7500+ Artikel ab Lager lieferbar
🎄 Rücksendung bis 31.01.2023
Ihr Partner für die Astronomie
Teleskope > Skywatcher > Skyliner FlexTube > Skywatcher Dobson Teleskop N 254/1200 Skyliner FlexTube BD DOB
( 5 / 5 )
Artikel-Nr.: 14975

Dobson Teleskop N 254/1200 Skyliner FlexTube BD DOB

auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit

Lieferung noch vor Weihnachten,
wenn Sie bis 20.12. bestellen!
Rücksendung bis 31.1.23 möglich!


Dieses Produkt gibt es in den folgenden Varianten:
Bauart Sprache Preis
Dobson - $ 960,-
Dobson GoTo Englisch $ 1.710,-

Artikelbeschreibung

Viel Öffnung für wenig Geld – das war schon immer das Leitmotiv für die Anschaffung eines Dobson-Teleskops. Mit den BlackDiamond Dobsons schuf Skywatcher einen Klassiker im neuen Gewand. Durch ein neuartiges patentiertes Schiebegestänge ist das Gerät besonders leicht zu transportieren. Zudem kann über das Schiebegestänge der Brennpunkt flexibel verlagert werden.

Die Optik und Montierung:

Dieses BlackDiamond Gitterrohrdobson ist mit einem 10 Zoll Parabolspiegel ausgerüstet. Eine 10 Zoll Optik bietet schon 56% mehr Licht als der klassische 8 Zöller, ist aber immer noch leicht zu transportieren. Die Auflösung der Kugelsternhaufen in einzelne Sterne ist kein Problem mehr. Bei guten Bedingungen ist bei vielen Nebeln Struktur zu erkennen. Mit einem Öffnungsverhältnis von f/4,7 und einem fein einstellbaren 2 Zoll Okularauszug ist die Optik auch für die Beobachtung von großen Nebelobjekten gut geeignet. Bei den Planeten sind unter guten Bedingungen schon zahlreiche Strukturen zu sehen. Saturn zeigt neben der Ringteilung auch ein halbes Dutzend seiner Monde.

Das Teleskop ist mit einem shiftingarmen Crayfordauszug ausgestattet, dieser erlaubt Ihnen die feinfühlige Einstellung der exakten Schärfe. Zum Auszug gehört ein T2 Kameraanschluß. Zur Adaption digitaler Spiegelreflexkameras wird noch ein kameraspezifischer T2 Adapter benötigt, den Sie ebenfalls in unserem Sortiment finden.

Bei den engagierten Beobachtern sind Gitterohrdobsons wegen Ihrer guten Transportabilität besonders beliebt. Skywatcher bietet mit seinen neuen FlexTubes ein besonders leicht handhabbares Bausystem. Es verfügt über nur 3 Stangen und lässt sich schnell zusammenschieben. Am Beobachtungsort angekommen, brauchen Sie nur den Tubus wieder auseinander zu ziehen und haben binnen Sekunden ein voll einsatzfähiges und justiertes Gerät. Auch im voll ausgefahrenen Zustand hat das Teleskop eine hohe Steifigkeit. Trotz der einfachen Konstruktion verspricht der Hersteller eine besonders hohe Justierstabilität.

Lieferumfang:

  • Optik mit zusammenschiebbarem Tubus
  • Rockerbox mit verstärkenden Strebenpfeilern.
  • Okulare 25mm und 10mm (1,25")
  • 2 Zoll Crayfordauszug mit 1,25 Zoll Adapter und T2 Kameranschluß
  • 9x50 Sucher mit Schnellkupplung für einfaches Auffinden der Objekte
  • Hauptspiegel mit zentraler Markierung für eine leichtere Justage
  • Deutsche Bedienungsanleitung

Es kommt nicht nur darauf an, welches Teleskop man kauft, sondern auch wo. Unsere Extra-Leistungen:

  • Wir sind ein führender Händler für Teleskope und kennen uns mit den Geräten gut aus. Unser Service steht Ihnen daher auch nach dem Kauf gerne zur Verfügung, falls Sie Probleme mit Aufbau oder Bedienung haben sollten.
  • Wir legen jedem Teleskop das 80-seitige Einsteiger-Handbuch Teleskop-ABC bei.

Technische Daten

Optik


Typ
Reflektor
Bauart
Newton
Öffnung (mm)
254
Brennweite (mm)
1200
Öffnungsverhältnis (f/)
4,7
Auflösungsvermögen (Bogensekunden)
0,45
Grenzgrösse (mag)
13,8
Lichtsammelvermögen (-fach einer 7mm Pupille)
1317
Max. sinnvolle Vergroesserung (-fach)
508
Tubuskonstruktion
Gitterrohrtubus
Tubusgewicht (kg)
15

Reflektor


Hauptspiegel Bauart
parabolisch
Fangspiegel Bauart
plan

Okularauszug


Bauart
Crayford
Anschluss (okularseitig) (Zoll)
2

Montierung


Bauart
Dobson
GoTo Steuerung
nein
Montierungstyp
Dobson

Allgemein


Serie
Skyliner FlexTube
Besondere Empfehlung
Ja

Anwendungsgebiete


Mond & Planeten
ja
Nebel & Galaxien
ja
Naturbeobachtung
nein
Sonne
nein
Astrofotografie
nicht empfehlenswert

Empfohlen für ...


Einsteiger
ja
Fortgeschrittene
ja
Sternwarten
nein

Empfohlenes Zubehör

Teleskop-Zubehör > Barlow- & Umkehrlinsen (3)

Omegon 3x Barlowlinse, achromatisch, 1,25"

$ 49,90*
Teleskop-Zubehör > Transport & Aufbewahrung (6)

Geoptik Schutzhülle 135cm

$ 82,-*
Teleskop-Zubehör > Sonstiges (10)

Astrozap Streulichtschutz für Skywatcher 10" Dobson

$ 196,09*
Okulare (4)
Okular

Omegon LE Planetary Okular 12,5mm 1,25''

$ 149,-*
Okulare (4)
Okular

Omegon SWA 32mm Okular 2''

$ 159,-*
Okulare (4)
Okular

Omegon Ultra Wide Angle Okular 9mm 1,25"

$ 69,-*
Okulare (3)

Omegon Okular- und Zubehörkoffer

$ 199,-*
Okulare > Sonstiges (3)
Fadenkreuzokular

Omegon Fadenkreuzokular 12,5mm, beleuchtet

$ 89,-*
Filter > Mond- & Polfilter (4)
Filter

Omegon Variabler Polfilter 1,25"

$ 34,90*
Filter > Nebelfilter (8)
Filter

Omegon Nebelfilter/Stadtlichtfilter 1,25"

$ 39,90*
Filter > Sonstiges (2)
Filter

Omegon Farbfilter Set 1,25'' (6-teilig)

$ 69,-*
Astrofotografie > Kamerahalterungen (4)

Omegon Easypic Universal Smartphone Adapter

$ 129,-*
Astrofotografie > Sonstiges (1)
Adapter

Baader Adapter Steckanschluß 2''a / T-2a zum Einstecken in alle 2" Okularauszüge

$ 41,90*
Montierungen & Zubehör > Polhöhenwiegen (4)
Polhöhenwiege

Omegon Polhöhenwiege EQ-Plattform 40°

$ 459,-*
Montierungen & Zubehör > Sonstiges (1)

Asterion PushTo-Kit für Skywatcher Dobson-Teleskope WiFi

$ 426,-*
Sternwarten (1)

Omegon Zeltsternwarte

$ 189,-*
Medien > Astronomie-Bücher (11)
Buch

Willmann-Bell Buch Annals of the Deep Sky Volume 1

$ 62,-*
Medien > Himmelsatlanten (3)
Atlas

Oculum Verlag Atlas Moonscout

$ 10,90*
Medien > Sonstiges (3)

Wiley-VCH Mein Weg zu den Sternen

$ 18,90*
Outdoor (2)
Stirnlampe

Omegon LED Stirnlampe

$ 13,90*
Pflege & Reinigung > Reinigungsmittel (3)

Omegon Optik Reinigungsset 7 in 1

$ 19,90*
Pflege & Reinigung > Sonstiges (2)

Omegon Microfaser Reinigungstuch 20cm x 20cm

$ 4,90*
Sonstiges (1)

Star In A Star Moon Hat

$ 16,90*
Globen & Karten (1)
Kontinent-Karte

Oculum Verlag Kontinent-Karte Sky Quality Map Europe

$ 17,90*
Sonnenbeobachtung (1)

Baader AstroSolar Sonnenfilterfolie 500x1000mm

$ 94,-*

*Alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.

Skywatcher Dobson Teleskop N 254/1200 Skyliner FlexTube BD DOB
Okularauszug
Skywatcher Dobson Teleskop N 254/1200 Skyliner FlexTube BD DOB
Der FlexTube-Dobson lässt sich ganz einfach zusammenschieben.

Kundenmeinungen

Spitzengerät mit ausgezeichneter Abbildung!

Kundenrezension von Simongee001 am 22.06.2021 12:12:30

( 5 / 5 )

Ich kann nur sagen, dass ich von dem Gerät zutiefst beeindruckt bin.
Neben der Tatsache, dass es ein ausgezeichnetes Bild zaubert bin ich auch noch von anderen Eigenschaften begeistert.

Dank der Verstellbarkeit der Tubushöhe ist das Teleskop schnell auf ein unauffälliges und moderates Maß geschrumpft. Somit ist es ein leichtes dafür ein passenden Platz in der Wohnung zu finden. Doch auch beim Transport im Auto macht sich der Platzgewinn bemerkbar. Wo der 1200mm Tubus noch auf die komplette Rückbank gelegt werden musste, genügt im eingefahrenem Zustand auch der Vordersitz. Es ist so viel einfacher.

Aber das ist noch nicht alles! Beim Anschluss einer DSLR-Kamera habe ich beim Skywatcher DOB CLASSIC das Problem gehabt, dass ich nicht fokussieren konnte da die Kamera nicht tief genug in den Okularauszug fahren konnte. Jetzt klappe ich das Teleskop minimal zusammen und BOOOOMMMMM schon kann die Kamera alles in den Fokus bekommen. Ist vielleicht nicht dafür gedacht, aber ich finde es einfach klasse. :-)

Die Beweglichkeit der Rockerbox ist nicht perfekt aber vollkommen ausreichend. Sie ist übrigens nur 52cm im Durchmesser. Diese Info steht nirgends im Internet. Schade. Für mich war es wichtig, da ich wenig Platz in der Wohnung habe.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Teleskop. Im Vergleich zu meinem Refraktor "Sky-Watcher Startravel 120/600" ist der Unterschied in der Helligkeit der Abbildung schon enorm. Deep-Sky-Objekte kommen viel besser rüber. Allein M13 zeigt bei hoher Vergrößerung Unmengen von Sternen wo der Sky-Watcher Startravel 120/600 nur einen grauen Fleck wiedergab.

Tut euch ein Gefallen und bestellt hier das Teleskop! Ihr werdet begeistert sein! Unbedingt ich ein 38mm oder 34mm oder 32mm 2" Okular mit bestellen!!!!

Garten-Hubble

Kundenrezension von Osmium am 28.04.2020 21:18:44

( 5 / 5 )

Super für Einsteiger. Das Skywatcher Dobson ist ein super Teleskop für Einsteiger, die noch nicht allzu
viel Geld investieren möchten, und die sich noch nicht mit dem Thema "Montierung" beschäftigen wollen.
Man bekommt hier für moderates Geld ein gewaltiges Newton-Teleskop. Als ich es aus dem Karton nahm,
dachte ich, Oh my god...Ist ja ein bischen groß. Ich nenne es scherzhaft Garten-Hubble. Ausgepackt,
Rockerbox (Dobson-Montierung) aufgebaut, Okular rein..Zack..Auf zu den Sternen.Toll.
Was mir nicht gefällt ist das Sucher-Fernrohr. Ohne "90Grad- Winkeleinblick" ist die Benutzung echt ein Krampf.
Ich rüste um auf ein LED-Leuchtpunkt Sucher, ist viel einfacher. Danke an Astroshop für die schnelle Lieferung,
und das in Zeiten der Corona-Pandemie. Vielen Dank.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Kundenrezension von wolfi5001 am 12.09.2019 15:28:07

( 5 / 5 )

Wollte für das visuelle Beobachten mal etwas größeres haben. Also das Ding spät Abends bestellt per Vorkasse (dann gibt es noch Skonto). Nächsten Tag um 10Uhr bekam ich eine Mail mit der Mitteilung das Geld eingetroffen sei und das Gerät in den Versand gehen würde. Das Gerät war am nächsten Tag 11Uhr am meiner Haustür. Die ganze Aktion nicht mal 2 Tage gedauert. 5 Sterne
Nun zum Gerät: Verpackung sehr gut. Beschreibung auch. Wer schon mal ein Billy Regal aufgebaut hat kommt hiermit spielend klar. Alles sehr sauber verarbeitet und sehr passgenau hier gibt es wirklich nichts zu meckern. Ich wollte erst zum 300er greifen aber der wäre doch ein bisschen schwer gewesen dieser ist noch schön transportabel und vor allem schnell aufgebaut um mal ne Stunde zu beobachten.
Die Abbildungsqualität ist gut auch hier gibt es nicht zu meckern. Es gibt bestimmt Profigeräte die besser sind, die kosten dann aber leicht das 10fache. Das Preis Leistungsverhältniss finde ich super.

Optimal für Anfänger

Kundenrezension von luxuspeter am 16.03.2017 13:51:06

( 5 / 5 )

Eines Tages hatte ich die Idee mir einen Teleskop zu kaufen. Zuerst nur einen für die Familie, um meinen kleinen Neffen den Mond und ein paar Sterne zu kaufen. Innerhalb von einem Monat hatte ich mich in diversen Webseiten in die Thematik eingelesen und ich bekam den Astrofotografie-Fieber, eine gefährliche Krankheit die einem die Lust an die Amateur-Astronomie nehmen könnte falls man sich nicht schnell genug davon kuriert. Denn um mal ganz ehrlich zu sein, die Astrofotografie ist eines der teuersten und schwierigsten Hobbies die es so gibt.

Ich musste also unbedingt ein paar Gänge zurück schalten und einen Kompromiss eingehen. Einen teures Stativ, womöglich noch mit Motoren und einer Goto-Steuerung, wäre für den Anfang einfach zu viel gewesen. So wie es in vielen Foren und Webseiten steht, ein gutes Stativ (damit meine ich auch die Montierung) macht 70% der gesamten Kosten aus für ein Teleskop. Und was wäre wenn ich doch keine Freude an diesem neuem Hobby hätte, fragte ich mich, dann hätte ich eine ganze Stange Geld umsonst ausgegeben. Es musste also ein gutes, solides und lichtstarkes Teleskop her, mit einer wirklich einfachen Montierung. Dafür habe ich mir den Dobson von Skywatcher ausgesucht.

Speziell dieses Modell hatte mich interessiert. 250mm Spiegel ist wirklich eine der größeren Kategorien. Das man es "einfahren" kann und in das kleine Auto packen kann, war mir enorm wichtig. Aber auch als ich in einer Kundenrezension (siehe die von "ZaHaDum1984") gelesen hatte, dass es einen T2-Anschluss hat, musste ich dieses Teleskop kaufen, denn so wäre ich doch noch zu meiner Astrofotografie gekommen. Eine Canon 70D mit T2 Gewinde hatte ich schon.

Die Pakete, zusammen mit dem extra Zubehör, kamen nach fast einer Woche an (relativ zügig) und alles war ordentlich verpackt. Während meine Neffen mit den Kartons Burg spielten konnte ich die Montierung wie ein Ikea Regal zusammen schrauben (geht ganz einfach!). Leider war die erste Nacht bewölkt. Den sogenannten "First-Light" konnte ich nur auf den 1km weiter entfernten Kirchturm ausführen. Man sah die Steinstruktur vom Gebäude so deutlich, dass man nur gutes für den ersten Einsatz erhoffen konnte.

Am nächsten Tag war es endlich soweit. Der Mond in seiner vollen Pracht war so unglaublich deutlich zu sehen, Krater, die "Strahlen" und die "Gebirge", ... einfach nur herrlich. In den darauf folgenden Tagen versuchte ich mich an den Orion-Nebel. Auch dieser war gut genug zu sehen, mit einigen sichtbaren Strukturen. Ich konnte sogar eine ganze Serie von Fotos schießen und diese mit DeepSkyStacker zu einem recht guten Einzelbild zusammenführen. Das Ergebnis war ein Amateur-Foto vom Orion-Nebel mit farbigen Strukturen. Selbst sieht man durch den Teleskop kaum eine Farbe bei diesem Nebel. Mein Bruder meint ein Grün zu sehen, die Kinder sehen etwas rötliches, nur der Onkel ist wohl farbenblind.

Noch habe ich es nicht bei den Plejaden versucht. Aber es gibt noch so vieles zu sehen. Zumindest bereue ich nicht den Kauf. Die Lust am Sterne beobachten ist bei mir nur noch größer geworden.

Ein hervorragender Allrounder

Kundenrezension von ZaHaDum1984 am 27.07.2012 19:37:04

( 5 / 5 )

Ich habe lange überlegt was für ein Teleskop ich mir anschaffen soll, und habe mich schließlich für dieses entschieden. Da ich als Student nur sehr begrenzte Finanzen aufweisen kann, musste vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen. Somit war schnell klar, dass nur ein Dobson für mich in Frage kommt. Ganz nach dem Motto "viel Öffnung für wenig Geld".
Anfangs war ich skeptisch, ob dieser ausziehbare offene Newton-Reflektor wirklich stabil sei, doch diese Bedenken wurden beim First-Light sofort ausgeräumt. Da wackelt wirklich nichts! Auch der Primärspiegel ist mit seinem Secht-Schrauben-System hervorragend fixiert. Ich musste ihn bisher nur bei der ersten Kollimation neu einstellen, und ich kontrolliere die Kollimation der Optik vor jeder Beobachtung.
Mit seinen zehn Zoll Öffnung ist das Teleskop, im eingefahrenen Zustand, auch in einem kleinen Auto noch problemlos zu transportieren. Auch das war mir sehr wichtig, da ich häufig Beobachtungsorte mit dem Auto aufsuche. Dort erntete ich schon so manchen neidischen Blick von anderen Beobachtern, wenn sie ihre offenen Newtons und anderen Teleskope erst umständlich ausladen, zusammenbauen und einstellen mussten, ich aber einfach mein Teleskop nur ausziehen und fixieren musste und sofort loslegen konnte. :)

Aber wirklich beeindruckt war ich von den Beobachtungen mit diesem Teleskop. Beim First-Light war der Kugelsternhaufen M15, im Sternbild Pegasus, mein Ziel. Als damals noch ziemlich unerfahrener Beobachter hat es lange gedauert bis ich ihn mit Hilfe von Sternkarte und Sucher gefunden hatte. Doch als er dann gestochen scharf im Gesichtsfeld stand, konnte ich mich gar nicht daran satt sehen. Die Auflösung in Einzelsterne war absolut kein Problem. Aber auch andere Deep-Sky-Objekte habe ich inzwischen sehr erfolgreich und mit großer Begeisterung beobachten können.

Auch das mitgelieferte Zubehör erfüllte meine Erwartungen voll und ganz. Die beiden Superplössel-Okulare gehören mit ihren 52° Gesichtsfeld bestimmt nicht zu den besten, sind jedoch gut verarbeitet und für die meisten Deep-Sky-Objekte längst ausreichend.

Aber auch für Planeten, Kometen und andere Objekte im Sonnensystem ist dieses Teleskop überraschend gut geeignet. Jedoch lohnt sich dafür dann doch die Anschaffung eines weiteren Okulars mir geringerer Brennweite, damit man die sinnvolle Vergrößerung dieser Optik wirklich voll ausnutzen zu können. Aber auch mit den beiliegenden Okularen sind die Planeten schon sehr beeindruckend. Jupiter präsentiert seine Wolkenbänder schon bei 48x Vergrößerung gestochen scharf, und auch der rote Fleck ist ohne Probleme zu erkennen. Die grobe Teilung Saturn-Ringe ist ebenfalls gut erkennbar.

Einzig wünschenswert wäre eine Beleuchtung für das Sucher-Fadenkreuz. Sonst gibt es, meiner Meinung nach, wirklich nichts an diesem Teleskop auszusetzen.
Etwas seltsam finde ich es allerdings noch, dass der Variante ohne GoTo-Steuerung ein Adapter für T2-Ringe beiliegt, obwohl es, als azimutales Gerät ohne automatische Nachführung, praktisch nicht für die Astrofotografie geeignet ist.

Alles in allem kann ich dieses Teleskop jedem nur wärmstens empfehlen. Ein hervorragender Allrounder mit leistungsstarker Optik und gutem Zubehör, der jede Beobachtung zu einem echten Erlebnis macht.

Klasse Deepskygerät

Kundenrezension von M. S. am 23.06.2012 15:19:44

( 5 / 5 )

als ich das teleskop bestellte und es schließlich ankam war ich über die größe ganz schön erstaunt es versprach ein gutes lichtsammelvermögen mit seinem 25 cm spiegel zu haben und so war es auch !
mein blick richtete sich zum orionnebel - ATEMBERAUBEND ! so sah ich ihn noch nie ! viele viele strukturen und feine details waren sichtbar, die sterne im zentrum sah man gestochenscharf in trapezform angeordnet auch die andromedagalaxie mit der nachbargalaxie gaben ein schönes bild das zentrum hell mit einem weiten halo und leichter struktur.
im frühling und sommer widmete ich mich den kugelsternhaufen im herkules , haar der benerike einfach erstaunlich ! die kugelsternhaufen waren in unheimlich viele einzelsterne aufgelöst hell und sofort sichtbar im okular als ich das teleskop draufschwenkte.
der ringnebel in der leier war hell und deutlich abgebildet der " hohlraum" sehr schön zusehen außerdem schimmert der ringnebel sogar in leichtem blau .
das teleskop an sich ist gut verarbeitet das schiebegestänge ist justierstabil und bringt das teteskop nach dem zusammenschieben in eine kompakte form ! den sucher habe ich aber gegen einen lasersucher ausgetauscht da der mitgelieferte sucher in einem 90 grad einguckloch ausgestattet ist und das die direkte suche sehr erschwert außerdem ist das fadenkreuz nicht beleuchtet. leider ist das teleskop auch etwas schwer ,aber wenn man es auseinander baut in zwei teile lässt es sich gut transportieren.

rundum bin ich sehr zufrieden mit dem gerät, da ich es neben meinem 130 mm newton auf grund der lichtstarken optik besser und intensiver für die deepskybeobachtung gebrauchen kann.

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...