die Verlängerungshülse zu schrauben, benötigen Sie noch einen T2-Ring mit kameraspezifischen Bajonett-Anschluss.

Sie finden bei den Morpheus-Okularen unter „Downloads“ ein PDF mit weiteren Tipps für die fotografische Anwendung. Und falls Sie mit Ihrem Morpheus gerade nicht fotografieren, dann genießen Sie einfach den echten 76°-Spacewalk-Effekt, den Ihnen diese Okulare bieten!

Bitte beachten Sie: Die Preisaktion ist nur gültig bis zum 15. Mai 2018. Bestellen Sie Ihre Morpheus-Okulare jetzt!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Aktion: 100 Euro Rabatt auf Omegon Advanced 6“ und 8“ Teleskope

15. Februar 2018, Marcus Schenk

Sonnige Zeiten für Teleskopkäufer: Wenn Sie jetzt ein Advanced Newtonteleskop in 6″ oder 8″ kaufen, sparen Sie bares Geld.
Diese Newtonteleskope bieten Ihnen einen lichtstarken Einstieg in die Astronomie. Entdecken Sie damit Sternhaufen, Nebel und Galaxien.
Sie sparen beim Kauf eines Omegon Advanced Newton Teleskops bis zu 50 %. Aber nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt ist die passende Gelegenheit für einen Umstieg oder Aufstieg von einem kleineren Teleskop in die nächste Klasse. Sagen Sie Hallo zu neuen Welten. Mehr Licht, mehr Auflösung, mehr Sehen.

 

Omegon Teleskop Advanced N 152/750 EQ-300

Mit dem Omegon Teleskop 152/750mm starten Sie direkt in die Welt der Deep-Sky und Planetenbeobachtung. Denn die Optik des Teleskops zeigt Ihnen mit 152mm Öffnung hunderte interessante Himmelsobjekte. Durch eine kurze Brennweite ist das Teleskop dennoch äußerst kompakt gehalten.

Alle Vorteile auf einen Blick:

• hochwertiger optischer Tubus mit 2″ Crayford Auszug
• sämtliche Bauteile aus Metall
• parabolischer Hauptspiegel (beugungsbegrenzt)
• scharfe und kontraststarke Bilder
• Adapter für den einfachen und schnellen Anschluss von Advanced Okularauszügen
• dünne Fangspiegelstreben und Innenausschwärzung für hohen Kontrast
• Erkunden Sie die Welt der Deep-Sky Objekte

 

Jetzt nur EUR 349,- anstatt EUR 449,-

 

Das Omegon Advanced Teleskop N 152/750 EQ-300

Das Omegon Advanced Teleskop N 152/750 EQ-300

 

 

Omegon OTA 6″ (nur optischer Tubus)

Diesen Tubus mit Rohrschellen und einer Prismenschiene setzen Sie ruck zuck auf eine Montierung Ihrer Wahl. Optional können Sie einen 2″ Okularauszug anschließen, ein passender Adapter ist schon vorhanden.

Tubus N152/750 Advanced

Der optische Tubus N152/750 Advanced mit Adapter für einen Okularauszug

Jetzt nur EUR 99,- anstatt EUR 199,-

 

Omegon Teleskop Advanced N 203/1000 EQ-500

Bestaunen Sie nicht länger schöne Bilder vom Sternenhimmel: Machen Sie mit dem Omegon Advanced 203/1000 Teleskop Ihre eigenen – und das live! Ein 203mm Teleskop wie dieses zeigt Ihnen die ganze Welt der Deep-Sky-Objekte, ob es nun ein hoch aufgelöster Kugelsternhaufen oder eine Galaxie ist.

Alle Vorteile auf einen Blick:

• 203mm Newton-Teleskop mit parabolischem Spiegel und hoher Lichtstärke
• Erforschen Sie unzählige Deep-Sky Objekte, wie z.B. Galaxien
• auch für die Planetenbeobachtung bestens geeignet
• Adapter für den einfachen und schnellen Anschluss von Advanced Okularauszügen
• dünne Fangspiegelstreben für hohen Kontrast
• optimaler Einstieg in die Astrofotografie
• gestalten Sie Ihr Teleskop im Konfigurator einfach nach Ihren eigenen Wünschen

 

Jetzt nur EUR 569,- anstatt EUR 669,-

 

 

Omegon Teleskop Advanced N 203/1000 EQ-500

Omegon Teleskop Advanced N 203/1000 EQ-500

 

Omegon OTA 8″ (nur optischer Tubus)

Auch diesen 8″ Tubus mit Rohrschellen und einer Prismenschiene setzen Sie ganz einfach auf eine Montierung Ihrer Wahl. Sinnvolle Kombinationen fangen ab der EQ-5-Klasse an. Nach oben gibt es keine Grenzen. Optional können Sie einen 2″ Okularauszug anschließen, ein passender Adapter ist schon vorhanden.

Jetzt nur EUR 189,- anstatt EUR 289,-

Der optische Tubus N203/1000 Advanced mit Adapter für einen Okularauszug

 

 

Zögern Sie nicht zu lange und sichern Sie sich am besten heute noch ein Advanced Teleskop. Jetzt zu den reduzierten Advanced Teleskopen.

Die Aktion ist gültig bis 30.06.2018.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Jetzt besonders günstig: Kowa Fernglas BD 10×32 DCF

9. Februar 2018, Stefan Taube

Wir bieten Ihnen das Fernglas BD 10×32 DCF von Kowa zum Sonderpreis!

Sie erhalten es derzeit für nur Euro 299,- statt Euro 429,-!

Kowa-Fernglas

Kowa Fernglas BD 10×32 DCF

Das kompakte, ergonomische Design des Kowa BD 10×32 Fernglases ermöglicht langes und ermüdungsfreies Beobachten. Dank dem sehr niedrigen Mindestfokussierabstand von lediglich 1,5 Meter ist dieses Modell auch bestens zum Beobachten von Pflanzen, Insekten oder anderen Objekten im Nahbereich – zum Beispiel im Garten – geeignet. Gefertigt wird das Fernglas in Japan.

Das Sonderangebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Greifen Sie jetzt zu!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Günstiges Set-Angebot: Meade Teleskop N 150/750 LX70

11. Dezember 2017, Stefan Taube

Die Teleskope der Serie LX70 von Meade sind schon seit Jahren bewährte Modelle für Einsteiger. In der Grundausstattung liefert Meade die Teleskope allerdings ohne Motoren und ohne den Polsucher.

Wir haben daher ein Set für Sie zusammengestellt, in dem dieses Zubehör bereits enthalten ist: Das Meade Teleskop N 150/750 LX70 Set für nur 699,- Euro.

Im Set sparen Sie 279,- Euro gegenüber der Summe der Einzelpreise.

Meade_LX70

Ein schönes Teleskop für Einsteiger: Meade LX70 mit 150mm-Newton und Zubehör

Für das Set haben wir uns für das Newton-Teleskop mit 150-Millimeter Öffnung entschieden, da wir diese Optik für die ideale Kombination mit dieser Montierung halten.

Das LX70-Teleksop mit Maksutov-Optik übersteigt preislich so manches Einsteigerbudget. Der Refraktor wiederum hat für die LX70-Montierung einen doch recht tiefen Okulareinblick. Das Newton-Teleskop mit 200-Millimeter Öffnung ist etwas schwer für die LX70 und hat darüber hinaus auch eine relativ große Hebelwirkung.

Das Teleskop N 150/750 LX70 ist hingegen ein gut abgestimmtes System zu einem fairen Preis! Sie können sehr gut eine Kamera für die Fotografie von Mond- und Planeten an diesem System verwenden. Wir freuen uns, Ihnen das Teleskop als Gesamtpaket mit dem wirklich sinnvollen Zubehör derzeit besonders preisgünstig anbieten zu können!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Warehouse Deals – Retourenware zum reduzierten Preis

11. Oktober 2017, Anita Maier

Ab sofort finden Sie bei uns reduzierte, aber funktionsfähige Ware zum stark reduzierten Preis. Ob Teleskope, Teleskop-Zubehör, Ferngläser, Spektive, Mikroskope oder Globen, hier findet jeder sein Schnäppchen.

Sie erhalten weiterhin:

  • Wie immer ein 14-tägiges Widerrufsrecht
  • Ein Jahr Gewährleistung
  • Fachberatung vor und nach dem Kauf

Zudem ist bei jedem Produkt der Zustand, die jeweiligen Mängel, der abweichender Lieferumfang sowie der Zustand der Originalverpackung angegeben.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Neuigkeiten aus dem Hause LEICA

13. September 2017, Stefan Rieger

LEICA TRINOVID – Eine Ikone kehrt zurück!

Anlässlich des bevorstehenden 60jährigem Jubiläums der Ersteinführung der Trinovid-Ferngläser hat Leica sich dazu entschlossen ein „Facelift“ dieses Klassikers auf den Markt zu bringen.

1958 war das Ur-Trinovid eine Sensation am Fernglasmarkt. Dieses Leica-Modell konnte mit gleich drei Neuheiten im Leica-Sortiment herausstechen. Daher auch der Name „Trinovid“. Tri für drei und nov für Novitäten, also Neuheiten. Diese waren die ergonomische Bauform durch Dachkantdesign, die echte Innenfokussierung sowie die damalige höchste optische Leistungsklasse, die Leica anbieten konnte. Und auch heute sieht man bei vielen Naturbeobachtern Trinovid-Modelle aus den 60er und 70er Jahren um den Hals hängen.

Eine Ikone kehrt zurück - Leica Trinovid

Eine Ikone kehrt zurück – Leica Trinovid

Fast 60 Jahre später hat dieser nostalgische Feldstecher nun eine Überarbeitung erhalten, die sich überwiegend „unter der Haube“ bemerkbar macht. Modernste optische Glasmaterialien und Vergütungen machen diese Neuauflage nicht nur für Sammler interessant. Zudem zeichnet sie sich durch ein sehr großes Sehfeld aus, so bietet das 7×35 einen Blickwinkel von 150m auf 1000 Meter Distanz. Die Gläser sind sehr leicht und kompakt in den Abmessungen. Die Ferngläser sind erhältlich in 7×35, 8×40 und 10×40, sowohl in einer gummiarmierten Version und als auch in einer belederter Ausführung mit silbern oder schwarz verchromten Metallgehäuse. Sie sind stickstoffgefüllt und somit eigentlich druckwasserdicht, aber gerade die belederten Modelle sollte nicht einem zu starken Regenguß ausgesetzt werden. Gerade auf langen Strecken macht sich das Leichtgewicht bezahlt und Freunde von Retro-Design dürften diese Fernglasserie lieben.

Zwei Spektivsets zum Vorteilspreis!

Leica hat außerdem zwei beliebte Spektive der APO Televid-Baureihe mit hochwertigen Stativen und Neigern aus dem Hause GITZO verbunden. Wohl eines der leichtesten und stabilsten Carbon-Stative der Welt.

  • Leica APO Televid 65 W „Travel Package“
    Dieses Set besteht aus dem beliebten APO Televid 65 Winkeleinblick mit dem 25-50x Weitwinkel-Vario-Okular und dem Gitzo Traveler Stativ GT1545T mit dem einhändig bedienbaren GH1720QR Fluidneiger. Dieses Stativ vereint maximale Stabilität durch das hochwertige Carbonmaterial und ein Minimum an Transportlänge, durch die nach oben umschlagbaren Beine. Dadurch liegt die Mittelsäule und der Stativkopf beim Transport zwischen den Stativbeinen.
Leica APO Televid 25-50x65 W Travel Package

Leica APO Televid 25-50×65 W Travel Package

  • Leica APO Televid 82 W „Closer to Nature Package“
    Im Set enthalten ist das größere APO Televid 82 Winkeleinblick und ebenfalls das 25-50x Okular. Um seinen Namen gerecht zu werden, ist ein 1,8x Extender inklusive. Dadurch erhält man einen Vergrößerungsbereich von 45-90fach. Um das ganze stabil ausrichten zu können ergänzt Leica dieses Set mit dem stabilerem Gitzo Mountaineer GT2542 und dem GH2720QR-Fluidneiger. Auch dieser ist problemlos einhändig zu bedienen. Mit nur einer Schraube wird sowohl die Schwenkrichtung und die Neigung fixiert oder gelöst und die zweite Hand kann ruhig während des Beobachtens mit dem Objekt „mitfahren“.
Leica APO Televid 25-50x82W "Closer to Nature Package"

Leica APO Televid 25-50x82W „Closer to Nature Package“

Beide Sets gibt es nur in begrenzter Anzahl und solange der Vorrat reicht. Sie sparen beim Travel Package 685,- € und beim Closer to Nature Package 836,- € gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers. Also greifen Sie schnell zu!
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

30% Rabatt: Universe2go jetzt für nur 69,90 Euro

31. August 2017, Marcus Schenk

Das darf in keinem Astrohaushalt fehlen: Das Augmented Reality Planetarium Universe2go. So günstig wie jetzt war es noch nie!

Universe2go jetzt zum Sparpreis

Diese smarte AR-Brille zeigt und erklärt Ihnen den Sternenhimmel. Und zwar ohne, dass Sie sich stundenlang mit Sternkarten und Büchern beschäftigen müssen. Einfach App downloaden, Smartphone einlegen und los gehts. Universe2go zeigt Ihnen Sternbilder, den Mond, Planeten sowie Nebelobjekte und versorgt Sie nebenbei mit mehr als drei Stunden Audiotexten. Die Zeitschrift Sky & Telescope war so begeistert, dass sie dem Planetarium eine Auszeichnung verliehen: Hot Product 2017.

Die Gelegenheit: Sparen Sie aktuell beim Kauf von Universe2go 30% gegenüber des normalen Preises. Kaufen Sie die AR-Brille für 69,90 Euro anstatt für 99,- Euro. Sie sparen also mehr als 29,- Euro.

Greifen Sie zu: Jetzt Universe2go für nur 69,90 kaufen – weltweit versandkostenfrei.

 

Vorteile von Universe2go

Sie wollen weitere Infos was Universe2go leistet? Dann lesen Sie diese interessanten Blogbeiträge:

5 Gründe warum Universe2go völlig anders ist als andere Astronomieapps

Universe2go: Das halten die großen Astromagazine von der Sternenbrille

Universe2go – auch für erfahrene Astronomen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Sonnenfinsternis: Kleine Produkte, die Ihnen die Beobachtung erleichtern

7. August 2017, Marcus Schenk

Die Reise ist vorbereitet!

In wenigen Tagen starten Sie und fliegen zur Sonnenfinsternis in die USA. Haben Sie schon alles gepackt?

Oder gibt es noch ein paar Zwischenräume für kleine, aber wichtige Helfer?

In diesem Artikel finden Sie einige Ideen für Produkte, die die Sonnenfinsternis noch schöner und angenehmer machen.

Genug Sofi-Brillen dabei?

Zur Sonnenfinsternis ist das leider üblich: Sofi-Brillen werden knapp. Vor allem vor Ort. In Deutschland haben wir das bereits mehrere Male erlebt. Gehen Sie lieber auf Nummer sicher und nehmen Sie zwei oder drei Brillen mehr mit.

Die Omegon Sonnenfinsternis Brille

Die Omegon Sofi-Brille bietet einen sicheren Blick auf die Sonne.

Sonnenbrand im Nacken?

Während einer Sonnenfinsternis brennt die Sonne vom Himmel. Zumindest sollte es so sein. Wenn Sie stundenlang die Sonne beobachten, sollten Sie etwas gegen einen Sonnenbrand unternehmen. Ein gewöhnlicher Hut schützt nur die Kopfhaut. Doch wenn man gebeugt durch ein Okular beobachtet, dann ist auch der Nacken der Sonne ausgesetzt.

Lunt bietet dazu den passenden Schutz an: Ein Sonnenhut mit Nackenschutz. Damit gewinnen Sie vielleicht keinen Preis für das modischste Kleidungsstück, aber Sie vermeiden immerhin Sonnenstich und Sonnenbrand.

Lunt Sonnenhut mit Nackenschutz für die Sonnenfinsternis in den USA

Der Lunt Sonnenhut mit Nackenschutz.

Sonne finden leichtgemacht

Manchmal glaubt man gar nicht, wie schwer es sein kann, ohne langes Suchen die Sonne im Teleskop zu finden. Selbst wenn Sie über die „Schattenmethode“ die Sonne suchen. Das Teleskop also danach ausrichten, bis der Schatten des Teleskops am kleinsten erscheint. Trotzdem kann die Sonnenscheibe noch nicht im Okular zu sehen sein.

Ganz einfach geht das Finden mit dem Geoptik 1,25“ Sonnensucher. Stecken Sie den Sonnensucher einfach in den Okularauszug und schon können Sie die Sonne über die Achsen Ihrer Montierung zentrieren.

Eine andere Möglichkeit die Sonne zu finden bietet der Euro EMC Sonnensucher. Er besteht aus einer Lochblende und einem kleinen Schirm, auf den ein kleines Sonnenbild projiziert wird. Befestigen Sie den Sucher einfach mit dem im Lieferumfang enthaltenen Klebeband an Ihrem Tubus.

Sonnensucher, um die Sonne schneller zu finden

Der Euro EMC Sonnensucher.

Schutz gegen die Sonne? Aber sicher!

Die Euro EMC Sonnenblende SB2 spendet einen großflächigen Schatten rund um Ihr Okular. Damit blendet die Sonne nicht mehr und bietet Ihnen eine angenehmere Sonnenbeobachtung. Positiver Nebeneffekt: Mehr Kontrast bei der Beobachtung. Außerdem gut geeignet, um Kameras vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Die Blende ist für Teleskope zwischen 80mm und 200mm Durchmesser geeignet.

Für die Sonnenbeobachtung eine Sonnenblende für besseren Kontrast

Die Sonnenblende bietet Schatten am Okular.

Spezielle Ferngläser für die Sonnenbeobachtung

Der Hersteller Lunt bietet kompakte Ferngläser mit fest eingebauten Sonnenfiltern an. Vorteil: Hier müssen Sie nichts basteln, sondern können sofort mit der Beobachtung loslegen.

Das 6×30 Mini Sunocular OD5 Red oder das 8×32 Sunocular OD5 Black passt in jedes Gepäck und in jede Tasche. Einfach Fernglas in die Hand nehmen und beobachten. Und weil diese kompakten Ferngläser so sicher sind, eigenen sie sich auch hervorragend für Kinder.

6x30 Fernglas zur Beobachtung der Sonnenfinsternis

6×30 Sonnen-Fernglas

8x32 Fernglas zur Beobachtung der Sonnenfinsternis

8×32 Sonnen-Fernglas

Später nach der Sonnenfinsternis macht es großen Spaß mit dem Fernglas große Sonnenflecken zu beobachten. Eine schnellere und spontanere Gelegenheit auf unseren Heimatstern zu blicken, gibt es wohl nicht.

Produkttipp: Omegon Backpack 70/400 mit Sonnenfilter

Wenn Sie noch ein kleines Sonnenteleskop für die Reise suchen, ist das Omegon Backpack 70/400 AZ optimal geeignet. Im Teleskop-Set enthalten sind Sucherfernrohr, Zenitspiegel, Okulare und natürlich ein passender Sonnenfilter. Praktisch: Sie erhalten alles zusammen in einem Rucksack. Also einfach Teleskop schultern und es kann los gehen ins Land der Sonnenfinsternis.

Sonnenteleskop mit Rucksack

Das Omegon Backpack 70/400 mit Sonnenfilter und Rucksack.

Genießen Sie eines der beeindruckendsten Erlebnisse. Wir wünschen Ihnen viel Freude und eine gute Reise!

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: „Sonnenfinsternis 2017 USA: Was jeder über die Sofi wissen sollte“

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Preisrutsch in der Oberklasse – steigen Sie jetzt in die Minox HG-Klasse ein

7. August 2017, Elmar Kreihe

Nur solange Vorrat reicht: Die fantastischen Minox HG-Ferngläser erhalten Sie jetzt mit bis zu 30 % Rabatt. Greifen Sie schnell zu und sichern Sie sich Ihr eigenes Minox HG.

Wanderern, Naturfreunden, Jägern und Naturgenießern bietet sich jetzt die Chance, zu besonders attraktiven Preisen in eine Fernglas-Baureihe aus deutscher Produktion einzusteigen, die Minox HG-Gläser. „HG“ steht hier für „High grade“. So bezeichnet Minox Ferngläser, die den hoch auflösenden Produkten anderer Hersteller entsprechen. Was zeichnet diese Produktlinie aus? Schon beim ersten Anblick fällt die „schlanke Taille“ auf. Nimmt man eines der Gläser zur Hand, entdeckt man, wie gut und haptisch ansprechend es sich anfühlt. Minox-Gläser sind echte Handschmeichler. Was ebenfalls sofort auffällt, ist das geringe Gewicht. Diese Gläser sind durchweg leichter als alle Mitbewerber mit gleichen technischen Daten. Sie sind also auch echte Leichtgewichte.

Das Minox HG 10x43 BR

Das Minox HG 8×43 BR

Das stylishe Design tut allerdings der Leistung keinen Abbruch. Die HGs bieten brillante, kontrastreiche Bilder, die denen wesentlich teurerer Produkte nicht nachstehen. Dies wird durch Optiken aus hochwertigem Spezialglas von SCHOTT und eine Vergütung aus bis zu 21 auf die Glasoberflächen aufgetragenen Schichten erreicht. Das Ergebnis ist eine hervorragende Lichttransmission, die helle, erfreulich detailreiche Bilder liefert. Wer beispielsweise die Handschwingenprojektion der Flussseeschwalbe oder die Irisfarbe der eben im Gebüsch entdeckten Dorngrasmücke einschätzen möchte, wird dies sehr zu schätzen wissen.

Darüber hinaus überzeugen die Minox HG-Gläser mit interessanten Details. So verfügen die selbstverständlich brillenträgertauglichen Okulare über feste Raststufen. Die Schärfeeinstellung lässt sich bei kalten Außentemperaturen mühelos auch mit Handschuhen vornehmen. Ihre Quick Close Focus-Mechanik benötigt vom Nahbereich bis ins Unendliche lediglich eine Umdrehung. Neu und einzigartig ist auch die Skala für schnelle Abstands-Bestimmung. Ein kurzer Blick auf den Fokussierknopf lässt das Fernglas zum verlässlichen Entfernungsmesser werden. Die Skala auf dem Fokussierrad der MINOX HG-Gläser gibt Auskunft über die Distanz zum anvisierten Objekt – besonders für Jäger mit der Flinte ein willkommener Zusatznutzen.

 

Das Minox HG 8x43 BR

Das Minox HG 8×43 BR

Die Gläser der HG-Baureihe gibt es in verschiedenen Ausführungen. Wer oft und viel draußen unterwegs ist und möglichst viel Gewicht einsparen möchte, wird zum Minox HG 8×33 oder zum Minox HG 8×43 greifen. Darüber hinaus steht die Standardausführung zur Verfügung, das Minox HG 10×43. Jäger und alle anderen, die gern in der Dämmerung beobachten wollen, entscheiden sich für das Minox HG 10×52, dessen große Objektivöffnung deutlich mehr Licht ans Auge bringt und damit in der Morgen- oder Abenddämmerung längere Beobachtungszeiten zulässt.

Alle HG-Gläser verfügen über ein Stativ-Anschlussgewinde. Sie lassen sich also mit einem L-Adapter leicht auf herkömmlichen Fotostativen montieren. Außerdem sind sie gasgefüllt und deshalb bis 5 m Tiefe wasserdicht. Wer also ein solide verarbeitetes, wertbeständiges Fernglas sucht, ist mit dieser auf alle individuellen Bedürfnisse abgestimmten Baureihe bestens versorgt. Wir wünschen interessante Beobachtungen und spannende Erlebnisse in der Natur!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Jetzt sparen: Omegon Pro APO AP 100/600 ED Carbon OTA zum Tiefstpreis!

1. August 2017, Betty Lux

Wollten Sie schon immer hervorragende Optik, durchdachtes Design und hochwertige Mechanik in einem einzigen Produkt erleben? Dann greifen Sie jetzt zum Omegon Pro APO AP 100/600 ED Carbon OTA. Sie sparen über 30 % gegenüber dem normalem Verkaufspreis!

Der perfekte OTA für Astrofotografen oder Naturliebhaber

Im AP 100/600 Apochromaten ist ein zweilinsiges Objektiv aus einer geschickten Kombination von OHARA FPL-53 und S-NBM51 Glas verbaut. Damit sehen Sie Objekte besonders scharf und kontrastreich! Der Carbontubus hat ebenfalls einige Vorteile: Er ist besonders leicht und daher auch für kleinere Montierungen perfekt geeignet. Carbon bietet Ihnen außerdem eine sehr hohe Eigenstabilität und nur minimale Temperaturausdehnungen. Diese Vorteile sind für Astrofotografen besonders nützlich: Die Fokuslage bleibt stabil – die ganze Nacht.

Statt 1.790,00 € erhalten Sie ihn jetzt schon für 1.199,00 € – Sie sparen dabei ganze 591,00 €!

Auch unsere Kunden sind vom 100/600 Carbon APO begeistert: „Eigentlich nur als Reiseteleskop gekauft, entwickelt sich das Teleskop zu meinem Favoriten!“ oder „Um es kurz zu machen, dieses Teleskop hat eine unglaubliche Schärfe!“

Ebenfalls preisreduziert ist die Variante mit einem 2″ Field Flattener: statt 2.089,00 € kostet er jetzt nur noch 1.399,00 €. Damit ist er 690,00 € günstiger! Bei beiden Varianten ist zusätzlich ein stabiler Transportkoffer aus Aluminium inklusive.

Bitte beachten Sie: diese Aktion gilt nur solange der Vorrat reicht. Warten Sie also nicht lange!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

17.02.2018
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go