Warenkorb
ist leer

Archiv der Kategorie 'Events'

Astroshop.de bei der 32. BoHeTa und beim 9. Stuttgarter CCD-Workshop

18. Oktober 2013, Bernd Gährken


Der Stuttgarter CCD-Workshop ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Vereins Schwäbische Sternwarte e.V. und des Planetarium Stuttgart. Er findet alle zwei Jahre am letzten Oktoberwochenende statt. Der diesjährige CCD-Workshop fällt auf den 25. bis 27. Oktober. Astroshop-Mitarbeiter Bernd Gährken ist dort mit einem Vortrag vertreten. Er gibt einen Einblick in die Spektralen Randbereiche. Moderne CCDs können mehr Dinge sichtbar machen als wir mit unseren Auge erkennen können. Kurzwellige Strahlung im Ultraviolett und langwellige Strahlung im Infrarot lassen sich mit Spezialfiltern aufzeichnen. Dadurch eröffnen sich für den Amateur neue Möglichkeiten. Der Vortrag zeigt einige Beispiele aus dem Sonnensystem und dem Deepskybereich.

Zur Bochumer Herbsttagung 2013 laden Peter Riepe und sein Organisationsteam alle interessierten Sternfreunde herzlich ein. Die Veranstaltung ist am Samstag den 16. November im Hörsaal HMA 10 der medizinischen Fakultät der Ruhr-Uni Bochum. Sie beginnt um 10 Uhr und bietet ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen von Amateuren für Amateure. Bernd Gährken wird dort über die Möglichkeiten der Methanbandfotografie berichten. Die großen Gasplaneten besitzen alle eine Methanschicht die bei 890nm das Licht absorbiert und zu einem ungewöhnlichen Aussehen führt. Während das Auge bei diesen Wellenlängen nichts mehr erkennen kann, sind CCD-Chips noch in der Lage ein Signal aufzuzeichnen. Im Methanband sind die Planeten zwar sehr dunkel aber die methanfreien Monde gewinnen an Kontrast. Deshalb ist mit den Spezialfiltern auch im Umfeld der Gasriesen spannendes zu entdecken.

CCD- Workshop & BoHeTa

CCD- Workshop & BoHeTa

Astromesse AME 2013 am Samstag den 14. September

11. September 2013, Marcus Schenk


Inzwischen eine feste Größe in der Astroszene: Die Astromesse AME in Villingen Schwenningen. Am Samstag den 14. September findet die erfolgreiche Astronomiemesse  bereits zum 8. Mal statt. Zwischen 10 und 17 Uhr stehen Ihnen Tür und Tor offen.

Es ist einfach unglaublich was man hier alles findet: Vom schon immer gesuchten Okular bis zu den neuesten Produkten, die man hier das erste Mal in den Händen halten darf. Eine wahrhaft astronomische Vielfalt an Produkten.

Unser Astroshop.de Stand – Tische voller Zubehör
Besuchen Sie uns auf unserem riesigen Astroshop.de Stand. Entdecken Sie alte und brandneue Produkte. Teleskope, Kameras, Filter und eine Menge Ferngläser. Profitieren Sie von günstigen Messepreisen und lassen Sie sich gleichzeitig kompetent beraten. Bei uns finden Sie also allerhand praktisches rund um die Astronomie.

Viele neue Omegon Produkte
Das Omegon Sortiment hat weiteren Zuwachs bekommen. Überzeugen Sie sich von den neuen Produkten wie:
•    dem Super LE Zoomokular
•    dem neuen Smartphone Adapter
•    einer apochromatischen Serie von Barlowlinsen
•    der AZ-Montierung Twinmaster
•    dem neuen kurzbauenden Newton Okularauszug
•    der günstigen Omegon Cronus Okularserie inklusive neuem Zoomokular
•    oder der brandneuen Brightsky Fernglasserie

Omegon 3M Kuppel

Eine große weiße Kugel: die Omegon Sternwartenkuppel

In diesem Jahr haben wir uns etwas besonderes vorgenommen: Wir bringen unsere Omegon 3 Meter Sternwartenkuppel mit! Betreten Sie direkt auf der Messe diese Kuppel und überzeugen Sie sich wie geräumig sie im Inneren ist. Lassen Sie sich von unserem erfahrenen Kuppelteam ausführlich beraten.
Und wenn Sie Nägel mit Köpfen machen wollen: dann planen wir sogar Ihre komplette Sternwarte mit allem was dazu gehört.

Diesen Samstag ist es soweit
Kommen Sie zu uns, nach Villingen Schwenningen, wir freuen uns auf Sie!

Ein heißer Tag bei Astroshop.de

31. Juli 2013, Marcus Schenk


Samstag. 27. Juli 2013. Die Sonne brannte an einem der heißesten Tage des Jahres auf ein kleines Fleckchen Erde. Und das Einzige, was man sich dabei dachte, war: “Wasser”. Nein, gemeint ist nicht die Atacama-Wüste und nicht Death-Valley, einfach nur das oberbayerische Städtchen Landsberg am Lech. Und an diesem Tag sollte tatsächlich der 5. Tag der offenen Tür von Astroshop.de stattfinden? Schon morgens in der Früh empfing einem eine Wand aus Hitze, wenn man vor die Tür trat.

Diesmal fand man viele Stände vor der Tür
Trotzdem waren wir sehr froh darüber, dass dieser Tag nicht verregnet war, denn damit – mit dem Regen – hatten wir in den letzten Jahren schon genug Erfahrung gesammelt. So konnten wir dieses Jahr den Parkplatz vor dem Astroshop.de Gebäude mit Ständen, Biertischen und einer Hüpfburg für Kinder bevölkern. Vor der Tür am Tag der offenen Tür fand man: Die Firma Vixen, den Hersteller Celestron, einen Stand der Volkssternwarte Buchloe und einen Fernglasstand von Optik-Pro. An dieser Stelle vielen Dank für Euer Durchhalten, trotz Hitze und roter Köpfe.

Die Sonne bot im h-Alpha einen imposanten Blick auf die Protuberanzen

Die Stände vor der Tür im Hof boten allehand Interessantes und natürlich konnte man alle Instrumente selbst testen.

Ein Tag mit Sonnenbeobachtung
Zwischen Volkssternwarte und Celestron konnte jeder Besucher einen Blick auf die Sonne im h-Alpha erhaschen. Ein Lunt 60LS B1200 Doublestack und ein Lunt LS35 standen bereit. Dafür wurde jeder Beobachter mit einer Menge schöner Protuberanzen belohnt. Baader zeigte den Besuchern die Sonne in einem Cool-Ceramic Safety Herschelprisma.

Wer unsere Räume betrat, merkte schon, dass es hier ein wenig kühler war. Und so konnte man sich dem Schnäppchenmarkt widmen und das ein oder andere günstige Angebot bekommen. Natürlich standen unsere Astroshop.de Mitarbeiter Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Wer sein eigenes Teleskop mitbrachte, konnte es von Wolfgang  Grzybowski auf der optischen Bank auf Herz und Nieren testen lassen.

Anderl Rodoschegg von Optical Vision Skywatcher stellte die neue EQ-8 Montierung vor. Herr Wehmann von Meade erklärte jedem Interessierten die neuen LX600 und LX850 Teleskope. Auch für Freunde von High-End Montierungen gab es etwas zu sehen: Eine ASA DDM 85 Montierung.

Wenn da nicht einiges Zubehör zu Hausmesse-Preisen zu ergattern war

Auch bei ASA gab es einiges zu sehen

Großes Interesse zeigte sich an der optischen Bank.

Die neue Skywatcher EQ-8 Montierung in voller Größe. Wer da wohl nicht dran dachte, wie die eigene Optik darauf aussehen könnte?

Crepes, Eis und kühles Bier
Wer zu uns kommt weiß: Das Kulinarische kommt sicher nicht zu kurz. Auf einem langen Tisch standen diverse Kuchen zur Auswahl. Wer wollte, konnte einen frischen, duftenden Crepe mit Vanilleeis bekommen – und natürlich nicht nur einen. Getränke, Eiskaffee und kühles Bier standen zur Auswahl. Bei der Hitze ein Segen für die innere Bewässerung. Wer es deftig und würzig mochte, konnte sich außerdem am Grill bedienen. So wie es sein soll: Unsere Kunden saßen zusammen, machten Pause und man sah sie vertieft in Gespräche. Um was es da wohl ging? Na klar: Astronomie und Teleskope.

Crepes mit Vanilleeis waren heiß begehrt

Verpflegungsstand

Die Vorträge waren gut besucht
Natürlich wurde der Tag wieder mit einem interessanten Rahmenprogramm gestaltet. Gerald Rehmann, Heiko Wilkens und Georg Dittiè referierten über Kometenphotografie, ein geplantes Teleskop im Weltraum und die Natur der Luftruhe.

Ein besonderer Dank
An dieser Stelle wollen wir uns bei Ihnen, liebe Kunden, besonders bedanken. Denn erst unsere Kunden machen den Tag der offenen Tür vollständig und erfolgreich. Es ist nicht selbstverständlich bei einer so großen Hitze teilweise weite Anfahrtswege auf sich zu nehmen.
Deswegen dankt Ihnen das ganze Astroshop.de Team für Ihr Kommen!

Nehmen Sie Kurs auf Landsberg: 5. Tag der offenen Tür bei Astroshop.de

19. Juli 2013, Marcus Schenk


Halten Sie sich das letzte Juli-Wochenende frei: Am 27. Juli findet zwischen 10:00 und 18:00 Uhr der 5. Tag der offen Tür bei Astroshop.de, Otto-Lilienthal-Str. 9, 86899 Landsberg/Lech statt. Neben spannenden Vorträgen bieten wir Ihnen viele tolle Produkte zu Spezialpreisen.

Es erwartet Sie ein Tag voll mit Astronomie
Im Untergeschoss finden Sie einen großen Astro-Zubehörmarkt mit unzähligen Schnäppchen. Hier können Sie nicht nur alles anfassen: Lassen Sie sich von unseren Experten fachkundig beraten. Oder testen Sie Ihre Optik auf einer optischen Bank. Herr Grzybowski freut sich auf Sie!

Die Teleskopmeile
Im ersten Stock entdecken Sie eine große Teleskopausstellung diverser Marken und natürlich zeigen wir Ihnen heißbegehrte Neuigkeiten. Auch dieses Jahr haben wir wieder verschiedene Markenhersteller im Haus. Kommen Sie also auch direkt mit den verschiedenen Vertretern der Hersteller ins Gespräch.

Dieses Jahr sind mit dabei:

10" ACF LX600 Teleskop auf X-Wedge

  • Skywatcher mit der neuen EQ-8 Montierung. Ein brandneues Produkt für große Teleskope oder gar für Ihre eigene Heimsternwarte.

Skywatcher Montierung EQ-8 PRO ohne Stativ

  • Vixen mit der AXD-Montierung, dem VMC260 Teleskop und der Sphinx SX-D2 Montierung

Vixen Maksutov Teleskop MC 260/3000 VMC260L OTA

AVX Montierung

10Micron GM1000 HPS GoTo-Montierung

  • ASA mit einer DDM85 Montierung. Eine sehr tragkräftige aber, dennoch transportable Direct Drive Montierung.

DDM85 Montierung

16" Omegon Pro Disvoverer Dobson in der Travel Version

Aber auch Ferngläser und Mikroskope können getestet werden.

Eine geballte Ladung Wissen
Auch dieses Jahr haben wir für Sie ein spannendes Vortragsprogramm zusammengestellt:

11:00 – 12:00 Uhr: Gerald Rhemann – Kometenfotografie

13:00 – 14:00 Uhr: Heiko Wilkens – Public Telescope

16:00 – 17:00 Uhr: Georg Dittiè – Die Natur der Luftunruhe

Weiter Inforamtionen finden Sie bei uns im Blog

Astronomie und Essen gehören bei uns zusammen
Außerdem laden wir Sie in unserer Cafe- und Speise Lounge zum Verweilen ein. Bei Kaffee und Kuchen, Getränken oder würzigem Grillgut lädt dieser Ort ein, um mit anderen Amateurastronomen ins Gespräch zu kommen. Vielleicht probieren Sie auch einen unserer berühmten Crèpes. Für unsere kleinen Gäste steht zudem eine Hüpfburg bereit.

Und bei gutem Wetter findet im Hof eine Sonnenbeobachtung im Weißlicht und h-Alpha statt.

Um es mit den Worten von Carl Sagan zu sagen: Setzen Sie die Segel zu den Sternen – oder vielleicht erstmal zu Astroshop.de

Wir laden Sie herzlich zu unserem 5. Tag der offenen Tür ein. Kommen Sie vorbei und verbringen Sie mit uns zusammen einen interessanten Tag.

Informationen zum 5. Tag der offenen Tür (1 Kommentar)

16. Juli 2013, Anita Maier


Wir haben für Sie, zum Tag der offenen Tür am 27. Juli 2013 in Landsberg am Lech, ein interessantes Programm zusammengestellt:

1. Vorträge

11:00 – 12:00 Uhr: Gerald Rhemann – Kometenfotografie

13:00 – 14:00 Uhr: Heiko Wilkens – Public Telescope

16:00 – 17:00 Uhr: Georg Dittiè – Die Natur der Luftunruhe

2. Kostenloser Test Ihrer Optiken auf einer optischen Bank

durch Wolfgang Grzybowski

3. Hausmesse mit aktuellen Produktneuheiten

u.a. von folgenden Marken: Meade, Celestron, Skywatcher, ASA, Omegon, Vixen

4. Schnäppchenmarkt

Viele Produkte zu stark reduzierten Preisen!

5. Fernglas- und Mikroskop-Teststand

Produkte von bekannten Herstellern, wie: Kowa, Nikon, Zeiss, Swarovski, Leica, Omegon, Bresser, Optika

Beim Tag der offenen Tür sind Sie unsere Gäste – und deshalb sind sämtliche Speisen und Getränke für Sie kostenlos. Für unsere kleinen Gäste steht zudem eine Hüpfburg bereit.

Kommen Sie vorbei! Es lohnt sich!

Für weitere Informationen bitte hier weiterlesen

(weiterlesen…)

5. Tag der offenen Tür bei Astroshop.de

27. Juni 2013, Anita Maier


Wir laden Sie ein, uns an unserem fünften Tag der offenen Tür zu besuchen! Dieser findet am 27.07.2013 von 10-18 Uhr in Landsberg am Lech statt.

Es erwarten Sie viele Highlights:

- Interessante Vorträge

- Großer Schnäppchenmarkt

- Hausmesse mit aktuellen Produktneuheiten

- Live-Beobachtung bei schönem Wetter

- Kostenloser Test Ihrer Optiken auf einer optischen Bank

- Fernglas Teststand

Detaillierte Informationen zu dem Event finden Sie bald  hier in diesem Blog. Für Fragen zu der Veranstaltung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Kleinplaneten-Tagung in Falera

26. Juni 2013, Bernd Gährken


Die Kleinplanetentagung 2013 führte an den südlichen Rand des deutschen Sprachraums, nach Falera in der Schweiz. Die kleine Ortschaft besitzt nur etwa 500 Einwohner, ist aber zusammen mit dem Nachbarort Laax ein Zentrum des Schweizer Tourismus. Zur Hauptsaison steigt die Einwohnerzahl auf über 3000 an. In der Nebensaison stehen die meisten Häuser leer und die Preise in den Hotels sind günstig.

Doch nicht nur wegen der günstigen Preise und der guten Infrastruktur wurde Falera gewählt. Der Tagungsort ist auch durch seine große Amateur-Sternwarte mit einem 90cm Spiegel bekannt. Die Astronomie hat in dem 1200m hohen Bergdorf eine reiche Tradition. Vor über 3000 Jahren wurde hier die größte Megalithanlage der Schweiz errichtet.

Der kleine Ort leistet sich ein beachtliches Tagungszentrum das reichlich Platz bietet. Etwa 60 Teilnehmer waren vor Ort.

Tagungssaal

Tagungssaal

Das attraktive Programm lockte sogar den Nobelpreisträger Alex Müller nach Falera. Einige Sternfreunde die aus E-mail-Kontakten lange bekannt waren, konnten endlich einmal persönlich begrüßt werden. Unter ihnen der durch Mondimpaktfotografie bekannte Stefano Sposetti und Gerhard Dangl, der eine selbstentworfene Testhardware für Video-Kameras vorstellte. Zu den prominentesten Referenten gehörte der ESA-Wissenschaftler Detlef Koschny. Er berichtete über geplante Missionen zu erdnahen Asteroiden. Momentan wird mit Amateurhilfe nach geeigneten Zielen gesucht.

Heiko Wilkens stellte das Projekt Public-Telescope vor.  Sein Vortrag wird auch am 27. Juli auf dem Tag der offenen Tür bei Astroshop.de in Landsberg zu hören sein.

Weltraumteleskop

Weltraumteleskop

Heiko Wilkens

Heiko Wilkens

Neben vielen Skeptikern gibt es auch viele Befürworter für des Projekts. Die Liste der Unterstützer ist eindrucksvoll.

Projekt-Unterstützer

Projekt-Unterstützer

Die Funkamateure haben gezeigt, das Bau und Start eigener Satelliten möglich ist. Bisher haben die Astroamateure immer mit 20 bis 30 Jahren Abstand die Leistungsgrenzen der Profis erreichen können. Vielleicht ist 23 Jahre nach dem Start von Hubble ein erstes amateurgestützes Weltraumteleskop fällig.

In den letzten Jahren war Ranga Yogeshwar mehrfach Referent auf der Kleinplanetentagung. Diesmal war er mit mit einem Beitrag über Remote-Teleskope vertreten.

Der Vortrag von Bernd Gährken wurde als letzter in das Programm aufgenommen. Er beschäftigte sich mit den Kleinplaneten 2012DA14 der trotz großen Medienrummels von kaum jemanden beobachtet wurde. Das schlechte Wetter verhinderte fast im gesamten deutschen Sprachraum die Sichtung. Nur in Südtirol gab es Wolkenlücken und es war eine Aufzeichnung von einigen schönen Videos möglich.
Am Abend ging es zur Sternwarte mit ihrem beeindruckenden 90cm Teleskop.

Sternwarte

Sternwarte

Das Wetter war mäßig. Durch Wolkenlücken war immerhin der Ringnebel zu sehen. Beeindruckender waren jedoch das Schattenspiel der Wolkenstrahlen des Vollmonds.

Mondschatten

Mondschatten

Astronomiemesse Essen: Das war die ATT 2013

29. Mai 2013, Marcus Schenk


Wieder einmal ist es geschafft: Die ATT 2013 ist vorbei und alle Besucher und Austeller sind wieder zu Hause angekommen. Als eine der größten Astronomiemessen in Europa ist sie über die Grenzen Deutschlands bekannt.

Wie kann man sich eigentlich den Tag vor der Messe vorstellen?
Die ATT findet jedes Jahr in einer Schule statt: der Gesamtschule Bockmühle in Essen. Jedes Jahr am Freitag Nachmittag Reisen die Aussteller von Nah und Fern mit LKW‘s, Transportern und Autos an. Sie packen dann Paletten und Kisten voller astronomsicher Wünsche aus. Nach schweißtreibender Arbeit – und viele Stunden später – glänzen auf den Tischen Okulare, Filter und anderes astronomisches Zubehör. ATT heißt: Über 50 verschiedene Aussteller mit unterschiedlichem Angebot.
Spätestens wenn es draußen zu dämmern anfängt ist alles fertig. Dann blicken auch wir von Astroshop.de noch einmal zurück in die Halle. Eine besondere Stille liegt über den Ständen. So ziemlich das Gegenteil von dem, wie es am nächsten Morgen sein wird…

Der Tag der Tage
Um 10 Uhr strömen die Menschenmassen in die Halle und die Gänge der Schule. Tausend Augen blicken neugierig, ob es etwas zu entdecken gibt. “Wahnsinn, ist hier immer so viel los?”, fragt uns ein Kunde. “Ja”, sagen wir, blicken durch die Halle und fügen “definitiv” hinzu.

ATT Astroshop 2013

Ein Teil des Astroshop.de Messestandes. Unsere Kollegen bei der intensiven Beratung im Innenbereich des Standes

Unser Asstroshop.de Stand befand sich wieder an altbekannter Stelle. Naja, fast, denn hinter uns standen noch die Kollegen von Lunt (viele Grüße an dieser Stelle). Auch dieses Jahr hatten wir für Sie wieder unsere Bestseller, aber auch neue Produkte dabei.
Wir wollen uns an dieser Stelle für den netten Kontakt zu Ihnen, unseren Kunden, bedanken. Es ist eine gute Gelegenheit alte und neue Gesichter zu treffen. Es ist näher, direkter, persönlicher als am Telefon. Wir danken Ihnen allen für Ihren Besuch an unserem Stand und Ihr in uns gesetzes Vetrauen.

So schnell verging der Messetag
Ab 17 Uhr leerten sich Halle und Gänge und wir fingen an einzupacken. Nachdem unsere Kunden wieder auf dem Heimweg waren, freuten wir uns auf eine Dusche, gutes Essen und das Champions League Finale.

Ja, die ATT 2013 ist geschafft, doch wir freuen uns schon wieder auf die 30. ATT 2014. Wir hoffen auch Sie wieder bei uns am Stand begrüßen zu dürfen. Vielleicht ja sogar schon auf der AME 2013, am 14. September in Villingen-Schwennigen.

Astromesse in Essen: Die 29. ATT am kommenden Samstag

23. Mai 2013, Marcus Schenk


Am Samstag, den 25. Mai findet die Astromesse ATT zum 29. Mal statt. Zwischen 10 und 18 Uhr stehen Ihnen Tor und Tür in der Gesamtschule Bockmühle in Essen offen.

Alles zum Anfassen und zu günstigen Preisen

Astroshop.de bietet Ihnen einen Stand voller Teleskope, Kameras, Filter, Okulare, Ferngläser und jede Menge anderes Zubehör. Bei uns finden Sie also allerhand praktisches rund um die Astronomie.

Über das Internet sieht man Bilder und Beschreibungen, kann die Produkte aber nicht in die Hand nehmen. Deswegen ist eine Astromesse die optimale Gelegenheit die Produkte Live zu erleben. Nutzen Sie außerdem die günstigen Messepreise: Fast alle Produkte können Sie mit 10% Rabatt erwerben.

Vorbereitung auf den Kometen ISON
Der Komet Panstarrs geht, doch ISON kommt erst noch: Sorgen Sie schon jetzt für Ihr Beobachtungs-Equipment. Auf dem Astroshop.de Stand finden Sie Ferngläser und kleinere Kometen-Teleskope, die perfekt geeignet für die Beobachtung des Kometen sind. Sie haben vor den Kometen zu fotografieren? Prima! Dann lassen Sie sich von unseren Experten ausführlich beraten und nehmen Sie Ihren ISON-Survival-Einkauf gleich mit.

Vorbeischauen lohnt sich
Schauen Sie doch bei uns vorbei, wir freuen uns Sie wiederzusehen oder Sie als neuen Kunden zu begrüßen!

Astroshop beim ITV 2013

16. Mai 2013, Bernd Gährken


Alle Jahre wieder am Himmelfahrtswochenende findet auf einem Zeltplatz im hessischen Gedern das Internationale Teleskoptreffen am Vogelsberg statt. Es ist das größte Teleskoptreffen in Europa. Neben der gemeinsamen Beobachtung unter dunklem Himmel dient das Treffen dem Erfahrungsaustausch. Beim geselligen Beisammensein findet sich die Gelegenheit eine breite Palette von optischen Geräten zu testen.

ITV Händlerstraße

ITV Händlerstraße

Für den Astrohandel ist das ITV ein Pflichttermin. Neben dem Veranstalter ICS waren noch zahlreiche weitere Händler sowie der Hersteller Meade mit eigenen Ständen vertreten. Von der Firma Astroshop.de waren Hans Gerritsen, Michael Suchodolski und Bernd Gährken mit dabei.

Astroshopteam ITV 2013

Astroshopteam ITV 2013

Das Wetter spielte nachts beim ITV diesmal nicht mit, doch am Tage waren beeindruckende Beobachtungen der Sonne möglich. Mehrere H-Alpha Teleskope waren aufgebaut und zeigten schöne Protuberanzen. Vom Treiben am Astroshop-Stand ist ein Zeitraffervideo entstanden.

Ein Höhepunkt war die Preisverleihung am Samstag. Wolf-Peter Hartmann konnte ein halbes Dutzend Selbstbauten auszeichnen. Astroshop.de hatte als Preis ein 11mm Nagler-Okular gestiftet. Der Weitwinkelokular ging an Stephan Linhart für seinen 10 Zoll f/5 Selbstbaunewton.

ITV Sieger

ITV Sieger

In der Laudatio wurden die mit Blenden streulichtoptimierten Streben hervorgehoben. Daneben wurden von Linhart der Okularauszug und der Foto-Korrektor(!) selbst konstruiert.

Das ausgezeichnete Teleskop

Das ausgezeichnete Teleskop

20.04.2014
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Aktion