Warenkorb
ist leer

Home > Teleskope > Omegon > Pro RC > Omegon Teleskop Pro Ritchey-Chretien RC Truss Tube 304/2432 GM 2000

Omegon Teleskop Pro Ritchey-Chretien RC Truss Tube 304/2432 GM 2000

Artikel-Nr.: 55120
Marke: Omegon

UVP: $ 14.990,-

Unser Preis:
$ 14.790,-

inkl. MwSt
Sie sparen: $ 200,-
Wenn Sie an diesem Artikel interessiert sind, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice:
Omegon Teleskop Pro Ritchey-Chretien RC Truss Tube 304/2432 GM 2000
Omegon Teleskop Pro Ritchey-Chretien RC Truss Tube 304/2432 GM 2000
Omegon Teleskop Pro Ritchey-Chretien RC Truss Tube 304/2432 GM 2000
Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen
Empfohlenes Zubehör

Artikelbeschreibung:

Komplettausstattung mit Zubehör im Wert von über 800 Euro: Zwei 12kg Gegengewichte, Spezial-Netzteil für 10Micron und MAXI Klemmplatte.

Mit dem Omegon Truss Tube 304/2432 und der 10Micron GM 2000 Montierung betreten Sie den Pfad absoluter Präzision. Investieren Sie in ein Teleskop, das alle Wünsche eines Astrofotografen erfüllt! Die 12" Optik bietet Ihnen 60mm Ausleuchtung und runde, perfekte Sterne bis zum Rand. Diese Perfektion erreichen Sie mit dieser RC-Optik und der GM 2000 Montierung aus Italien. Unbezwungen: Dank eines professionellen Maschinenbaus gehört sie zu den besten und laufgenauesten Montierungen für Amateurastronomen.

Omegon RC-Teleskop Truss Carbon: Professionelle Astrofotografie für Ihre Sternwarte
Astrofotografie ist Ihre Leidenschaft und Sie suchen das passende Teleskop für Ihre Sternwarte? Richey-Chretien-Teleskope verbinden eine große Spiegeloptik mit einer nahezu perfekten Abbildung. Zwei hyperbolische Spiegel sorgen für ein großes, ausgeleuchtetes und komafreies Bildfeld bei kompaktem Design. Das Ergebnis: perfekte Sterne bis an den Rand. Das ist auch der Grund, warum unzählige professionelle Observatorien und Institute auf dieses System schwören.

Setzen auch Sie für Ihre eigene Sternwarte auf Profitechnik! Die Omegon RC-Teleskope sind so gut austariert, dass sie sogar in kleineren Sternwarten ausreichend Platz finden.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Hyperbolische Spiegel: extrem scharfe Abbildung, großes Bildfeld ohne Korrektoren
  • Spiegel aus Quarz: für stabilen Fokus, nachfokussieren entfällt - das Bild bleibt scharf
  • Geeignet für großformatige CCD-Kameras: ca. 60mm Ausleuchtung
  • Truss-Tube aus Carbon: versteiftes System aus Carbon Gitterrohr
  • Hohe Reflexion: 92-94% dielektrische Verspiegelung für helle, kontrastreiche Beobachtungen und Astrofotos
  • Schnelle Auskühlzeit dank offenem Design
  • Elektrische Lüfter mit hoher Leistung: minimiert Tubusseeing und beschleunigt das Auskühlen der Optik

Hyperbolische Spiegel für eine bessere Abbildung
Die RC-Teleskope besitzen hyperbolische Haupt- und Fangspiegel. Keine sphärischen Spiegel, wie bei Schmidt-Cassegrain-Systemen. Dadurch ist die RC-Bauweise deutlich überlegen: Die Optik bietet ein deutlich größeres Bildfeld und wesentlich weniger Abbildungsfehler.

Eine sehr hohe Bildqualität über ein großes Feld: Das ist der Sinn dieser Teleskope. Deshalb sind sie die erste Wahl bei Astrofotografie. Und gerade deshalb sind RC-Optiken für große CCD-Kameras die richtige Wahl. Das bedeutet: Ihre Fotos sind bis zu den Rändern scharf, selbst ohne Korrektor. So entstehen wunderschöne Aufnahmen des Himmels.

Besser nutzbar im erweiterten Spektralbereich
RC-Teleskope besitzen im Strahlengang keinerlei Linsen. Das ist ein großer Vorteil! Dadurch kommen keine Refraktionseffekte wie Chromatismus oder Dispersion zustande. Der nutzbare Bereich des Spektrums jenseits des sichtbaren Lichts ist größer. So dringen Sie mit Ihrer Kamera auch in die oft interessanten UV- und Infrarot-Bereiche ein.

Hauptspiegel aus Quarz
Das haben Sie als erfahrener Astrofotograf sicher schon erlebt: Ein Fokus, der sich bei langbelichteten Aufnahmen gerne verstellt. Da ärgert man sich! Ihr Vorteil bei diesem Modell: zwei Quarzspiegel. Sie besitzen fast keine Temperaturausdehnung, bieten ein fantastisches Bild und halten den Fokus die ganze Nacht stabil.

Schneller beobachten: Hauptspiegellüfter
Nur ein leises unauffälliges Brummen, aber eine große Wirkung: Der integrierte 12V-Lüfter sorgt für eine bis zu 50% schnellere Auskühlung Ihres Hauptspiegels. Damit erreicht Ihr Teleskop schneller die optimale Abbildungsqualität. Sie müssen nicht mehr länger warten.

Carbontubus mit offenem Gitterdesign
Die meisten Profiteleskope besitzen ein Gitterrohr-Design. Die damit verbundenen Vorteile nutzt auch dieses Instrument. Die Carbonrohre sind versteift, leicht und besonders temperaturstabil. Ein weiterer Grund, warum der Fokus stabil bleibt. Der Luftaustausch gelingt im offenen Gitterdesign besser und verhindert entstehendes Mikroklima im System.

Große freie Öffnung: 3" Okularauszug
Das hintere Ende ist besonders wichtig: Ein kugelgelagerter 3" Linear-Crayfordauszug bietet Ihnen genug Platz, um selbst großformatige Bildfelder vignetierungsfrei auszuleuchten. Ein Hybrid aus Crayford und Führungsschiene offenbart Ihnen die Leichtigkeit eines Crayford-Auszuges und die Stabilität eines guten Rack&Pinion-Auszuges.

  • Immer die richtige Objektausrichtung: Okularauszug vollständig rotierbar
  • Reduzierung auf 2" und 1,25" mit integrierter Federringklemmung
  • Feinfühlig den exakten Fokus finden: 1:10 Untersetzung für minimale Fokuseinstellung
  • Strichskala: damit Sie den Fokus schnell wiederfinden
  • Hohe Stabilität: kein Verkippen - dadurch sitzt die Kamera exakt auf der optischen Achse und das Bild bleibt scharf

Okularauszug unabhängig justierbar
Sechs Kollimationsschrauben dienen Ihnen zur exakten Justage des 3" Okularauszuges in Bezug auf die Spiegeloptik. Damit ist gesichert: Verkippung ausgeschlossen - das Okular oder Ihre Kamera sitzt auf der optischen Achse. Klasse: Dieser Auszug besitzt sogar echte 3" Durchmesser. Das ist nicht selbstverständlich, denn viele ähnliche Auszüge verjüngen sich zur Okularseite.

Bessere Abbildung als mit einem SC-Teleskop
Zunächst ist ein RC-Teleskop völlig anders konzipiert als ein klassisches SC- oder Maksutov-Teleskop. Ohne eine Korrekturplatte ist es ein offenes System, das sich schneller an die Umgebungstemperatur anpasst als ein SC-Teleskop. Durch die fehlende Platte an der Front erreicht das Teleskop außerdem hellere Bilder ohne die Gefahr von Reflexen. Ritchey-Chretien-Systeme sind die am höchsten korrigierten Zweispiegelteleskope. Die Feld- und Randschärfe ist beeindruckend. Da ist es kein Wunder, warum praktisch alle großen Forschungsteleskope in den Profisternwarten diese Optiken verwenden.

Jetzt sind sie erschwinglich
Hyperbolische Spiegel zu fertigen ist eine Wissenschaft und eine Kunst. Bis vor wenigen Jahren gehörten die RC-Teleskope deshalb zu den teuersten Teleskopen der Welt. Nur internationale Institute nutzten sie für die Forschung. Doch jetzt ist diese Technik auch für erfahrene Amateurastronomen erhältlich.

Lieferumfang:

  • Omegon RC-Truss OTA
  • 3" Montageschiene
  • Lüfter mit Batteriebox
  • 3" Okularauszug
  • 3x Verlängerungshülsen

Da gibt´s nichts zu rütteln! Diese "italienische Schönheit" hat es in sich! Eine äusserst stabile und sehr exakte Mechanik sowie höchstentwickelte Elektronik und Software lassen für den ambitionierten Astrofotografen keine Wünsche offen! Antriebstechnik aus dem professionellen Maschinenbau bewirkt eine sehr exakte Nachführung ohne Getriebespiel mit einem garantierten durchschnittlichen Fehler von < +/- 3 Bogensekunden. Dank einem iterativen Verfahren lässt sich die Montierung in wenigen Minuten so genau einnorden, dass Deep Sky Astrofotografie ohne Guiding mit kurzbrennweitigen Astrographen möglich ist. Stative und Baader Gegengewichte für GM 2000 QCI/GM 4000 QCI finden Sie auf der Zubehör Seite.

Elektronische Steuerung QCI

10Micron ist der einzige Hersteller, der seinen Montierungen eine "Stand Alone" Elektronik "gönnt", die den Laptop/PC ersetzt: Per AMD Mikroprozessor-Steuerung stellt eine LINUX Firmware über den Handcontroller eine umfangreiche Funktionalität zur Verfügung. Zum Beispiel eine "T-Point" ähnliche Funktion für extreme Positioniergenauigkeit im Bereich weniger Bogensekunden. Kometen- und Satellitenbahnen berechnen und tracken - ohne PC: kein Problem! Die umfangreiche interne Datenbank wird ständig erweitert und kann per Internet aktualisiert werden. Die Steuerung kann auf die neue Firmware QCI V2.7 aufgerüstet werden.

MONOTLITH ODER ULTRAPORT

Die GM 2000 QCI wird in zwei Versionen hergestellt: Als stationäre "Monolith" - Montierung, oder mit Schnellkupplung zwischen Deklinations- und Rektaszensionsachse, als transpor- table Version ("Ultraport"). Dadurch wiegt kein Teil der Montierung mehr als 15kg - Eine Riesenvorteil wenn man (noch) mobil sein muss. Ferner gibt es alles passende Zubehör, z.B. flugtaugliche Transportkoffer, Stativtasche, sowie Aufsatzplatten und Prismaklemmen für (fast) alle Schwalbenschwanz-Systeme.

3 FARBEN

Wählen Sie zwischen dem extrovertierten Feuerrot, einem intensiven DeepSky-Blau oder dem zurückhaltenden Edelstahl-Grau. Bei jeder Version ist die Qualität gleich.

Die Lieferzeit für die GM 2000 QCI beträgt ca. 2 Monate. Die Standartfarbe ist Edelstahl-Grau. Ferrari-Rot oder DeepSky-Blau sind auf Anfrage mit längerer Lieferzeit erhältlich. Sollten Sie eine feste Aufstellung in einer Sternwarte beabsichtigen, sind 100kg Stahlsäulen in jeder gewünschten Höhe und passende Flanschköpfe gegen Aufpreis lieferbar. Fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Ansicht von hinten: Der 3" Okularauszug und drei leistungsfähige Lüfter
3" Montageplatte im Losmandy-Style
Drei Verlängerungshülsen: 2x 25mm 1x 50mm, Batteriehalter für den Lüfter
10 seitliche Spiegelauflagen verhindern das Verspannen und Verkippen des Hauptspiegels
GM 2000 QCI "Ultraport" GoTo
Crabnebel M1 im Sternbild Stier - aufgenommen mit dem Omegon RC-Teleskop
NGC 3077 - aufgenommen mit einem Omegon RC-Teleskop
Der planetarische Nebel NGC 1501 - aufgenommen mit einem Omegon RC-Teleskop
NGC891 - Carlos Malagon

Empfohlenes Zubehör:

 
Zubehörempfehlungen
27.06.2019
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go