Warenkorb
ist leer

Posts mit Stichwort 'lumicon'

Filter von Lumicon zum Sonderpreis!

21. Januar 2020, Jan Ströher

Die Marke Lumicon steht für qualitativ hochwertige astronomische Filter zur Beobachtung und Fotografie.

In einer Sonderaktion können wir Ihnen nun eine Auswahl von verschiedenen Filtern des amerikanischen Herstellers mit 20% Rabatt anbieten.

Die folgenden Filter sind jetzt zum Sonderpreis erhältlich:

Neutral Density (ND) Filter – ideal zur Mondbeobachtung:

IR- Blockfilter zur Erhöhung der Schärfe bei der Fotografie von Mond und Planeten:

Minus-Violett Filter zur Reduzierung der Farbsäume bei achromatischen Refraktoren:

Kometenfilter zur besseren Erkennung der Gashülle & Schweif:

H-Beta Filter für sehr lichtschwache Nebel:

Außerdem: Farbfilter für die Planetenbeobachtung und -fotografie:

Blaufilter

Blaufilter verstärken vor allem die Strukturen in der Atmosphäre von Jupiter und Saturn, sowie Details auf der Marsoberfläche.

Dunkelblau ist hervorragend zur Erkennung von Wolkenbändern und des Großen Roten Flecks (GRF) auf dem Jupiter geeignet.

Rotfilter

Rotfilter erhöhen den Kontrast auf der Mondoberfläche und lassen die Polkappen auf dem Mars erkennen. Dunkelrot sollte dabei aber nur in größeren Teleskopen eingesetzt werden.

Hellrot sorgt für eine starke Kontraststeigerung auf dem Mond, sowie erleichtertem Beobachten von Merkur und Venus in der Dämmerung.

Violett-Filter

Violett-Filter dienen zur Beobachtung der Venus (Wolkenstrukturen) und erhöhen den Kontrast in den Saturnringen.

Grün-Filter

Grünfilter verstärken den Kontrast von Oberflächendetails auf dem Mond, sowie Details in den Wolkenstrukturen von Jupiter (GRF) und Saturn (Bänder).

Hellgrün lässt zudem die bessere Beobachtung der Eiskappen auf dem Mars zu.

Gelb-Filter

Gelbfilter unterdrücken die Farbsäume bei achromatischen Refraktoren und lassen sich als universelle Kontrastfilter für verschiedene Objekte unseres Sonnensystems nutzen.

Gelb-Grün Filter lassen auch in kleineren Teleskopen atmosphärische Details von Jupiter und Saturn deutlicher erkennen.

Gelb-Orange steigert den Kontrast bei der Marsbeobachtung.

Die Sonderpreise gelten nur bis zum 31. März 2020 und nur solange der Vorrat reicht. Greifen Sie jetzt zu!

 

Aktueller Beobachtungstipp: Komet C/2014 Q2 (Lovejoy)

20. Januar 2015, Bernd Gährken

Helle Kometen die mit freien Auge leicht gesehen werden können sind selten. Im Mittel gibt es nur ein Exemplar im Jahrzehnt. Kometen für das Fernglas gibt es dagegen fast jedes Jahr. Im Sommer 2014 erfreute der Komet C/2014 E2 (Jacques) mit einer Helligkeit von 6mag die Beobachter. Aktuell steht jedoch ein Schweifstern am Himmel, der Jaques um den Faktor 5 übertreffen dürfte. Der Komet C/2014 Q2 (Lovejoy) zeigt einem seit Monaten stabilen Trend. Dabei steht er 40 bis 60 Grad hoch am dunklem und mondfreiem Nachthimmel. Ohne künstliche Himmelsaufhellung müsste er als diffuses Scheibchen mit einem Feldstecher zu finden sein. Wir empfehlen das Omegon Fernglas Nightstar 15×70 oder das Omegon Fernglas Nightstar 25×100 mit Koffer zusammen mit dem Lumicon Swan Band Kometenfilter 1,25″.  Die beste Beobachtungszeit ist gegen 20 Uhr. Im Laufe des Monats wandert er vom Sternbild Stier in den Widder.

Der Entdecker des Kometen ist der Australier Terry Lovejoy. Durch Fleiß und Glück gelang es ihm bereits fünf Kometen zu finden. Auch C/2013 R1 trägt seinen Namen. Dieser Komet erreichte ebenfalls 4,5 mag und war im Herbst 2013 gut zu beobachten. Damals entstanden zahlreiche Fotos. Mit etwas Glück werden bei C/2014 Q2 Lovejoy ähnliche Aufnahmen möglich sein.

Im Internet finden Sie zahlreiche Aufsuchkarten.

C/2013 R1 (Lovejoy) im Jahre 2013

C/2013 R1 (Lovejoy) im Jahre 2013

Inzwischen gelang es zahlreichen Beobachtern den Kometen zu fotografieren. In der 3. Januarwoche erreichte er 4,0m mag und war bei genauer Kenntnis der Position mit freien Auge als kleiner diffuser Fleck zu sehen. Die beiden folgenden Aufnahmen entstanden im bayrischen Voralpenland.

Komet Lovejoy am 12.1.2015

Komet Lovejoy am 12.1.2015

Komet Lovejoy am 11.1.2015

Komet Lovejoy am 11.1.2015

27.02.2020
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go