Warenkorb
ist leer

Home > Teleskope > Omegon > Pro Astrograph > Omegon Teleskop Pro Astrograph 254/1016 GEM45G LiteRoc

Omegon Teleskop Pro Astrograph 254/1016 GEM45G LiteRoc Neu

Artikel-Nr.: 76563
Marke: Omegon

$ 3.990,-

inkl. MwSt
Omegon Teleskop Pro Astrograph 254/1016 GEM45G LiteRoc
Omegon Teleskop Pro Astrograph 254/1016 GEM45G LiteRoc
Omegon Teleskop Pro Astrograph 254/1016 GEM45G LiteRoc
Omegon Teleskop Pro Astrograph 254/1016 GEM45G LiteRoc
Omegon Teleskop Pro Astrograph 254/1016 GEM45G LiteRoc
Omegon Teleskop Pro Astrograph 254/1016 GEM45G LiteRoc
Omegon Teleskop Pro Astrograph 254/1016 GEM45G LiteRoc
Omegon Teleskop Pro Astrograph 254/1016 GEM45G LiteRoc
Omegon Teleskop Pro Astrograph 254/1016 GEM45G LiteRoc
Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen
Empfohlenes Zubehör
Downloads

Artikelbeschreibung:

Noch mehr Licht: Für alle, die noch tiefer in das All eintauchen wollen. Mit dem Pro Astrograph 254/1016mm sammeln Sie 56% mehr Licht als mit einem 8" Modell. Die neu überarbeitete EQR-6 Pro Montierung trägt die Optik so zuverlässig und stabil, als wäre sie dafür geschaffen. Ein Teleskop mit dem Sie alle Fäden für gute Astrofotos ziehen.

Omegon f/4 Astrograph: Für unvergessliche Astrofotos
Welches Teleskop bringt ein wunderschönes Bild mit möglichst wenig Aufwand? Mit einem Omegon Astrographen fällt das leichter als mit gewöhnlichen Teleskopen. Warum? Die Antwort liegt auf der Hand: denn ein Öffnungsverhältnis von f/4 bedeutet jede Menge Lichtstärke und trotzdem kurze Belichtungszeiten. Tauchen Sie jetzt tief in die Welt der DeepSky-Fotografie ein. Bestaunen Sie schwache Galaxien oder etliche Details in Wasserstoffnebeln. Der Omegon Astrograph setzt einen neuen Maßstab an Ihre Astrofotos ...

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Astrograph f/4: Teleskop mit ultraschnellem Öffnungsverhältnis für kurze Belichtungszeiten
  • Durch eine kurze Baulänge auch für mittlere Montierungen geeignet
  • Großes Bildfeld für ausgedehnte Objekte: ca. 24mm Ausleuchtung
  • Parabolischer Hauptspiegel mit 94% Verspiegelung für helle Bilder
  • Großer Fangspiegel: gute Ausleuchtung für DSLR-Kameras
  • Stabiler Crayford-Auszug (2"-Version bei 154mm und 200mm Tubus und 3"-Version bei 254mm und 304mm Tubus) mit 1:10 Untersetzung und 1,25" Reduzierung
  • Schneller auskühlen - schneller Beobachten: Lüfter für den Hauptspiegel

Hauptspiegel mit f/4 und 94% Reflexion
Astrographen sind für visuelle Beobachtungen geeignet, aber ihr volles Potenzial zeigen sie bei der Astrofotografie. Mit einem Öffnungsverhältnis von f/4 gehören sie zu den "schnellsten" Newton-Teleskopen. Damit befinden Sie sich auf der Ziellinie für Fotos mit kurzer Belichtungszeit.

Der Fangspiegel und der parabolische BK7-Hauptspiegel sind mit 94% verspiegelt und bieten deshalb hellere und kontrastreichere Bilder. Gegenüber einer „normalen" Verspiegelung von 88% erkennt man einen sichtbaren Unterschied.

Keine Schatten - nur Licht: Großer Fangspiegel
Setzen Sie Ihre DSLR-Kamera oder eine moderne CCD-Kamera an das Teleskop und genießen Sie eine eindrucksvolle Ausleuchtung über ein großes Feld. Dank des besonders großen Fangspiegels (siehe auch unten) ist keinerlei Abschattung bemerkbar. Auch die Beobachtung mit 2"-Weitfeldokularen macht jetzt richtig Spaß.

Weniger Fehler - mehr Freude am Bild
Die besonders kurze Baulänge und Brennweite macht das Teleskop kompakt. Im Vergleich zu einer f/5 Optik ist der Astrograph etwa 20% kürzer. Das bedeutet: Sie können den Tubus auch auf mittlere Montierungen setzen. Sparen Sie sich also teure und schwere Montierungen und setzen Sie auf eine gute Optik.

Ein weiteres Plus: Dank der kürzeren Brennweite ist der Astrograph das perfekte Teleskop für ausgedehnte DeepSky-Objekte. Kleine Nachführfehler verzeiht dieses System besser als ein Teleskop mit längerer Brennweite. Schon mit wenig Aufwand gelingen Ihnen so beeindruckende Astroaufnahmen.

2" Crayford-Auszug mit 1:10 Untersetzung
Mit dem Omegon V-Power Okularauszug legen Sie einen exakten Fokus auf jedes Himmelsobjekt. Eine 1:10 Untersetzung, starke Kugellager und eine Führungsschiene machen den Auszug stabil und komfortabel in der Bedienung. Durch ein optimiertes Design trägt der Okularauszug sicher Kameras bis zu 5 Kilogramm Gewicht, ohne durchzurutschen.

  • Extrem präzise: Okularauszug läuft butterweich und genau mit Kugellagern und Führungsschiene aus Edelstahl
  • Trägt schwere Kameras und Okulare: kein Verkippen bis 5 kg Gewicht
  • Mit 1:10 Untersetzung - präzise fokussieren inkl. Fokusskala
  • Antireflexrillen für hohen Kontrast
  • 2" auf 1,25" Reduzierung

Innovative Ideen für ein bewährtes Design: Die iOptron GEM45 ist die deutsche Montierungen der nächsten Generation! Das stylische CNC-gefräste Gehäuse lässt vermuten, dass die GEM45 sowohl in Form als auch Funktion eine erstklassige Montierung ist.

Und so ist es auch: Die GEM45 hat einiges unter der stylischen Haube:

  • Die Montierung ist so schlank im Design, dass Sie auf ein unglaublich günstiges Verhältnis von Gewicht zu Tragfähigkeit kommt, nämlich auf 2,8. Die kompakte, 7 Kilogramm schwere Montierung trägt präzise und sicher eine Optik mit Zubehör von 20 Kilogramm!
  • Mit dem eingebauten elektronischen Polsucher (iPolar) ist die korrekte Ausrichtung der Montierung (Polar Alignment) ein Kinderspiel, sogar dann, wenn der Polstern nicht sichtbar ist.
  • Dank der großen Klemmhebel für das Getriebe kann dieses auch mit Handschuhen problemlos gelöst oder eingerastet werden. Das interne Kabelmanagementsystem verhindert einen Kabelsalat oder Kabelriss.
  • Ein neuer, zum Patent angemeldeter Universal Self-Centering Saddle (USCS) nimmt Prismenschienen nach Losmandy- und Vixen-Standard auf.
  • Die GEM45-Montierung verwendet ein zuverlässiges Schrittmotor-Antriebssystem mit geringem Stromverbrauch.
  • Eine Datenbank mit über 212.000 Objekten mit Sternerkennung, eingebauten GPS, großer Handsteuerbox und optionalem Wi-Fi (erfordert einen iStarFi-Adapter) sind nur einige der fortschrittlichen Standards des GoTo-Systems dieser Montierung.

Bitte beachten Sie: Diese Montierung gibt es in zwei Varianten. Die Montierung mit G in der Bezeichnung verfügt zusätzlich über einen in dem Montierungskopf integrierten Autoguider, den neuen iGuider von iOptron! Mit dieser Variante der Montierung ist also keine separate Autoguider-Lösung mehr erforderlich!

Die Variante ohne iGuider kann mit einer externen Lösung zur Nachführkontrolle ausgestattet werden. Solche Nachführkontrollen sind nur für die Astrofotografie mit langen Belichtungszeiten erforderlich.

Das Stativ LiteRoc ist ein von iOptron neu entwickeltes Dreibeinstativ, das so leicht wie möglich, aber so stabil wie nötig ist. Es passt daher sehr gut zu transportablen Montierungen für mobile Beobachter und Astrofotografen. Das LiteRoc-Stativ hat gegenüber der Vorgängerversion eine stabilere Aufnahme für die ausziehbaren Stativbeine und größere Klemmhebel. Die oberen Stativbeine haben einen Durchmesser von 45mm (1,75") und die untere Sektion von 38mm (1,5"). Damit sind die ausziehbaren Beine genau so stark wie die Beine des früheren 2"-Stativs. Durch das schmalere Design des oberen Bereichs spart das LiteRoc Gewicht ein.

Pleiaden (M45) taken by Carlos Malagon
Andromeda (M31) taken by Carlos Malagon

Empfohlenes Zubehör:

 
Zubehörempfehlungen
26.09.2022
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go