7500+ Artikel ab Lager lieferbar
🎄 Rücksendung bis 31.01.2023
Ihr Partner für die Astronomie
Okulare > Omegon > SWA > Omegon SWA 32mm Okular 2''
( 4.7 / 5 )
Artikel-Nr.: 14646

SWA 32mm Okular 2''

auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit
Express-Versand bis morgen, 03.12.2022, möglich!

Lieferung noch vor Weihnachten,
wenn Sie bis 20.12. bestellen!
Rücksendung bis 31.1.23 möglich!


Artikelbeschreibung

Die Omegon SWA-Serie stellt einen neuen Meilenstein unter den Superweitwinkelokularen dar.

Superweitwinkelokulare überzeugen schon lange durch ihr extrem weites Eigengesichtsfeld. Erst mit den SWA wurde der sogenannte Space-Walk-Effekt - fast wie der Blick durch ein Raumschifffenster - Wirklichkeit.

Leistungsfähige Okulare für lichtstarke Teleskope

Im Wesentlichen unterscheiden sich die neuen Omegon SWA-Okulare durch ein neueres äußeres wie inneres Design gegenüber älteren SWA-Okularen. Äußerlich wurden eine griffigere Gummierung und neue Augenmuscheln angebracht, die nicht nur bequem sind, sondern auch den Beobachtungskomfort steigern.

Im optischen Bereich finden jetzt fünf Glaselemente Verwendung, die je nach Brennweite in drei oder vier Gruppen angeordnet sind. Sie schaffen ein Eigengesichtsfeld von 70° mit randscharfer und fast verzerrungsfreier Abbildung. 70° Gesichtsfeld kann das menschliche Auge noch sehr gut überblicken, ohne dass Blickänderungen im Okular ausgeführt werden müssen. Auch bei relativ schnellen, kurzbrennweitigen Systemen können diese Okulare noch eingesetzt werden.

Durch eine neue Breitband-Multivergütung konnte auch der Lichtdurchlass noch einmal erhöht werden. Alle Linsenkanten sind geschwärzt und das innere Blendensystem trägt noch einmal entschieden zur Streulichtreduzierung bei. Erst durch die hohe Transparenz der Glasflächen und die verminderten Reflexionen kann ein wirklich kontrastreiches Bild gewährleistet werden.

Eine große Auswahl von 2" und 1,25" Okularen

Die Omegon SWA-Serie besteht aus sechs Okularen: 38mm, 32mm, 26mm, 20mm, 15mm und 10mm. Die 38mm, 32mm und 26mm Okulare werden in 2" Ausführung geliefert. Dadurch sind sie hervorragend für die Deep-Sky Beobachtung geeignet und bieten riesige reale Gesichtsfelder. Die kürzeren Brennweiten 20mm, 15mm und 10mm sind mit einer 1.25'' Steckhülse ausgestattet. Alle Okulare dieser Serie sind homofokal, ein Nachfokussieren ist bei einem Okularwechsel also nicht mehr nötig.

Die neue Augenmuschel lässt sich stufenlos verstellen, somit kann der Augenabstand ganz nach Belieben eingestellt werden. Selbst Brillenträger können noch das gesamte Gesichtsfeld von 70° überblicken.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • 70° Eigengesichtsfeld
  • Fünf Elemente in drei oder vier Gruppen
  • Geschwärzte Linsenkanten und ein effektives Blendensystem für kontrastreiche Abbildung
  • Volle Breitband-Multivergütung
  • In der Serie homofokal
  • Stufenlos verstellbare Gummiaugenmuschel

Unser Expertenkommentar:

Im optischen Design sind die Omegon-SWA den Meade-QX und Williams-SWAN Okularen ähnlich. Anders als ihre Kollegen haben die Omegon-SWA jedoch eine bewegliche Augenmuschel und bieten damit einen besseren Streulichtschutz bei individuell einstellbarem Augenabstand. Im Test am f/5 Newton war die Feldkorrektur etwas besser als bei den Williams-SWAN und die Transmission etwas besser als bei den Meade-QX. Die Verarbeitung der Omegon-SWA ist vorbildlich!
(Bernd Gährken)

Technische Daten

Leistung


Brennweite (mm)
32
Anschluss (teleskopseitig)
2"
Eigengesichtsfeld (°)
70
Anzahl Linsen
5
Vergütung der Optik
mehrfach
Augenabstand (mm)
25

Besonderheiten


Verstellbare Augenmuschel
ja
Homofokal
ja
Filtergewinde
ja
Schutzgasfüllung
nein

Allgemein


Serie
SWA
Gewicht (g)
420
Typ
Okular
Bauart
SWA

Empfohlenes Zubehör

Teleskop-Zubehör > Transport & Aufbewahrung (3)
Transporttasche

Oklop Transporttasche für Zubehör

$ 53,-*

*Alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.

Omegon SWA 32mm Okular 2''
Omegon SWA 32mm Okular 2''
Omegon SWA 32mm Okular 2''
Omegon SWA 32mm Okular 2''

Kundenmeinungen

Einsteigerokular

Kundenrezension von A. R. am 25.02.2022 17:26:54

( 5 / 5 )

Es handelt sich um ein sehr preisgünstiges Einsteigerokular. Verwende es am Skywatcher 200 Spiegel als schönes Übersichtsokular, leider am Rand etwas unscharf.

Bullauge

Kundenrezension von J. E. am 19.01.2022 19:27:23

( 5 / 5 )

.....nachdem ich mein Fernrohr wiedereinmal neu in die Waage bringen musste (da...das Okular hat Gewicht...schmunzel...) und den ersten Blick zu den Plejaden richtete, wusste ich: von der Serie will ich nich mehr! Wann ist wieder Weihnachten?
Ein Blick wie aus Jules Vernes Nautilus.....weit...weit...und gestochen scharf! Abertausende Sterne....dabei hatte ich eigentlich ein mieserables Seeing. Mit dem blossen Auge waren eine Handvoll Sterne zu sehen....
Ich nenne das Okular Sternenfänger....

Mein erstes Okular

Kundenrezension von Bob the Cop am 12.10.2019 15:55:01

( 5 / 5 )

Kann hier keine Vergleiche ziehen, war beim Paket des Pro Dob mit dabei.
Meine ersten Sichtungen vom Mond fand ich aber super.

Das Beste ist der Preis.......

Kundenrezension von Trajan64 am 18.06.2017 09:49:29

( 5 / 5 )

......und das schmälert nicht die Qualität und Leistung dieses Übersichtsokulares. Vom Design gibt es ja schon was schönes zum kucken aber wichtig ist für mich Qualität. Bei meinem 12" 305/1500 ist aber der Rand etwas unscharf. Für einen Anfänger ein erschwingliches, gutes Einsteigerokular zum aufsuchen lichtschwacher objekte.

Tolles Okular

Kundenrezension von zuluk am 17.06.2017 20:18:03

( 5 / 5 )

Dieses Okular erleichtert mir das Starhoopping ungemein, da es ein sehr großes Gesichtsfeld hat. Außerdem macht die Ausführung einen sehr wertigen Eindruck.

Sehr gutes Okular

Kundenrezension von Arwen234 am 17.03.2015 11:41:42

( 5 / 5 )

Ich bin richtig begeistert von dem Okular. Bis an den Rand hin sehr scharfe Abbildung. Kann ich nur weiterempfehlen. IDas Okular ist echt Qualitätsarbeit und ein schwerer Brocken. :)

Wertiges Okular!

Kundenrezension von wollika am 23.03.2014 17:05:37

( 5 / 5 )

Ein wertiges Okular was meinem Orion Dobson Teleskop N 254/1200 SkyQuest XT10 Classic DOB richtig „Beine“ macht – tolle Kombination. Kaufempfehlung!

Wolfgang

Super!

Kundenrezension von Sinclair am 07.06.2013 18:34:23

( 5 / 5 )

Die Okularserie SWAN von Omegon ist m.E. einfach sensationell. Ich besitze das 38mm, 32mm und 20mm und bin von allen Okularen begeistert. Die 38er und 32er sind riesig, die ausziehbare Augenmuschel erlaubt ein bequemes Beobachten.
Die grosse Stärke dieser langbrennweitigen Weitwinkelokulare sind panoramische Uebersichten von Sternenfeldern (z.B. im Schützen); einfach eine Pracht. Von einem Spacewalk-Effekt zu sprechen ist sicher nicht übertrieben. Deep-Space Objekte werden strukturreich abgebildet und dank des Weitwinkel-Effektes werden sie auch schön in die Umgebung eingebettet.
Die Okulare dieser Serie sind durchwegs satt verarbeitet. Werde mir nun sicher auch noch das 10mm zulegen.

Manni-Mastig-Teil, richtig fett und gut

Kundenrezension von A. B. am 17.04.2013 21:53:03

( 5 / 5 )

Als ich das gut verpackte Okular erhielt, war ich erst einmal schockiert von der Größe dieser Optik-Bombe.
Doch die wahre Stärke zeigte das Okular erst nach der ersten Beobachtung. Das Okular bietet ein bis zum Rand scharfes Gesichtsfeld, das so groß ist, dass man den Rand des Blickfeldes nur als feinen Saum an der Kante des Gesichtsfeldes bemerkt. Außerdem bietet es bei einem 254/1200er Dobson das hellste Bild, was bedeutet, dass man sogar in der Stadt gute Details an dem Orionnebel erkennen kann.

Beim Mond erkennt mann alle möglichen Details, beim Vollmond ist der Anblick fantastisch.
Jedoch füllt bei ca. 35-facher Vergrößerung der Mond längst nicht das ganze Gesichtsfeld aus.

Jupiter erkennt man in diesem Okular sehr deutlich, doch ist das Scheibchen so hell, dass man gerade noch so die beiden Streifen erkennen kann.

Der Andromedanebel ist in der Stadt nicht so gut zu erkennen, denn man sieht nur einen nicht sehr hellen Kern und ein großes Halo.

Der Blick in die Plejaden ist traumhaft. Man kann den ganzen Haufen überblicken, und auch leichte Schleier von Nebeln erkennen. Es sind aber auf jeden Fall über 100 Sterne sichtbar.

Alles in einem ist dieses Okular wirklich ein Hammer, den es sich lohnt anzuschaffen.

Das Teil ist riesig!

Kundenrezension von ig0r am 12.02.2013 09:30:49

( 5 / 5 )

Als ich dieses Okular ausgepackt habe, wurde ich von den Dimensionen schlichtweg überwältigt! ^^ Wie auch das sehr ähnliche 20mm SWA Okular von Omegon ist auch dieses perfekt verarbeitet und wirkt hochwertiger als alles andere an meinem Teleskop!

Das Bild ist unbeschreiblich - ein besseres Übersichtsokular kann ich mir nicht wünschen! Die Austrittspupille liegt aufgrund meines 200/1000 Newton bei genau 6.4mm.

Ich bin froh dass ich dieses Okular nun besitze - ich würde es nicht mehr missen wollen!! Wiederum: Kaufempfehlung!

Super Deep Sky Okular

Kundenrezension von O. F. am 06.02.2013 21:01:42

( 5 / 5 )

An meinem 254/1200 verschafft mir dieses Okular fast Minimalvergrößerung (Austrittspuille 6,7mm, 7wäre maximum) und damit das lichtstärkste Bild. Die Vergütung ist hervorragend, Reflexe existieren nicht einmal beim hellen Vollmond. Kidney-Beaning ist diesem Okular ebenso fremd wie ein Tunnelblick. Jedoch zeigen sich bei f/4,7 leichte Randunschärfen, die sich zwar "wegfokussieren" lassen, dann aber die Mitte unscharf wird, alles in allem hält sich das aber in Grenzen.
Für diesen Preis ein unverschämt gutes Okular.

Tolles Übersichtsokular

Kundenrezension von BBB am 11.01.2013 23:46:19

( 5 / 5 )

Ja, viel bleibt mir nun zu diesem Okular nicht mehr zu sagen. Es ist sein Geld wert und als Übersichtsokular einfach toll. Volle Punkt- bzw. Sternchenzahl !

Einfach Klasse

Kundenrezension von steins-ursel am 02.08.2012 18:00:19

( 5 / 5 )

Für mein Skywatcher Teleskop N 200/1000 suchte ich noch ein
"Übersichts"-Okular und verließ mich voll und ganz
auf die Rezensionen hier.
Wurde keineswegs enttäuscht. Das Omegon zeigt sich von seiner besten Seite.
Scharfe Abbildungen bis an den Rand, Farbfehler nicht feststellbar und das beste ist
das riesige Gesichtsfeld. Einfach nur klasse.

100 Prozent

Kundenrezension von wallace am 04.12.2010 00:14:50

( 5 / 5 )

Heute war es endlich soweit,ich konnte den Metal Glasklumpen auf herz und nieren prüfen,vorweg die quali von dem okular ist aus meiner sicht her perfekt.einblick verhalten super,augenmuschel ist sehr praktisch,und erst der anblick der sterne ein traum,das gesichtsfeld ist grad so überschaubar,um auf den punkt zu kommen die von seiten astroshops erstellte beschreibung trifft zu 100 prozent zu...wer ein gutes ,günstiges übersichtsokular sucht ist mit dem SWAN bestens bedient.

Ein weiteres Okular von Omegon, das mich voll überzeugt hat!

Kundenrezension von DeepSkyLight am 27.03.2010 05:20:32

( 5 / 5 )

Da ich bereits ein Planetenokular von Omegon besaß und mit diesem sehr zufrieden war, hatte ich mir im Dezember letzten Jahres dieses Okular bestellt, da ich ein Übersichtsokular benötigte, welches sich aber auch gut bei "größeren" DeepSky Objekten verwenden lässt.
Lange lag es jedoch nur im Karton rum, da das Wetter ab Dezember bis einschliesslich Februar ja fast überhaupt nie mitspielte und genau deswegen folgt die Rezension erst jetzt ;-)

Zur Verarbeitung kann ich einfach nur sagen: TOP!
Absolut nichts auszusetzen, super Design, praktischer ausfahrbarere Streulichtschutz, an den man sich gemütlich anlehnen und das große Gesichtsfeld beobachten kann.

Test am Teleskop ( Newton 200/1000 ):
Praeseppe war durch dieses Okular wirklich ein Genuss. Fast der ganze Sternhaufen im Blickfeld und alle Sterne schön hell und fast bis zum Rand scharf. Viel Koma konnte ich hierbei nicht beobachten, was sehr erfreulich und doch etwas unerwartet war. Auch Andromeda war schön zu sehen doch die Bedingungen waren an diesem Tag begrenzt ( Halbmond ).

An einem weiteren sehr kalten Tag war die Lufttransparenz sehr hoch, kein Mond zu sehen und so konnte das Okular in einer Sternwarte mit einem 150/1500 Cassegrain Teleskop getestet werden. Diesmal an mehreren Objekten.
Pleijaden waren so strahlend schön in diesem Okular, dass keiner der Anwesenden sich von diesem Anblick trennen konnte. Auch Praeseppe war hier wieder eindrucksvoll zu sehen, doch der Höhepunkt war der dennoch tief stehende Orion Nebel... noch nie habe ich so viele Details in diesem tollen Nebel ausmachen können obwohl sich die Sternwarte auf einem Dach mitten in der Stadt befindet. Die Lichtdurchlässigkeit ist somit wohl sehr vorbildlich, denn mit keinem anderen Okular konnte ich bisher soviele Strukturen erkennen.

Fazit: Ein tolles Übersichts- und Deep Sky-Okular, das ich jedem empfehlen würde, der ein Solches sucht. Ich jedenfalls bin sehr glücklich damit und würde es nicht mehr hergeben!

Schönes Übersichtsokular!

Kundenrezension von dasmarsu am 15.12.2020 10:37:40

( 4 / 5 )

Ich habe das Okular bisher an 3 Beobachtungsabenden an meinem 10" Dobson f5 (254/1250) getestet. Es war dort im Set enthalten.
Der Gesichtsfeldrand ist etwas unscharf und ich empfinde ein leichtes Kidney-Beaning, also eine Abschattung wenn man den Kopf ein wenig seitlich bewegt und nicht genau zentriert ins Okular schaut. Eine geringe Kopfbewegung lässt sich nun mal nicht vermeiden.
Trotzdem nutze ich es sehr gerne z.B. zum Beobachten der kompletten Plejaden und natürlich zum Auffinden der Objekte bei geringer Vergrößerung (in meinem Fall 39-fach).
Letztendlich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Preis-Leistung stimmt

Kundenrezension von Conan_g am 18.10.2018 19:35:17

( 4 / 5 )

Preis-Leistung stimmt hier auf alle Fälle. Abstriche muss man in der Schärfe an den Rändern machen, hier spiegelt sich dann der Preis wieder.

Dennoch benutze ich es immer zum Aufsuchen und Beobachten von Deep Sky Objekten, wozu es sehr gut geeignet ist.

Absolute Kaufempfehlung!

Gutes Aufsuchokular

Kundenrezension von AMF am 30.01.2016 17:18:48

( 4 / 5 )

Betreibe das Okular in Kombination mit einem Skywatcher Dobson 8" 200/1200 als Übersichts-/Aufsuchokular. Bin sehr zufrieden.

Hochwertiges Okular

Kundenrezension von L. K. am 18.10.2013 12:22:05

( 4 / 5 )

Wenn man es auspackt fällt einem sofort auf wie wertig das Okular verarbeitet ist! Man hat eigentlich das Gefühl ein viel teureres Okular in den Händen zu halten ;) Der Finish ist sehr gut gelungen, auch die verstellbare Augenblende trägt zu dem bei.
Die Optik ist ebenfalls auf hohem Niveau! Der Kontrast ist gut, die Schärfe überzeugt und das grosse Blickfeld lässt schon ein wenig den Space-Walk Effekt auftreten. Lediglich am Rand bildet das Okular bei meinem 8" Dobson nicht 100% scharf ab.

Fazit: Für einen sensationell niedrigen Preis kriegt man hier ein hervorragend verarbeitetes Okular das einem garantiert viel Freude bereiten wird :)

Gruss

Nur als Aufsuchokular zu verwenden

Kundenrezension von Conan_g am 31.08.2019 11:00:20

( 3 / 5 )

Habe das Okular nun ca. 1 Jahr und es ausgiebig an meinem 10" getestet.

Positiv zu erwähnen sei das recht große Gesichtsfeld, sowie die Qualität des gesamten Okulars. In dem Preissegment sicher außergewöhnlich.

Leider kann man es fast nur zum Aufsuchen der Objekte verwenden, da die Randschärfe sehr zu wünschen übrig lässt. Schon wenige Grad außerhalb der Mitte des Gesichtsfeldes beginnt die Schärfe deutlich nachzulassen und wírd zum Rand hin gar extrem. Sterne haben einen deutlichen Kidney-Bean-Effekt. Große Objekte zu beobachten macht daher wenig Spaß und teilweise gar unmöglich.

Wer also ein Übersichtsokular für wenig Geld rein zum Aufsuchen baucht, ist hiermit gut bedient, wer beobachten möchte und feine Details an Objekten sehen will, sollte tiefer in die Tasche greifen.

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...