Warenkorb
ist leer

Archiv der Kategorie 'Videos'

Video: Mit Push+ Objekte finden | Vorstellung | Tutorial

2. Oktober 2018, Marcus Schenk

Viele Astrofans wollen gerne in die Sterne blicken. Wenn da nicht eine Hürde wäre: Wie finde ich Objekte? Am Anfang gar nicht so einfach. Mit dem Push+ nehmen Sie die Hürde ganz locker, denn damit springt jeder ab sofort von Objekt zu Objekt.

In diesem Video stellen wir Ihnen die Push+ Teleskope näher vor. Zusätzlich erfahren Sie im Tutorial, wie Sie Push+ kalibrieren und damit einfach Objekte finden.

 

Video: 4 simple Wege Ihre Montierung schnell einzunorden

17. September 2018, Marcus Schenk

Die Montierung mit dem Polsucher auf den Himmelsnordpol ausrichten. Aber wie? Wenn es um die Astrofotografie geht, reicht eine grobe Ausrichtung auf den Polarstern schließlich nicht aus. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Polsucher justieren und Ihre Montierung exakt und schnell ausrichten. Ein Video für alle, die mit der Astrofotografie mit einer parallaktischen Montierung endlich erfolgreich sein wollen.

Video: 10 einfache Wege für den Qualitätscheck Ihres Feldstechers

15. Juni 2018, Marcus Schenk

Besitzen Sie ein Fernglas oder wollen Sie sich eines kaufen? Dann wäre es gut zu wissen, ob es auch eine klare Abbildung liefert. Aber wie finden Sie das heraus? Wie können Sie sicher sein? Mit diesen 10 einfachen Tipps können Sie das feststellen – und alles in nur wenigen Minuten.

Universe2go Tutorial-Videos

16. März 2018, Joshua Taboga

Für diejenigen, die mit dem Universe2go beginnen oder versuchen Fehler zu vermeiden, werfen Sie doch einen Blick in diese hilfreichen Tutorial-Videos. Diese unterstützen Sie dabei, das Beste aus Ihrem persönlichen Planetarium herauszuholen.


Start

Mit Universe2go ist der Einstieg schnell und einfach. Die App-Einrichtung ist unkompliziert und das Navigieren im Menü dauert nur wenige Minuten.

Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie die Universe2go-Verpackung zur Hand haben. In der oberen Abdeckung finden Sie den Aktivierungscode für den Planetarium-Modus. Nachdem Sie den Planetarium-Modus zum ersten Mal gestartet haben, folgen Sie den Schritten auf dem Bildschirm und lassen Sie sich dann vom Erzähler durch das Planetarium und das Menü führen. Wenn Sie sich auf ein Objekt konzentrieren, erhalten Sie eine Fülle von Informationen über dieses Objekt und die App verfolgt Ihre Kopfbewegungen im Bezug auf die Sterne am Nachthimmel.

Schauen Sie nach unten, um das Menü zu aktivieren. Vergessen Sie nicht, Ihren Kopf waagerecht zu halten und nur kleine Bewegungen beim Navigieren durch das Menü zu machen.

 

Passepartout-Anpassung

Das Passepartout sichert Ihr Handy in der Brille. Der Klebstoff macht die Platzierung der Schaumstücke dauerhaft. Wenn Sie mit Universe2go mehrere Telefone verwenden möchten, empfehlen wir, das Papier auf den Schaumstoffteilen aufzubewahren.

 

Augenkalibrierung

Mit der Augenkalibrierung können Sie die zwei Bildschirme auf dem Display Ihres Smartphones an Ihre Augen anpassen.

 

Sternkalibrierung

Die Sternkalibrierung findet nur nachts statt und drei prominente Sterne sollten sichtbar sein.

 

Video: Starhopping – Wie Sie Himmelsobjekte mit einem Teleskop finden

30. Januar 2018, Marcus Schenk

Sternhaufen, Nebel oder Galaxien: Der Nachthimmel ist voller interessanter Objekte. Aber wie finden wir diese Objekte, wenn wir sie mit dem bloßen Auge nicht einmal sehen? Die Lösung lautet: Starhopping.

Diese Methode ist für alle interessant, die kein Goto-Teleskop besitzen. Oder lernen wollen, wie es ohne Computer geht.

In diesem Tutorial-Video erfahren Sie wie’s funktioniert.

ATT Messestand 2017

18. Mai 2017, Anita Maier

Unser Messestand auf dem 33.ATT in Essen am 13.05.2017.
Schauen Sie doch das nächste Mal bei uns vorbei, wir freuen uns Sie wiederzusehen oder Sie als neuen Kunden zu begrüßen!

Video: Teleskopaufbau einfach erklärt

21. März 2017, Marcus Schenk

Wie baut man nur ein Teleskop mit einer parallaktischen Montierung auf? Wenn man das noch nicht gemacht hat, erscheint es gar nicht so leicht.

In unserem neuen Tutorial-Video zeigen wir Ihnen, wie es geht!

Als Beispiel sehen Sie das Omegon AC 90/1000 EQ-2 Teleskop. Viele Einsteigerteleskope sind sehr ähnlich aufgebaut. Auch wenn Sie ein anderes Teleskop besitzen, bringt Ihnen dieses Video viel.

Viel Spaß beim Ansehen.

Astroshop.de beim ITV 2016

25. Mai 2016, Bernd Gährken

Das ITV 2016 erlebte gleich mehrere Jubiläen. Es war das 25. ITV und das 10. ITV auf dem Platz in Gedern. Die Zahl der Besucher war rekordverdächtig und das Wetter war extrem gut. Schon beim inoffiziellen Vor-ITV konnte jede Nacht beobachtet werden und die „Schönwetterkatastrophe“ hielt sich bis zum Montag, als auf dem ITV-Gelände in der Verlängerung der Merkurtransit beobachtet werden konnte. Die Stimmung der Teilnehmer war genauso prächtig wie das Wetter und einige sprachen vom besten ITV aller Zeiten.

Astroshop.de repräsentierte nicht nur Omegon, sondern hatte auch eine Vielzahl weiterer Produkte mitgebracht die am Stand und am nächtlichen Himmel getestet werden konnten.

Tagsüber entstanden Sonnenaufnahmen mit einem Daystar Quark und einem Omegon 72mm Photography Scope.

IMG_8946

5so6itv16
5so7itv16

Die meisten Teilnehmer hatten eigene Fernrohre mitgebracht. Originell war ein Doppelfernrohr aus zwei Omegon 72mm Photography Scopes in einer Celestron-Gabelmontierung.

IMG_5537

Die pfiffige Lösung war auch den Preisrichtern des alljährlichen Selbstbauwettbewerbs aufgefallen. Der Konstrukteur Max Strommer erhielt ein Auszeichnung.IMG_5611

Weitere prämierte Selbstbauten waren ein origineller Beobachtungshelm und ein Bino mit Wasserflaschengegengewicht. Die von Astroshop.de gespendeten Omegon-Super-LE Okularen gingen an Wilfried Oster für seinen 125mm Schiefspiegler und an Matthias Bauer für sein Bino aus zwei 152mm Fraunhofer-Optiken. Herzlichen Glückwunsch!

Video: Torsten Edelmann – Planetenfotografie mit FireCapture

10. November 2015, Eric Benesch

Ein Vortrag von Torsten Edelmann am Tag der offenen Tür 2015

Planetenfotografie mit FireCapture
Die hochauflösende Planetenfotografie hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung erfahren. Die besten Amateur-Planetenfotos erreichen heute eine Detailfülle, die noch bis vor wenigen Jahren nur professionellen Großteleskopen vorbehalten war. Nach einer kurzen Einführung, was die Faszination dieses Hobbys ausmacht, wird im ersten Teil des Vortrags ein Rückblick auf 30 Jahre Planetenfotografie geworfen. Aufnahmeverfahren und die technische Entwicklung der letzten Jahrzehnte werden beleuchtet. Im zweiten Teil des Vortrags wird die vom Autor entwickelte Aufnahmesoftware „FireCapture“ näher vorgestellt. Einzelne Features werden demonstriert und Tips für die Verwendung des Programmes gegeben.

Zum Vortragenden:
Torsten Edelmann ist seit über 30 Jahren Hobbyastronom und besitzt eine langjährige praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Mond- und Planetenfotografie. Neben regelmäßigen Bildveröffentlichungen in diversen Astrozeitschriften ist er Autor von FireCapture, einer spezialisierten Software für Planetenaufnahmen, die mittlerweile weltweit von vielen Amateuren eingesetzt wird.

Viel Spass beim Ansehen wünscht Ihr Team von Astroshop.de

Video: Dieter Heinlein – Die kosmischen Narben der Erde

10. September 2015, Eric Benesch

Ein Vortrag von Dieter Heinlein am Tag der offenen Tür 2015

Die kosmischen Narben der Erde
Einschläge von Asteroiden haben auf unserer Erde nachhaltige Spuren hinterlassen. Die Erforschung solcher Meteoritenkrater ist ein faszinierender Zweig der modernen Planetengeologie. Im Vortrag werden die interessantesten Impakt-Krater der Erde vorgestellt und es wird erklärt, wie selbst uralte Meteoritenkrater eindeutig nachgewiesen werden können.

Was genau passierte am 30. Juni 1908 an der Steinigen Tunguska in Sibirien? Wie häufig und riskant sind spektakuläre Meteoritenfälle wie am 15. Februar 2013 in Tscheljabinsk? Droht uns in absehbarer Zukunft der Einschlag eines großen Asteroiden oder Kometen? Was können wir ggf. zur Abwehr solcher kosmischen Geschosse tun? Gab es wirklich den sog. „Chiemgau Impakt“– der durch Internetauftritte und Fernsehdokumentationen bekannt wurde, dem jedoch in Fachkreisen klar widersprochen wird?

Zum Vortragenden:
Dieter Heinlein ist Leiter des Feuerkugelnetzes des DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Institut für Planetenforschung). Seit 40 Jahren sammelt er Meteorite und ist auf diesem Gebiet auch als anerkannter Gutachter tätig.

Viel Spass beim Ansehen wünscht Ihr Team von Astroshop.de

15.11.2018
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go