Warenkorb
ist leer

Home > Teleskope > Celestron > CPC Deluxe > Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop SC 203/2032 CPC Deluxe 800 EdgeHD GoTo Mond-Set

Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop SC 203/2032 CPC Deluxe 800 EdgeHD GoTo Mond-Set

Artikel-Nr.: 62233
Marke: Celestron

UVP: $ 4.600,-

Unser Preis:
$ 4.150,-

inkl. MwSt
Sie sparen: $ 450,-
Dieses Produkt gibt es in den folgenden Varianten:
Sonstiges Preis
- $ 3.580,-
Lieferumfang Set $ 4.150,-
Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop SC 203/2032 CPC Deluxe 800 EdgeHD GoTo Mond-Set
Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop SC 203/2032 CPC Deluxe 800 EdgeHD GoTo Mond-Set
Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop SC 203/2032 CPC Deluxe 800 EdgeHD GoTo Mond-Set
Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop SC 203/2032 CPC Deluxe 800 EdgeHD GoTo Mond-Set
Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop SC 203/2032 CPC Deluxe 800 EdgeHD GoTo Mond-Set
Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop SC 203/2032 CPC Deluxe 800 EdgeHD GoTo Mond-Set
Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop SC 203/2032 CPC Deluxe 800 EdgeHD GoTo Mond-Set
Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop SC 203/2032 CPC Deluxe 800 EdgeHD GoTo Mond-Set
Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen
Empfohlenes Zubehör

Artikelbeschreibung:

Dieses Set besteht aus:


Mit dem Set sparen Sie nicht nur bares Geld, sondern erhalten auch sehr hochwertiges Zubehör zur Mond- und Planetenbeobachtung und den derzeit besten Powertank auf dem Markt! Zusammen mit der hervorragenden EdgeHD-Optik von Celestron ergibt das ein sehr gutes Gesamtpaket!

Die Optik Celestron EdgeHD: Korrigiertes Bild, scharf bis an den Rand!

EdgeHD ist die Bezeichnung für ein optisches Design von Celestron, das "aplanatische Schmidt Cassegrain Teleskop". Nach über 50 Jahren Erfolgsgeschichte revolutioniert Celestron das klassische Schmidt-Cassegrain-Teleskop.

EdgeHD Teleskope (engl.: "Edge High Definition") sind echte Astrographen. Dieses Optiksystem liefert unverzerrte, scharfe Bilder bis zum Rand (= "Edge") des Gesichtsfeldes. Dabei wird nicht nur die Koma außerhalb der optischen Achse korrigiert - wie bei anderen am Markt erhältlichen sogenannten "komafreien" Optik-Designs, sondern auch die Bildfeldwölbung.

Viele optische Systeme werden als "Astrographen" propagiert. Sie bilden Sterne wie gewünscht nadelfein ab, allerdings entlang einer gekrümmten Bildebene. Auf Aufnahmen mit Kameras ist die Folge eine auffällige Bildfeldwölbung die zum Bildfeldrand hin zunimmt und umso stärker wird, je größer der Chip ist. Die Sterne bleiben zwar rund, werden aber zum Rand hin in kleine Ringlein ("donuts") aufgebläht. Bei den Celestron Edge HD Teleskopen wird neben der Koma auch diese Bildfeldwölbung bis zum Rand hin auskorrigiert. Dadurch werden auch Auflösung und Grenzgröße im Vergleich zu konkurrierenden Optiksystemen ähnlicher Öffnung deutlich verbessert.

Die XLT-Multivergütung von Celestron verhilft den EdgeHD Optiken darüberhinaus zu einer deutlichen Performance-Steigerung gegenüber ähnlichen Systemen am Markt.

Die Mechanik und der Tubus der Edge HD Teleskope wurde von Grund auf überarbeitet:

  • Spiegelfeststeller halten den Hauptspiegel in jeder beliebigen Fokusposition fest, ohne Druck auf die optischen Elemente auszuüben. Das Bild bleibt immer stabil auf dem Chip, auch bei langen Belichtungszeiten.
  • Belüftungsöffnungen hinter dem Hauptspiegel sorgen für raschen Luftaustausch, sodass die Optik konkurrenzlos schnell auskühlt. Dank eines Luftfiltersystems kommt dabei kein Staub in den Tubus.
  • Die Optiken sind voll kompatibel zum HyperStar-System, welches Ihr Teleskop mit wenigen Handgriffen zur digitalen Schmidt-Kamera umfunktioniert.

Die Montierung Celestron CPC:

Mit der CPC Baureihe bringt Celestron die stabilste Gabelmontierung auf den Markt, die es in 40 Jahren Produktionszeit für Schmidt-Cassegrain Teleskope von Celestron gegeben hat. Das völlig neu konzipierte Stativ und ein riesiges, 280mm großes Kugellager in der Gabelbasis ermöglichen ein vibrationsloses Beobachten auch bei höchsten Vergrößerungen. Weil die Stabilität eines Fernrohrs letztlich über seine Verwendbarkeit bestimmt, lohnt sich hier ein Vergleich vor einem Kauf besonders.

Die azimutale Gabelmontierung ist zwar nicht so variabel wie die Deutsche Montierung, da sie auf den Tubusdurchmesser abgestimmt ist, dieser Nachteil wird aber durch die kompakte Bauweise, das geringe Gewicht (keine Gegengewichte wie bei der Deutschen Montierung), gute Transportierbarkeit (nur zwei zu transportierende Teile) mehr als ausgeglichen. Der größte Vorteil ist jedoch wohl die unglaublich schnelle Aufstellung und Justage, z.B. mittels des SkyAlign Verfahrens. Sie sind in wenigen Minuten bereit zur Beobachtung, wenn andere noch die ganze Justageprozedur vor sich haben: Einfach das Stativ in der gewünschten Auszugshöhe für sitzende oder stehende Beobachtung aufstellen, mit der eingebauten Dosenlibelle nivellieren, die Gabelmontierung aufsetzen (rastet mittig ein), mit den drei federunterstützten Stativschrauben sichern - und einschalten.

Der 16-Kanal GPS Empfänger übergibt die vom Satelliten empfangenen Daten für lokale Zeit, Datum und Ortskoordinaten an die Elektronik. Alles, was jetzt noch für die nächtliche Fernrohrjustage zu tun ist, ist das Anfahren von drei hellen Objekten am Himmel - es können der Mond, helle Planeten oder helle Sterne sein. Man muss nicht wissen, was das für Objekte sind. Nach dem dritten Objekt erkennt das Teleskop, wohin es zeigt. Dazu durchläuft die Elektronik in in Sekundenschnelle bis zu 120000 Vergleichsoperationen, denn es werden die Winkel zwischen den drei eingestellten Objekten mit dem im Bordcomputer abgespeicherten Planetariumsprogramm verglichen. Auf diese Weise ermittelt das CPC Teleskop, quasi im Umkehrschluss, welche Objekte der Beobachter ausgewählt hatte.

Die Methode funktioniert mit erstaunlicher, ja begeisternder Genauigkeit. Es stehen sofort 40.000 Objekte der Gerätedatenbank zum Anfahren zur Verfügung. Auf Wunsch wählt die Elektronik selbständig die für diese Nacht und Zeit am besten sichtbaren Himmelsobjekte aus, fährt sie auf Knopfdruck an und erklärt jedes Objekt mittels Laufschrift im Display des Handsteuergerätes in deutscher Sprache! Das "SkyAlign" Justierverfahren funktioniert ohne Kompass, ohne Polarstern und bei eingeschränkten Sichtverhältnissen. Früher konnte man z.B. nur schwer von einer Terrasse oder vom Balkon aus das Fernrohr "einnorden", wenn das im Haus verbaute Eisen den im Teleskop eingebauten Kompass gestört hat, so dass schon die Nordrichtung nicht richtig erkannt werden konnte. Dank SkyAlign benötigt man weder Kompass noch ist das Nivellieren des Fernrohrtubus nötig, noch überhaupt eine Nordrichtung und kann dennoch sekundengenau positionieren! Alle Funktionen des Handkontrollers lassen sich auch aus dem warmen Wohnzimmer mittels PC oder Laptop fernsteuern. Die Software CD NexRemote ist ebenso wie ein PC Anschlusskabel zum Fernrohr kostenlos im Lieferumfang enthalten.

Eigenschaften der Montierung:

  • Neu konstruierte Antriebsbasis und Mechanik für leisen Betrieb, mit groß dimensionierten Getrieben und großen Schnellkupplungen
  • zusätzlicher Anschluss für AutoGuider und PC
  • selbst zentrierend auf dem Stativ zu befestigen.
  • SkyAlign Ausricht Technologie: Einfach drei helle Himmelsobjekte auswählen, das Teleskop sagt Ihnen, um welche es sich handelt.
  • Bequeme Halterung für das Handsteuergerät: Informationen im Display sichtbar, die Hände bleiben für die Arbeit mit dem optischen Zubehör frei.
  • Datenbank mit über 40000 Himmelsobjekten.
  • Die Software der Handsteuerung und der Motorsteuerungseinheit ist mit Flash Technologie via Internet aktualisierbar.
  • Leicht auffindbare groß dimensionierte Kupplungsknöpfe an beiden Achsen für manuelle Bedienung.
  • Schnell lösbare, federgelagerte Ganzmetall Sucherhalterung mit einfach zu handhabender x-y Justage.
  • Nachführbasis mit extrem großem 28cm Lager gewährleistet ruhige, stabile Nachführung bei jeder Fernrohrgröße.
  • Ergonomische Konstruktion: Das Teleskop lässt sich sehr bequem und von Ort zu Ort transportieren.
  • Permanente Korrektur des periodischen Fehlers (PEC = Periodic Error Control) mit optionaler Polhöhenwiege für perfekte Astrophotos.
  • NexRemote™ PC Fernsteuersoftware im Preis enthalten.
  • Neu konstruiertes, hoch belastbares Stativ mit rostfreien Stahlrohrbeinen und Zubehörablage/Zentralversteifung für felsenfesten Stand, mit federunterstützten Montageschrauben und Mittelrastvorrichtung für schnelles Aufstellen, höhenverstellbar für stehende oder sitzende Beobachtungshaltung.

Es kommt nicht nur darauf an, welches Teleskop man kauft, sondern auch wo. Unsere Extra-Leistungen:

  • Wir liefern mit jedem Teleskop jeweils eine Ausgabe der spannenden Astronomie-Zeitschriften "Sterne und Weltraum".
  • Wir sind ein führender Händler für Teleskope und kennen uns mit den Geräten gut aus. Unser Service steht Ihnen daher auch nach dem Kauf gerne zur Verfügung, falls Sie Probleme mit Aufbau oder Bedienung haben sollten.
  • Wir legen jedem Teleskop das 80-seitige Einsteiger-Handbuch Teleskop-ABC bei.
Zubehör im Lieferumfang
StarBright XLT Vergütung
NexStar Handsteuerbox

Empfohlenes Zubehör:

 
Zubehörempfehlungen
26.05.2019
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go