7500+ Artikel ab Lager lieferbar
Best-Preis-Garantie
Ihr Partner für die Astronomie

Archiv der Kategorie 'Produktneuheiten'

Jetzt neu: Montierung CQ350 von Skywatcher mit hoher Tragkraft!

31. Januar 2023, Stefan Taube

Mit der CQ350 präsentiert Skywatcher eine schwere Montierung, die noch für die mobile Astronomie geeignet ist. Sie ist mit ihrer Tragfähigkeit zwischen der kleineren EQ6-R und der großen EQ8-R angesiedelt.

Die CQ350 ist sowohl für die Astrofotografie aus dem eigenen Garten als auch für Sternwarten hervorragend geeignet und stellt somit einen idealen Kompromiss aus mobiler und stationärer Anwendung dar.

77373_5

Die wichtigsten Features in Kürze:

  • Tragkraft bis zu 35 Kilogramm
  • Neueste Computersteuerung (GoTo) mit SynScan V.5 Handsteuerbox
  • Die integrierte Datenbank enthält 42.900 Objekten
  • Zahnriemenantrieb für hohe Laufruhe, frei von Getriebespiel
  • Duale Prismenschiene zur Aufnahme aller gängigen Teleskope

Die leise arbeitende Montierung wird über Riemenantriebe mit Schrittmotoren in beiden Achsen bewegt (Encoder-Auflösung: 55.193.600 Counts/Rev., 0.023 arc-second). Die hohe Laufruhe und die hohe Schwenkgeschwindigkeit machen diese Montierung auch für Sternwarten mit öffentlichen Führungen sehr interessant.

77373_6

Die Montierung wird mit Gegengewichten und Stativ geliefert. Sie können die Montierung aber auch ohne Stativ beziehen, falls Sie sie stationär in einer Sternwarte betreiben wollen. Beide Varianten finden Sie hier im Shop.

Neue Montierung von Skywatcher: AZ-GTiX WiFi

17. November 2022, Stefan Taube

Von Skywatcher kommt eine neue Montierung aus der Serie AZ-GTi. Diese azimutalen Montierungen zeichnen sich aus durch:

Geringes Gewicht und kompaktes Design
• Motorisierung und Computersteuerung (GoTo)
• Integriertes WLAN zur Verbindung mit dem Smartphone oder Tablet

Die neu Version AZ-GTiX WiFi bietet eine höhere Tragfähigkeit und zwei Sattelplatten zur parallelen Montage zweier Optiken, zum Beispiel ein Teleskop und eine Kamera.

77227_4

Die AZ-GTiX-Montierung kann mit jedem hinreichend großen Fotostativ mit 3/8-Zoll-Fotogewinde aufgesetzt werden. Skywatcher bietet die Montierung aber auch im Set mit Stativ an: AZ-GTiX WiFi mit Stativ.

Die Montierung AZ-GTiX hat ein eingebautes WLAN-Modul, um sie drahtlos mit einem Smartphone oder Tablet zu steuern. Es muss lediglich die kostenlosen SynScan App für iOS oder Android installiert werden. Mit ihren Servomotoren schwenkt die Montierung das Teleskop auf eines der 10.000 Himmelsobjekte, die Sie über die App ausgewählt haben.

Alle Montierungen der AZ-GTi-Serie finden Sie hier im Shop.

Neue Ferngläser von ZEISS: SFL-Serie

15. November 2022, Stefan Taube

Echte Leichtgewichte unter den Hochleistungsferngläsern: ZEISS SFL

  • Ideal für die Beobachtung von Vögeln und anderen Tiere!
  • Sehr leicht und kompakt für Wanderungen in der Natur!
  • Sehr hochwertige ZEISS-Optik für naturgetreue Farben und feine Details!

ZEISS SFL

Mit den ZEISS SFL Ferngläsern (SmartFocus Lightweight) lassen sich besondere Momente mit Leichtigkeit erleben. Die Ferngläser wurden so optimiert, dass sie so leicht und kompakt wie möglich sind.

Das neue Ultra-High-Definition (UHD) Konzept sorgt für eine naturgetreue Farbwiedergabe und höchste Detailerkennbarkeit. Das Fokussierrad ist dank SmartFocus-Design perfekt positioniert und ermöglicht ein schnelles und präzises Scharfstellen – selbst mit Handschuhen.

Die optimierte Ergonomie und eine große Austrittspupille sorgen für einen entspannten und ungestörten Einblick.

Sie erhalten die Ferngläser in den Varianten:

ZEISS SFL

 

 

Mondlandschaften: unser kosmischer Begleiter in 3D

21. Oktober 2022, Stefan Taube

Der neue Bildatlas von Kosmos:

  • Atemberaubende Aufnahmen des Satelliten Lunar Reconnaissance Orbiter der NASA
  • Mond-Atlas mit Wow-Effekt: mit 3D-Bildern und 3D-Brille im Lieferumfang
  • Der außergewöhnliche Bildband mit kartografischem Atlas ist ein wirklich wertvolles Geschenk!

Mondlandschaften

Seit dem Jahr 2009 umkreist der Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) der NASA den Mond und fotografiert und kartiert seine Oberfläche. Es wurden neu entstandene Krater gefunden und sogar Fußabdrücke der Apollo-Astronauten aufgenommen.

Dieser aufwendig gestaltete Band zeigt die Landschaften unseres Erdtrabanten in völlig neuem Licht. Neben einem kompletten Mond-Atlas, ergänzt durch das fantastische Bildmaterial des LRO, informiert er über die neuesten Erkenntnisse der Forschung, beschreibt den Mond als Nachtgestirn und Himmelskörper und berichtet über vergangene und zukünftige Mond-Missionen.

Mehr Informationen zum Bildband Mondlandschaften finden Sie hier im Astroshop.

Übrigens: Wir liefern Bücher innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! Schauen Sie sich unser Angebot hier mal in Ruhe an.

Wieder lieferbar: Baader FlipMirror II

20. Oktober 2022, Stefan Taube

Viele Seiten – viele Anwendungen

Der Klappspiegel mit den vielen Anwendungen von Baader ist wieder lieferbar! Der FlipMirror II bietet neben dem geraden Kamera-Anschluss einen dritten Anschluss, ideal zum Beispiel für Off-Axis-Guider oder Kalibrierlampen für Spektrographen.

63172_1

Der FlipMirror II kann permanent am Teleskop montiert bleiben, denn seine optische Politur ist vergleichbar mit der hochwertiger Zenitspiegel. Sie können den Klappspiegel also auch für die visuelle Beobachtung benutzen.

Wozu braucht man einen Klappspiegel?

Jedes Teleskop hat leider nur einen okularseitigen Anschluss, obwohl es das unterschiedlichste Zubehör gibt, das man anschließen möchte: Okular, Kamera, Off-Axis-Guider, Guiding-Okular, Spektrograf und vieles mehr. Im Falle der Astrofotografie und Spektroskopie müssen diese Komponenten gleichzeitig installiert sein.

Der FlipMirror II bietet hierfür nicht nur mehr Möglichkeiten als andere Klappspiegel, er erlaubt auch solide Schraubadaptionen. Für diesen Zweck sind im Zubehör mehrere Gewinde-Adapter enthalten.

Baader_Flip-Mirror

Tapetenwechsel: Astroshop jetzt im neuen Design (3 Kommentare)

13. Oktober 2022, Stefan Taube

Wenn Sie zu unseren langjährigen Kunden gehören, ist es Ihnen sicher schon aufgefallen: Wir haben unseren Online-Shop kräftig modernisiert.

Der neue Shop ist bereits der vierte in unserer über 20-jährigen Firmengeschichte. Ein Tapetenwechsel war dringend nötig, denn die letzte Kompletterneuerung lag bereits 13 Jahre zurück. Mit dem neuen Design reagieren wir sowohl auf technologische Entwicklungen als auch auf die veränderten Ansprüche beim Online-Shopping.

Was ist neu?

  • Das Design ist zeitgemäß und übersichtlicher
  • Die Breite passt sich an das verwendete Gerät an, egal ob Computer, Tablet, Smartphone
  • Mehr Inhalte sind durch Scrollen zu erreichen, somit sind weniger Klicks nötig
  • Das Magazin, unser umfangreiches Informationsangebot rund um die praktische Astronomie, steht nun gleichberechtigt neben dem Shop als Link in der Kopfzeile

Was bleibt?

Ganz einfach: Die vielen Vorteile, die Sie als Kunde von Astroshop genießen:

  • Persönliche Beratung und Service mit eigener Fachwerkstatt
  • Schnelle, zuverlässige Lieferung aus Europas größtem Versandlager für Teleskope und Zubehör
  • Faire Preise dank Direktimport vieler Marken und unserer bewährten Bestpreis-Garantie

Wie gefällt Ihnen das neue Design? Wir freuen uns über jedes Feedback und berücksichtigen dieses natürlich auch in der laufenden Weiterentwicklung unseres Shops.

Für alle Nostalgiker haben wir hier Screenshots aller bisherigen Shop-Versionen zusammengestellt:

Aus der Frühgeschichte

Aus der Frühgeschichte

Astroshop im Mittelalter

Astroshop im Mittelalter

Astroshop in der Neuzeit

Der erste Astroshop der Neuzeit

Die Sterne in deiner Hand: das neue Vaonis Vespera!

12. September 2022, Elias Erdnüß

Das beeindruckende Vaonis Stellina kam vor 3 Jahren auf den Markt. Durch vollautomatisches Alignment, Auto-Fokus, Live-Stacking und Steuerung per App hat es sich den Namen Smart-Teleskop mehr als verdient!

Nun legt Vaonis nach: Das neue Vespera ist eine Miniaturisierung des bewährten Konzepts. Mit einem Gewicht von nur 5 kg ist diese neue Beobachtungsstation kompakter und mobiler als jede Alternative. Vespera kann überall schnell und spontan mitgenommen werden. Die Ausrichtung findet wie beim Stellina über Plate-Solving automatisch statt. Wählen Sie ein gewünschtes Beobachtungsobjekt aus der Singularity-App: Das Teleskop fährt das Ziel an und beginnt mit den Aufnahmen. Sehen Sie über das Smartphone oder Tablet zu, wie das Himmelsobjekt über mehrere Minuten immer deutlicher, farbiger und kontrastreicher wird, während Vespera über Live-Stacking immer mehr Licht sammelt.

Das Vespera ist durch die Verkleinerung auch deutlich günstiger geworden als das Vorgängermodel! Trotzdem erfüllt die Optik höchste Ansprüche: Der verbaute 50/200 (f/4) Quadruplet-Apochromat in Kombination mit dem modernen Sony IMX462 Sensor sorgt für hochwertige Astro-Aufnahmen. Teilen Sie diese mit Freunden und Familie!

Jetzt hier bestellen!

Der Herschel-Guide: das neue Kartenwerk für Himmelsbeobachter

7. September 2022, Stefan Taube

Was kann ich am Himmel beobachten? Welches sind lohnende Ziele für die Astrofotografie? Diese Fragen stellen sich Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen.
Während der Mond und die Planeten offensichtliche Beobachtungsobjekte sind, verraten sich die viel weiter entfernten nebelartigen Objekte nicht: Nur wenige Sternhaufen, Gasnebel und Galaxien sind mit bloßem Auge bereits sichtbar.

Abhilfe schaffen seit jeher die Kataloge der großen Beobachter, die mit den ersten brauchbaren Teleskopen schnelle Erfolge erzielen konnten. Dazu zählt der Messier-Guide der auf Charles Messier (1730-1817) zurückgeht und jetzt neu auch der Herschel-Guide:

Herschel-Guide
Dieses Kartenwerk zeigt Himmelsobjekte, die von den Geschwistern Caroline und Friedrich Wilhelm Herschel entdeckt wurden. Die beiden Zeitgenossen Charles Messiers beschrieben als erste so bekannte Sehenswürdigkeiten wie den Cirrusnebel, den Flammennebel oder die spindelförmige Galaxie NGC 4244 im Sternbild Jagdhunde.

Apropos NGC: Der in der professionellen Astronomie verwendete New General Catalogue (NGC) geht in seinem Grundbestand auf die Beobachtungen Herschels zurück. Der Herschel-Guide ist somit eine Art Best-of der NGC-Objekte.

Der neue Herschel-Guide aus dem Oculum-Verlag wurde von dem erfahrenen Beobachter Ronald Stoyan erstellt und ist daher maximal praxistauglich. Das Kartenwerk ist so gestaltet, dass es direkt neben dem Teleskop verwendet werden kann. Daher hat es eine Ringbindung, eine wasserabweisende Oberfläche und ist mit einer Rotlichtlampe lesbar. Das Format wurde so gewählt, dass jedes Objekt auf einer Seite dargestellt wird. So ist kein Umblättern nötig.

Hier ein Beispiel, wie ein Himmelsobjekt auf einer Seite präsentiert wird:

Herschel-Guide-Ausschnitt

Für jedes der 110 vorgestellten Objekte bietet der Herschel-Guide

  • Angaben zum optimalen Beobachtungszeitpunkt, Beobachtungsort und Teleskop
  • Informationen zur Astrophysik und aktuelle Daten
  • zwei aufeinander abgestimmte Karten
  • eine Zeichnung mit einem mittelgroßen Teleskop
  • Tipps für Astrofotografen und visuelle Beobachter

Man sieht dem Kartenwerk sofort an, dass es von einem Beobachter für Beobachter geschrieben wurde.

Vollziehen Sie die Beobachtungen von Charles Messier und den Geschwistern Herschel mit Ihrem Teleskop nach! Beide Werke finden Sie hier im Astroshop.

Übrigens: Innerhalb Deutschlands liefern wir Bücher und Sternkarten versandkostenfrei!

Teleskope der Serie Messier von Bresser

19. August 2022, Stefan Taube

Bresser Messier

Der Hersteller Bresser bietet mit der Serie Messier die ganze Vielfalt an Teleskopen für Hobby-Astronomen. Die Bandbreite reicht von preisgünstigen Einsteigermodellen bis hin zu Teleskopen, die keine Wünsche offenlassen.

Große Auswahl an Optiken und Montierungen:

In der Messier-Serie finden sich Linsenfernrohre, Newton-Teleskope und kompakte Maksutov-Optiken. Letztere sind sehr gut für die Reise und die Beobachtung von Mond und Planeten geeignet.

Die Teleskope sind mit einer Schiene zur Befestigung an einer astronomischen Montierung ausgestattet. Da diese Schienen dem sogenannten Vixen-Standard genügen, kann man die Teleskope mit nahezu jeder Montierung kombinieren.
Für die Messier-Serie hat Bresser die beiden Montierungen EXOS-1 und EXOS-2 entwickelt. Sie sind auf die Optiken abgestimmt. Die Montierungen sind mit oder ohne Motor erhältlich. Für den ersten preiswerten Einstieg kann zunächst auf den Motor verzichtet werden. Eine spätere Nachrüstung ist jederzeit möglich. Insbesondere für die Astrofotografie sind Motoren notwendig. Die Nachrüstsets finden Sie hier im Shop.

Die EXOS-2-Montierung ist sogar mit einer Computer-Steuerung (GoTo) erhältlich.

Bresser Teleskop AC 102/1000 Messier Hexafoc EXOS-2

Bresser Teleskop AC 102/1000 Messier EXOS-2 GoTo

Ideal für Einsteiger: Dobson-Teleskope

In der Messier-Serie bietet Bresser auch Dobson-Teleskope an. Die größeren Modelle verfügen über echte Höhenräder für eine große Stabilität in jeder Lage. Dank der Rohrschellen können die Tuben dieser Dobson-Teleskope auch auf anderen Montierungen aufgesetzt werden.

Dobson-Teleskope sind ideal für die rein visuelle Nutzung und sehr preisgünstig.

Bresser Dobson Teleskop N 254/1270 Messier Hexafoc

Bresser Dobson Teleskop N 254/1270 Messier Hexafoc

 

Alle Teleskope werden mit einem passenden Sonnenfilter geliefert, der auf das vordere Ende des Teleskops gesteckt wird. Damit ist eine gefahrlose Beobachtung der Sonne möglich.

Alle Teleskope der Messier-Serie von Bresser finden Sie hier im Shop.

Sky Quality Map Europe: Wo ist der Nachthimmel noch dunkel?

22. Juli 2022, Stefan Taube

Nach dem großen Erfolg der Sky Quality Map Deutschland  bringt der Oculum-Verlag eine weitere Faltkarte zur Lichtverschmutzung heraus: Die Sky Quality Map Europe ist eine umfassende Informationsquelle für alle, die in Europa nach einem dunklen Himmel suchen.

Sky Quality Map

Außerdem kann die Karte eine wichtige Rolle in der Öffentlichkeitsarbeit von Sternwarten und Naturschutzeinrichtungen spielen, denn Lichtverschmutzung ist nicht nur für Astronomen ärgerlich, sondern auch eine wesentliche Ursache für das Insektensterben.

Als Grundlage der Daten dienen Satellitenaufnahmen, die von den renommierten italienischen Forschern Fabio Falchi und Riccardo Furgoni zu einer Lichtverschmutzungskarte aufbereitet wurden.

Diese Daten wurden unter Berücksichtigung zahlreicher Faktoren so berechnet, dass sie eine wissenschaftlich belastbare Aussage über die künstliche Aufhellung des Nachthimmels erlauben.

Sky Quality Map

Als kartografische Grundlage dient eine hochwertige Reisekarte. Auf dieser Karte sind auch kleinere Orte, Gewässer, Bahnlinien, Straßen und Sehenswürdigkeiten eingezeichnet. Die Karte kann deshalb nicht nur als Planungsgrundlage, sondern auch als Orientierungshilfe dienen.

Übrigens: Wir liefern beide Karten innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! Dies gilt für fast alle Artikel aus unserem Medienbereich: Bücher, Poster und mehr!