Warenkorb
ist leer

Home > Teleskope > Meade > LX90 > Meade Teleskop ACF-SC 203/2000 UHTC LX90 GoTo

Meade Teleskop ACF-SC 203/2000 UHTC LX90 GoTo

Artikel-Nr.: 17668
Marke: Meade

$ 2.250,-

inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten

Express-Versand bis morgen, 17.11.2018, möglich!

inkl. Bestpreis-Garantie

versandfertig in 24 h + Laufzeit
Meade Teleskop ACF-SC 203/2000 UHTC LX90 GoTo
Meade Teleskop ACF-SC 203/2000 UHTC LX90 GoTo
Meade Teleskop ACF-SC 203/2000 UHTC LX90 GoTo
Meade Teleskop ACF-SC 203/2000 UHTC LX90 GoTo
Meade Teleskop ACF-SC 203/2000 UHTC LX90 GoTo
Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen
Empfohlenes Zubehör

Artikelbeschreibung:

Teleskope der Serie LX90 sind ideal für den ernsthaften Einstieg in die Amateuer-Astronomie oder für den Umstieg von einem einfacheren Teleskopsystem. In der stabilen Gabelmontierung aus Aluminium sind die kompakten Schmidt-Cassegrain-Optiken von Meade fest eingebaut. Es handelt sich um die gleichen hochwertigen ACF-Optiken mit UHTC-Vergütung, wie sie auch in größeren Systemen von Meade verwendet werden.

Die motorisierte LX90-Montierung verfügt über ein großzügig bemessenes Getriebe mit einem Schneckenrad von 125 Millimeter Durchmesser. In Kombination mit den Schrittmotoren garantiert dies eine ruhige und präzise Nachführung der eingestellten Himmelsobjekte. Diese Himmelsobjekte können über die Computersteuerung ("GoTo") leicht gefunden werden. Dabei hilft die AudioStar-Handsteuerung mit über 30.000 Objekten, inklusive den wichtigsten Katalogen (Messier, NGC, etc.) und natürlich den Planeten unseres Sonnensystems. Dank dem integrierten GPS weiß die Computersteuerung immer, wo das Teleskop aufgestellt ist und kennt auch Datum und Uhrzeit.

Die unkomplizierten und sehr leicht zu transportierenden LX90-Teleskope sind nicht nur bei Einsteigern beliebt, sondern garantieren jahrelange Freunde am Hobby Astronomie.

Dieses Teleskop lässt mit seiner Optik in Schmidt-Cassegrain-Bauweise keine Wünsche offen: SC-Teleskope sind für alle Anwendungen geeignet. Ganz egal ob Sie Planeten, ferne Nebel oder Galaxien beobachten wollen, ganz egal ob rein visuell oder auch fotografisch: mit einem SC-Teleskop ist alles möglich!

Die kompakte Optik sorgt für eine geringe Hebelwirkung auf die Montierung und ist ideal für den Transport. Die Fokussierung erfolgt intern, wobei die Fokuslage so gutmütig einstellbar ist, dass man auch mit astrofotografischem Zubehör in den Fokus kommt.

SC-Teleskope verfügen über einen sphärischen Hauptspiegel. Das ist eigentlich ein Nachteil, da nur parabolische Spiegel, wie sie in Newton-Teleskope verwendet werden, auch achsenferne Lichtstrahlen in den Brennpunkt lenken. Der Optikdesigner Bernhard Schmidt (1879-1935) entwickelte daher eine spezielle Korrekturplatte, die am vorderen Teil des Tubus angebracht ist. In Kombination mit dieser Schmidt-Platte zeigen SC-Teleskope eine scharfe Abbildung ohne sphärische Aberration. Außerdem ist der Tubus auf diese Art und Weise geschlossen, was den Hauptspiegel vor Verschmutzung schützt und störende Luftturbulenzen unterbindet.

In der Mitte der Korrekturplatte ist ein Sekundärspiegel angebracht, der das Licht zurück zum Hauptspiegel wirft. Dort tritt es durch eine Öffnung auf der Rückseite des Tubus. Diese Lage des Lichtaustritts wird nach Laurent Cassegrain (1629-1693) bezeichnet. Auch Profiteleskope benutzen die Vorteile dieses Designs: Schweres Zubehör erzeugt kaum eine Hebelwirkung, der Teleskopeinblick bleibt annähernd gleich, auch wenn Objekte ganz unterschiedlicher Höhe beobachtet werden. So wird keine Leiter benötigt und der Einblick ist auch für Kinder bequem und gefahrlos - das ist besonders für Balkonastronomen nicht unwichtig!

Advanced Coma-free Optics (ACF): Das optische Design ACF von Meade unterdrückt die typischen Abbildungsfehler aller Spiegel-Optiken. Die Sterne sind dank ACF auch am Rand des Bildfeldes punktförmig, zeigen also keine längliche Verzerrungen, die an Kometen erinnern. Das Bildfeld ist flacher als bei klassischen Schmidt-Cassegrain-Teleskopen. Insbesondere in der astrofotografischen Anwendung spielt die ACF-Optik ihre Stärken aus.

Ultra-High Transmission Coatings (UHTC): Diese spezielle Mehrschichtvergütung der vorderen Korrekturplatte sorgt für eine bis zu 15% höhere Lichttransmission. Das Ergebnis: Hellere Sternhaufen, feinere Details in nebelartigen Objekten und mehr Oberflächendetails auf den Planeten!

Die Handsteuerung AudioStar beinhaltet eine Datenbank von 30.000 Himmelsobjekten. Einmal am Himmel ausgerichtet, kann AudioStar das Teleskop auf jedes dieser Objekte ausrichten und im Okular zentriert halten – natürlich nur sofern das Objekt gerade über dem Horizont steht. Diese sogenannte GoTo-Funktionalität wird um weitere Features ergänzt, wie zum Beispiel geführte Touren, Positionsanzeige und Anschluss an den PC.

Ein besonderer Clou der AudioStar-Steuerung ist der eingebaute Lautsprecher. Die integrierte Astronomer Inside Technologie bietet über vier Stunden Sprachausgabe (nur in englischer Sprache). Der eingebaute Astronom weiß interessante Dinge über das in der Steuerung eingestellte Himmelsobjekt zu berichten!

Es kommt nicht nur darauf an, welches Teleskop man kauft, sondern auch wo. Unsere Extra-Leistungen:

  • Wir liefern mit jedem Teleskop jeweils eine Ausgabe der spannenden Astronomie-Zeitschriften "Sterne und Weltraum".
  • Wir sind ein führender Händler für Teleskope und kennen uns mit den Geräten gut aus. Unser Service steht Ihnen daher auch nach dem Kauf gerne zur Verfügung, falls Sie Probleme mit Aufbau oder Bedienung haben sollten.
  • Wir legen jedem Teleskop das 80-seitige Einsteiger-Handbuch Teleskop-ABC bei.

Empfohlenes Zubehör:

 
Zubehörempfehlungen
16.11.2018
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go