Warenkorb
ist leer

Home > Teleskope > Skywatcher > EQ-3 > Skywatcher Teleskop AC 120/1000 EvoStar EQ3-2

Skywatcher Teleskop AC 120/1000 EvoStar EQ3-2

Artikel-Nr.: 20307
Marke: Skywatcher

$ 930,-

inkl. MwSt
Dieses Produkt gibt es in den folgenden Varianten:
Bauart Sprache Preis
EQ3-2 - $ 930,-
EQ5 - $ 1.300,-
EQ5 Pro SynScan mehrsprachig $ 1.890,-
HEQ-5 Pro mehrsprachig $ 2.370,-
OTA - $ 630,-
Skywatcher Teleskop AC 120/1000 EvoStar EQ3-2
Skywatcher Teleskop AC 120/1000 EvoStar EQ3-2
Skywatcher Teleskop AC 120/1000 EvoStar EQ3-2
Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen (1)
Empfohlenes Zubehör

Artikelbeschreibung des Herstellers:

Die Optik AC 120/1000: Dieser Refraktor bietet eine leistungsfähige Optik und ein hohes Auflösungsvermögen für detaillierte Planetenbeobachtungen. Der achromatische Refraktor gehört mit 120mm Öffnung schon zu den größeren Vertretern in dieser Teleskopbauweise. Mit einem Öffnungsverhältnis von f/8,3 sind die meisten Farbfehler gut korrigiert. Als Refraktor bietet er einen besonders hohen Kontrast, der sich bei der Beobachtung von Planeten positiv auswirkt. Bei der Planetenbeobachtung kommt es vor allem auf die Sichtung einzelner Deatils, wie die Polkappen des Mars oder den großen roten Fleck des Jupiter an. Einem schnellen Ausflug durch das Sonnensystem steht nichts im Wege.

Mit 120 Millimeter Öffnung sind darüber hinaus zahlreiche DeepSky-Objekte, wie der Ringnebel oder der weit entfernte Kugelsternhaufen M13 sichtbar. Mit 293-facher Lichtsammelfähigkeit zeigt er Objekte, die mit dem bloßen Auge nicht zu erahnen sind. Das Teleskop sammelt sogar 44% mehr Licht als ein 100mm Teleskop.

Dieses Gerät verfügt über einen 2"-Okularauszug inklusive eines 1,25" Reduzier-Adapters. Damit können beide Okularmaße eingesetzt werden. Mit einem 2"-Okular erreicht man die größtmöglichen Gesichtsfelder. So bietet beispielsweise ein 40mm 2"-Okular mit 72° Eigengesichtsfeld einen Himmelsausschnitt von 2,8 Grad. Weitläufige Deep-Sky Objekte passen somit gut in das Gesichtsfeld.

Das Sucherfernrohr wird parallel zum Hauptrohr montiert und bietet eine gute Aufsuchmöglichkeit der Objekte. Ebenso kann mit dem Teleskop Astrofotografie betrieben werden. Mond, Planeten und sogar die meisten Nebelobjekte lassen sich durch diese Optik ablichten.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Lichtstarker Refraktor
  • Kontrastreiche Abbildung und reduzierter Farbfehler
  • 2"-Okularauszug
  • gute Eignung für die Astrofotografie
  • Prismenschiene zur schnellen Montage der Optik auf praktisch jede Montierung
  • Sucherfernrohr

Auch rein äusserlich betrachtet ist die Optik ein echtes Schmuckstück und wirkt äusserst edel: Sie besticht durch ein elegantes Design der Extraklasse, Tubus und Sucherfernrohr schimmern in einem ästhetischen Schwarzton mit Metallic-Effekt.

Die Montierung EQ3-2 bietet hohe Präzision und Stabilität für kleine bis mittlere Optiken. Die Montierung sitzt auf einem Aluminium-Stativ mit Ablageplatte und einer Libelle für die waagrechte Aufstellung.

Drehbare Feinbewegungsknöpfe erlauben die kontinuierliche manuelle Nachführung mit der die Rotation der Himmelskugel ausgelichen wird. So bleibt ein einmal eingestelltes Objekt im Okular sichtbar. Teilkreise aus Metall ermöglichen das schnelle Einstellen von Objekten mit Hilfe von Koordinaten. Für eine genauere Polausrichtung ist optional ein Polsucher-Fernrohr erhältlich.

Die Montierung kann mit motorischer Nachführung in Rektaszension oder auch in beiden Achsen oder auch mit einer SynScan-GoTo-Steuerung optional nachgerüstet werden.

Es kommt nicht nur darauf an, welches Teleskop man kauft, sondern auch wo. Unsere Extra-Leistungen:

  • Wir liefern mit jedem Teleskop jeweils eine Ausgabe der spannenden Astronomie-Zeitschriften "Sterne und Weltraum".
  • Wir sind ein führender Händler für Teleskope und kennen uns mit den Geräten gut aus. Unser Service steht Ihnen daher auch nach dem Kauf gerne zur Verfügung, falls Sie Probleme mit Aufbau oder Bedienung haben sollten.
  • Wir legen jedem Teleskop das 80-seitige Einsteiger-Handbuch Teleskop-ABC bei.

Unser Expertenkommentar:

Die NEQ 3 ist eine bereits stabile Montierung für den Einsteiger oder den Urlauber als Reisemontierung. Ein C5 oder C6, kurze Newton oder Refraktoren werden gut getragen und können gleichmäßig nachgeführt werden. Bei Teleskopen mit größeren Baulängen, die aber vom Gewicht her noch gut von der NEQ 3 getragen werden, kommt es auf Grund des Hebels der auf die Montierung einwirkt, zu längeren Ausschwingzeiten. Wen das stört sollte z.B. das Skywatcher 120/1000 EvoStar NEQ-5 in Erwägung ziehen.

(Achim Mros)

Empfohlenes Zubehör:

 
Zubehörempfehlungen
30.07.2021
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go