Warenkorb
ist leer

Posts mit Stichwort 'motorbuch'

Der astronomische Bücherfrühling

14. April 2020, Stefan Taube

Noch nie war ein gutes Buch so wertvoll, wie in diesen Tagen. Wir stellen Ihnen vier neue Bücher zum Thema Astronomie vor, mit denen Sie die Tage der Isolation sinnvoll verbringen können.

Govert Schilling: Sternenbilder, Kosmos-Verlag

 

Kosmos Sternenbilder

Die uns vertrauten Sternbilder und die moderne astronomische Forschung werden in diesem Buch einzigartig kombiniert. Die 88 Sternbilder sind Ausgangspunkte für Geschichten aus der modernen Sternenkunde: Sei es das erste nachgewiesene Schwarze Loch im Sternbild Schwan, der erste Gammastrahlenblitz im Orion oder die Grenze des sichtbaren Universums im Sternbild Großer Bär.

Der sehr schön gestaltete Band verbindet so Naturkunde und Naturwissenschaft!

 

Bernd Koch, Stefan Korth: Die Messier-Objekte, Kosmos-Verlag

 

Kosmos Messier Objekte

Die 110 Messier-Objekte sind bis heute sehr beliebte Ziele für Hobbyastronomen. Darunter befinden sich Sternhaufen, Gasnebel und Galaxien.

Die Autoren beschreiben jedes dieser Himmelsobjekte und bieten darüber hinaus praktische Karten und wertvollen Tipps für eine erfolgreiche Beobachtung. Die Aufnahmen der Autoren bieten eine gute Referenz für angehende Astrofotografen.

 

Karl Urban (Hrsg): Der Mond, Springer-Verlag

 

Springer Mond

Dieser Band bietet über zwanzig Artikel, die unter anderem in Sterne und Weltraum, Neue Züricher Zeitung und Wissenschaft im Brennpunkt (DLF) erschienen sind. Ihr gemeinsames Thema ist unser kosmischer Begleiter. Kommen Sie mit diesem Buch dem Erdtrabanten näher: Wie sehen wir den Mond heute? Was wissen wir über Entstehung und Aufbau? Hat der Mond einen flüssigen Kern? Was bleibt vom Apollo-Programm und warum läuft aktuell ein neues Rennen zum Mond?

 

Michael Moltenbrey: Ausflug ins äußere Sonnensystem, Springer-Verlag

 

Springer Ausflug
Die gewaltigen Planeten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun sind viel weiter entfernt als der Mond. Der Autor stellt die Gasriesen und ihre Welt vor. Ihnen begegnen Ringe, Eismonde, Zwergplaneten, Trojaner und Zentauren, Planet X, Puck, Io und vieles mehr.

Entdeckungsgeschichten, physikalische Eigenschaften, das Innere der Planeten, ihre Atmosphären und Ringsysteme werden verständlich und kurzweilig präsentiert.

 

Florian Nebel: Die Besiedelung des Mars, Motorbuch-Verlag

 

Motorbuch Mars

Der Mars beflügelt seit jeher unsere Fantasie, immerhin verfügt er über eine Atmosphäre, die ihn langfristig bewohnbar machen könnte. Doch eine Kolonialisierung ist schwierig: Bis zum Mars ist es mehr als ein Katzensprung. Astronauten müssten sich dort entsprechend permanent einrichten.

Florian Nebel beleuchtet diesen spannenden Themenkomplex, angefangen von einem historischen Abriss über die verfügbare Technik und dem Alltag auf dem Mars bis hin zur Zeit- und Kostenberechnung sowie dem zu erwartenden Nutzen einer Mars-Mission.

 

Übrigens: Wir liefern alle Bücher innerhalb Deutschlands versandkostenfrei!

Die Reise von Apollo 11 – interessante Bücher zum Thema

14. Mai 2019, Stefan Taube

In den Jahren 1969 bis 1972 brachte die amerikanische Weltraumbehörde NASA zwölf Astronauten auf den Mond, die insgesamt fast 400 Kilogramm Gesteinsproben zur Erde zurückbrachten. Den Anfang machte die Mission Apollo 11 am 21. Juli 1969. Der Astronaut Neil Armstrong betritt als erster Mensch unseren Erdtrabanten.

Dieses Datum jährt sich nun bereits zum fünfzigsten Mal. Daher veröffentlichen zahlreiche Verlage neue Bücher zu diesem großen Menschheitsereignis.  Wir stellen Ihnen vier besonders interessante Bücher zu diesem Thema vor:

Das Apollo-Projekt

Das Apollo-Projekt

Das Apollo-Projekt

Leicht verständlich und in zahlreichen Abbildungen berichtet Das Apollo-Projekt über diesen großen Höhepunkt der Raumfahrt. Dank des Zeitschriftenformats kommen die Fotografien sehr gut zur Geltung. Überhaupt fällt die hochwertige Gestaltung des Buches sehr positiv auf.

Der Autor Thorsten Dambeck ist Wissenschaftsjournalist. Er schreibt seit vielen Jahren unter anderem für Spiegel Online. Dank seines routinierten Schreibstils liest sich das Buch sehr leicht und schnell. Es ist das ideale Buch, um sich einen Überblick über die Apollo-Jahre zu verschaffen und dabei gut zu unterhalten.

 

Mondwärts – Der Wettlauf ins All

Mondwärts - Der Wettlauf ins All

Mondwärts – Der Wettlauf ins All

Mehr ins Detail geht der Titel Mondwärts – Der Wettlauf ins All. Der Raumfahrtexperte Eugen Reichl ist Mitarbeiter bei EADS und hat daher vor allem einen Blick auf den technischen Hintergrund der Raumfahrt. Das Buch ist also ideal für Leser, die es ein bisschen genauer wissen wollen. Dies betrifft auch den zeitlichen Rahmen: Eugen Reichl beschreibt nicht nur die Apollo-Jahre, sondern auch die frühe Zeit der Raumfahrt – von der deutschen A4 bis hin zum sowjetischen Sojus-Raumschiff.

Unterstützt wird die Darstellung durch eine hervorragende Bebilderung mit zahlreichen technischen Schnittzeichnungen.

 

How to Find the Apollo Landings Sides

How to Find the Apollo Landing Sites

How to Find the Apollo Landing Sites

Einen ganz anderen Zugang zum Thema bietet der Titel How to Find the Apollo Landing Sites, allerdings leider nur in englischer Sprache. Ausgangspunkt ist die eigene teleskopische Beobachtung des Mondes. Der Autor zeigt, wie man die Regionen findet, in denen die Apollo-Astronauten gelandet sind – alle auf der erdzugewandten Seite des Mondes.

Es ist nicht möglich mit einem irdischen Teleskop die Reste der Apollo-Fahrzeuge auf dem Mond zu sehen. Dies gelingt erst mit dem Mondsatelliten Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO). Der Autor kombiniert Raumfahrtwissen und Daten des Satelliten LRO mit Anregungen zur eigenen Mondbeobachtung mit dem Teleskop.

 

Meine Reise zum Mond und zurück

Meine Reise zum Mond und zurück

Meine Reise zum Mond und zurück

Der Astronaut Edwin „Buzz“ Aldrin stieg nach Neil Armstrong aus der Landefähre Eagle aus. Er war somit der zweite Mensch auf dem Mond, dafür aber ist das Foto, das ihn auf dem Mond zeigt, die ikonographische Fotografie des Apollo-Programms schlechthin. In seinem Buch Meine Reise zum Mond und zurück beschreibt er für junge Leser ab 8 Jahren sein Abenteuer.

Interaktive Pop-up-Elemente ermöglichen den Kindern verblüffende Einblicke in die Weltraumfahrt, zum Nachbauen gibt es sogar ein 3D-Papiermodell der Mondlandefähre Eagle.

 

Abenteuer Raumfahrt

Abenteuer Raumfahrt

Abenteuer Raumfahrt

Das Apollo-Jubiläum nahm der Verlag Dorling Kindersley zum Anlass einen außergewöhnlichen Bildband wieder neu aufzulegen. Abenteuer Raumfahrt führt den Leser von den ersten Raketenträumen bis zum heutigen Stand der Technik.

Das Besondere an dem Buch ist die sehr hervorragende Bebilderung. Anders als bei manch anderem Bildband sind die vielen Fotos und Zeichnungen aber nicht nur hübscher Schmuck, sondern sehr informativ und abgestimmt auf die Texte des Autorenteams – ein Muss für jeden Raumfahrtenthusiasten.

 

Weitere Bücher zur Astronomie und Raumfahrt finden Sie hier. Wir liefern Bücher innerhalb Deutschlands versandkostenfrei!

26.05.2020
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go