7500+ Artikel ab Lager lieferbar
Best-Preis-Garantie
Ihr Partner für die Astronomie
Teleskope > Omegon > Basic > Omegon Teleskop N 130/920 EQ-2

Artikelbeschreibung

Dieses Teleskop ist auch in einem Einsteiger-Set mit Zubehör erhältlich.

Das Omegon 130/920 EQ-2 ist genau das richtige Teleskop für die ersten Schritte am Sternenhimmel. Mit einer recht hohen Lichtsammelfähigkeit ist es eine Leichtigkeit Ausflüge in die Welt der Deep-Sky Objekte zu unternehmen. Ob Saturn mit seinem Ringsystem oder der 2300 Lichtjahre entfernte Ringnebel mit seinem zarten Rauchring – mit diesem Teleskop ist das und noch viel mehr möglich!

Die Optik 126/920

Die 126mm Öffnung bietet tatsächlich etwa 22% mehr Lichtsammelfähigkeit als das kleinere 114/900mm Model. Im Vergleich zum bloßen Auge sammelt die Optik 320 mal mehr Licht. Diese Daten zeigen, dass mit dieser Teleskopgröße schon einiges möglich ist.
Auf die höchste Vergrößerung kommt es bei der Beobachtung nicht immer an, doch unter guten Bedingungen kann mit passenden Okularen maximal sinnvoll bis zu 250-fach vergrößert werden. Das Auflösungsvermögen und die Vergrößerungsmöglichkeit reichen aus, um bereits erste Einzelheiten auf einigen Planeten erkennen zu können. Der Tubus verfügt über einen 1,25“ Okularauszug, der alle Standardokulare aufnehmen kann.
Und wenn Sie dann außerhalb des Sonnensystems beobachten, werden Ihnen zahlreiche Objekte wie Sternhaufen, Wasserstoffnebel und sogar einige Galaxien offenstehen.
Möchten Sie auch fotografieren? Auch hier können Sie erste Schritte wagen, denn mit einer simplen Digitalkamera und einem optionalen Kameraadapter können Sie schon reizvolle Mondfotos anfertigen.

Das Omegon N126/920 Newtonteleskop lässt sich einfach justieren. Dies ist wichtig, denn mit einer guten Justage wird Ihnen das Teleskop seine
volle Abbildungsleistung zeigen. Dazu befinden sich am Fang- und Hauptspiegel jeweils Justageschrauben.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Optik mit 126mm Öffnung
  • Leuchtpunktsucher zum einfachen Finden der Himmelsobjekte
  • stabile Fangspiegelstreben
  • 1,25'' Okularauszug für alle handelsüblichen 1,25'' Okulare und Filter
  • Justageschrauben an Fang- und Hauptspiegel
  • Gewicht des Tubus 3,4 Kg/ Außendurchmesser Tubus 168mm

Die Montierung EQ-2:

Diese parallaktische Montierung offenbart bereits die Möglichkeit, Optiken exakt auf den Polarstern auszurichten. Es kann für jeden Beobachtungsort die richtige Polhöhe bzw. geografische Breite eingestellt werden. Mit Feinbewegungen in der Rektaszensions- und Deklinationsachse lassen sich Objekte feinfühlig einstellen und verfolgen, ein Gegengewicht sorgt hierbei für die genaue Austarierung der Optik. Kleinere Teleskope sitzen auf dieser Montierung bereits stabil und schwingungsarm. Das Aluminium Dreibeinstativ ist ausziehbar und in der Höhe verstellbar, eine Ablagefläche bietet Platz für Okulare und anderes Zubehör. Die zweitkleinste der EQ-Montierungen ist extrem leicht, kompakt und passt in fast jede Reisetasche. Sie ist leicht von jedem Einsteiger aufzubauen und kann ebenso einfach von Kindern benutzt werden.

Lieferumfang der Montierung:

  • parallaktische Montierung EQ-2
  • stabiles Aluminiumstativ
  • Ablagefläche
  • abgestimmtes Gegengewicht

Es kommt nicht nur darauf an, welches Teleskop man kauft, sondern auch wo. Unsere Extra-Leistungen:

  • Wir sind ein führender Händler für Teleskope und kennen uns mit den Geräten gut aus. Unser Service steht Ihnen daher auch nach dem Kauf gerne zur Verfügung, falls Sie Probleme mit Aufbau oder Bedienung haben sollten.
  • Wir legen jedem Teleskop das 80-seitige Einsteiger-Handbuch Teleskop-ABC bei.

Unser Expertenkommentar:

Testsieger bei Verbraucherwelt.de

In der Kategorie Sport & Freizeit wurden unter anderem Teleskope getestet. Dabei ist unser Modell Omegon N 130/920 EQ-2 im Vergleich mit neun anderen Teleskopen zum jeweiligen Testzeitpunkt als Testsieger hervorgegangen. Jetzt mehr erfahren

Lesen Sie den Praxistest: Was Sie alles mit dem Omegon 130/920 Newton-Teleskop beobachten und fotografieren können. hier gehts zum Bericht

130mm Öffnung gehören inzwischen zum Standard unter den Newton-Einsteigerteleskopen, da sie kaum teurer sind als 114mm Geräte, aber deutlich mehr Licht sammeln. Gegen einen geringen Aufpreis erhalten Sie jedoch das besser montierte Omegon 130/920 EQ-3. Wir empfehlen die stärker montierte Variante, da hier die Verwacklungen beim Beobachten deutlich geringer sind.
Für Deep Sky Beobachtungen empfiehlt sich eine noch größere Öffnung und damit das Omegon 150/750 EQ-3.

(Bernd Gährken)

Im Lieferumfang befindet sich ein Adapter, mit dem der Auszug für den Okulareinsatz verlängert werden kann. Ohne den Adapter ist der Fokus nicht zu erreichen.
Dank dieses Adapters ist es möglich, sowohl Okulare als auch Spiegelreflexkameras zu verwenden. Zum Anbau einer DSLR benötigen sie nur noch einen kameraspezifischen T2-Ring.

Dank dieses Adapters ist es möglich, sowohl Okulare als auch Spiegelreflexkameras zu verwenden. Zum Anbau einer DSLR benötigen sie nur noch einen kameraspezifischenT2-Ring:

(Bernd Gährken)

Technische Daten

Optik


Typ
Reflektor
Bauart
Newton
Öffnung (mm)
130
Brennweite (mm)
920
Öffnungsverhältnis (f/)
7,1
Auflösungsvermögen (Bogensekunden)
0,88
Grenzgrösse (mag)
12,4
Lichtsammelvermögen (-fach einer 7mm Pupille)
350
Max. sinnvolle Vergroesserung (-fach)
260
Tubuskonstruktion
Volltubus

Okularauszug


Bauart
Zahnstange
Anschluss (okularseitig) (Zoll)
1,25"

Montierung


Montierungstyp
parallaktisch
Bauart
EQ-2
GoTo Steuerung
nein

Stativ


Material
Aluminium
Typ
Dreibein

Enthaltenes Zubehör


Okulare 1,25''
25mm, 10mm
Sucherfernrohr
Leuchtpunktsucher

Allgemein


Gesamtgewicht (kg)
16
Serie
Basic
Besondere Empfehlung
Ja

Anwendungsgebiete


Mond & Planeten
ja
Nebel & Galaxien
ja
Naturbeobachtung
nicht empfehlenswert
Astrofotografie
nicht empfehlenswert
Sonne
nicht empfehlenswert (nur mit geeignetem Sonnenfilter)

Empfohlen für ...


Einsteiger
ja
Fortgeschrittene
nein
Sternwarten
nein

Empfohlenes Zubehör

Teleskop-Zubehör > Barlow- & Umkehrlinsen (5)
Barlowlinse

Omegon Barlowlinse 1.25'' Barlow 3 Element 2x

$ 99,-*
Teleskop-Zubehör > Transport & Aufbewahrung (4)
Transporttasche

Omegon Transporttasche für Tuben/Optiken 4''

$ 99,-*
Teleskop-Zubehör > Sonstiges (5)

Omegon Radiant Sucher mit Basis

$ 49,90*
Okulare (3)
Okular

Omegon Ultra Wide Angle Okular 9mm 1,25"

$ 69,-*
Okulare > Sonstiges (5)

Omegon Okular- und Zubehörkoffer

$ 199,-*
Filter > Nebelfilter (5)
Filter

Omegon Nebelfilter/Stadtlichtfilter 1,25"

$ 39,90*
Filter > Sonstiges (3)
Filter

Omegon Premium-Mondfilter 1,25''

$ 19,90*
Astrofotografie > Kamerahalterungen (5)

Omegon Smartphone Halterung für Sucherschuh

$ 44,90*
Astrofotografie > Sonstiges (1)
Kamera

Omegon Telemikro USB Kamera

$ 69,-*
Montierungen & Zubehör (2)

Skywatcher EQ-2 RA Motorantrieb

$ 46,90*
Sternwarten (1)

Omegon Zeltsternwarte

$ 189,-*
Medien > Astronomie-Bücher (12)
Buch

Astroshop Beobachtungsbuch für Sterngucker

$ 14,90*
Medien > Sternkarten (3)
Sternkarte

Oculum Verlag Sternkarte Drehbare Himmelskarte Sterne und Planeten 30cm

$ 14,90*
Medien > Himmelsatlanten (3)
Atlas

Oculum Verlag Atlas Moonscout

$ 14,90*
Medien > Sonstiges (1)

Wiley-VCH Mein Weg zu den Sternen

$ 19,90*
Outdoor (2)
Stirnlampe

Omegon LED Stirnlampe

$ 13,90*
Pflege & Reinigung > Reinigungsmittel (3)

Omegon Optik Reinigungsset 7 in 1

$ 19,90*
Pflege & Reinigung > Sonstiges (2)

Omegon Microfaser Reinigungstuch 20cm x 20cm

$ 4,90*
Sonstiges (1)

Star In A Star Moon Hat

$ 17,90*
Globen & Karten (1)
Kontinent-Karte

Oculum Verlag Kontinent-Karte Sky Quality Map Europe

$ 18,90*
Sonnenbeobachtung > Sonnenfilter (4)
Sonnenfilter

Omegon Sonnenfilter 130mm

$ 24,90*

*Alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.

Omegon Teleskop N 130/920 EQ-2
Das Teleskop lässt sich auf jede Körpergröße einstellen, sowohl auf die Höhe von Kinderaugen als auch von erwachsenen Personen.
Omegon Teleskop N 130/920 EQ-2
Die EQ-2 Montierung ist so konstruiert, dass man die Drehung der Erde während der Beobachtung leicht ausgleichen kann.
Omegon Teleskop N 130/920 EQ-2
Der Leuchtpunktsucher hilft beim genauen Anpeilen der Objekte. Der 1,25'' Okularauszug nimmt sämtliche handelsübliche Okulare auf.

Kundenmeinungen

Sehr zufrieden

Kundenrezension von Johanna.16.12.98 am 02.10.2021 00:20:45

( 5 / 5 )

Das Omegon 130/920 ist mein allererstes Teleskop überhaupt und ich konnte als Laie nicht gut einschätzen, wie viel dieses Teleskop tatsächlich draufhat. Doch meine Erwartungen wurden übertroffen! Die Bilder sind sehr schön und klar. Der Mond sieht unglaublich schön aus und man erkennt super viele Details. Ich empfehle bei der Beobachtung auf jeden Fall einen Mondfilter um die Augen zu entlasten. Den Saturn das erste Mal zu sehen war unglaublich; der Jupiter ist mit seinen Monden sehr beeindruckend. Bei guten Wetterbedingungen kann ich schwach 2 orangene Wolkenbänder erkennen, den berühmten roten Fleck habe ich bisher leider nicht sehen können. Sterne erscheinen als helle Pünktchen, die Andromeda-Galaxie ist als heller Fleck zu erkennen, die Plejaden sind beeindruckend.

ABER: Jemand der Bilder wie von Hubble erwartet, wird definitiv enttäuscht sein! Diese Bilder wurden langzeitbelichtet und mithilfe eines Programms gestackt und bearbeitet. Die Galaxien und Nebel werden durch das Okular weder farbig noch so detailliert aussehen wie auf diesen Fotos, egal wie gut das Teleskop ist.

Ich besitze dieses Teleskop seit mehr als 3 Monaten und habe mich immer noch nicht satt gesehen. Ich bin sehr glücklich mit meinem Kauf und empfehle sowohl Astroshop selbst als auch dieses Teleskop für Anfänger weiter. Die Benutzung macht regelrecht süchtig. Ich plane schon bald mit einem leistungsstärkeren Teleskop den Schritt in Richtung Astrofotografie zugehen.

+ hochwertig verarbeitetes Teleskop
+ mitgelieferte Okulare geben sehr klares Bild wieder
+ sehr schneller Versand, Ware gründlich und sicher verpackt
+ Kundenservice antwortet schnell und ausführlich auf Fragen

- die Montierung ist wackelanfällig, beim Scharfstellen von Objekten wie Saturn oder Jupiter dauert es ein paar Sekunden bis das Bild wieder klar wird

Insgesamt super Teleskop, gutes Preisleistungsverhältnis, toller Shop. Danke!

Mehr als zufrieden!

Kundenrezension von Leif85 am 14.06.2021 02:47:20

( 5 / 5 )

Moin! Ich habe mich nach gründlicher Überlegung und nach etwas Fachliteratur dazu entschieden dieses Teleskop im Einsteigerset zu kaufen (Kleiner Spoiler= bis super zufrieden!)
Versand war super und der Inhalt war gut geschützt. Das Teleskop lässt sich recht einfach aufbauen ( ich habe dazu die Videos von Astroshop auf YouTube geschaut). Nach ca. 45 Minuten und 1-2 Fehlern war es vollbracht. Das Teleskop, die Montierung und auch das Stativ machen einen sehr guten Eindruck. Bei den ersten Beobachtungen muss der mitgelieferte Adapter auf den Okularauszug geschraubt werden, da sonst der optimale Fokus nicht erreicht wird.
Ich konnte bereits einige Blicke auf große helle Sterne werfen und Jupiter, sowie Saturn beobachten. Ich war und bin überwältigt! Sehr schöne, klare Bilder! Ich habe mir noch 2-3 bessere Okulare und Filter gekauft. Damit steht einem nichts mehr im Weg und als Anfänger hat man erstmal mehr als genug zu schauen!
Fazit: Klare Kaufempfehlung für jeden Astroeinsteiger, der nicht mehr als 400 € ausgeben möchte, ein paar Euro sollte man noch in Okulare investieren, aber fürs erste reichen auch die mitgelieferten.

Top Teleskop für Einsteiger

Kundenrezension von star_trek87 am 28.07.2018 01:39:22

( 5 / 5 )

da ich schon länger Interesse an Astronomie und Raumfahrt im Allgemeinen gefunden habe. Entschied ich mich nun für diese Teleskop. Erst mal zur Lieferung, top, wurde sehr schnell geliefert sogar noch rechtzeitig für die Totale Mondfinsternis (27.07.2018). Es war ein super Erlebnis, mit diesem Teleskop.

Nun zum Teleskop selbst, da dies mein erste ist, hatte ich anfangs schon etwas Zweifel ob ich das alles so hinbekomme. Das Teleskop, kommt sehr gut verpackt und gepolstert an, Achtung, das Palet hat schon ordentlich Gewicht. Nach dem vorsichtigen Auspacken, machte ich mich erst mal ran die Bauteile an Hand der Bedienungsanleitung kennen zu lernen und las mir auch die einzelne Schritte durch für das zusammensetzen. Ein wengi mehr Bilder und etwas mehr informationen für ein Einsteiger Teleskop würde ich mir wünschen, aber mit etwas Überlegen und logischem Denken (wenn man es so nenen darf;)) klappt dann das auch ganz gut, war in ca 1 Std. damit fertig.
Was mir einwenig Kopfzerbrechen bereitet hatt, war das Thema mit der Ausrichtung gegen den Nordstern, habe das irgendwie nicht so ganz verstanden. Nun Kurz um, dachte ich mir, ich versuche es einfach mal so, mehr als schief gehen kanne es nicht.
Als es endlich dunkel war und der "Rote" Mond endlich zu sehen war richtet ich das Teleskop auf den Mond und nach ein paar drehungen an den Verstellrädern, fand ich ihn dann. Daruafhin richtet ich auch den Rotpunktsucher aus, weil das hatte ich am tag nicht gemacht, klappte so aber auch super, nun kann ich auch damit Planeten under ander Himmelskörper finden, ein super Hilfsmittel, das der Punkt sogar noch dimmbar ist. Das Stativ ist auch wirklich schön Standfest, klar beim drehen der Verstellungen und an der Okularverlängerung, schwingt es nach, aber das legt sich ziemliche schnell, wenn man das weiß, stellt an sich drauf ein, ich kann damit sehr gut leben (bis jetzt).
Dann hab ich mir noch dann Mars vorgenommen, denn sah ich auch super zwar recht klein aber dafür deutlich und dann kam mein Highlight, der Saturn, die Ringe (im teleskop sieht man zwar nur einen großen) sind deutlich zu sehen, einfach spitze. Freue mich auf weiter Sternenklarenächte mit diesem Teleskop. Mal sehen, was man alles so aus diesem Teleskop herruasholen kann und vorallem will ich Erfahrung sammel.

Mein Fazit: klare Kaufempfehlung, da man sehr schnell erfolge eerzielen kann, der Aufbau relativ gut von der Hand, die Verarbeitung auch recht gut ist, hier und da würde ich mir evtl. ein paar hochwertigere Schrauben wünschen (Torx oder Inbus). Preisleistung stimmt hier meines erachtens sehr gut, da dies mein erstes Teleskop ist, habe ich leider keine Vergleiche.
Auch die Lieferung war super, hatte estwas kurzfristig bestellt, kam aber alles rechtzeitig an, vielen Dank, bestellen sehr gerne wieder hier.

Als Einsteiger/Neuling TOP zufrieden!

Kundenrezension von mg_astro am 14.08.2017 12:10:30

( 5 / 5 )

Ich habe mir als Einsteiger das Teleskop gebraucht als "fast Neuwertig" gekauft, da ich mir auch nicht sicher war ob ich hier fürs erste mehr investieren wollte. Der Versand nach Bestellung ging sehr schnell und der Aufbau war absolut kein Problem. Das Einstellen des Laser-Sucher ging bei Tag auch problemlos und so findet man die Objekte dann am Himmel sofort.
Meine erste "Teleskopnacht" (vom 13.8. auf den 14.8.2017) war schon sehr beeindruckend! Da ich mich bis Dato nur grob am Sternenhimmel auskenne, auch keinen hatte der mir was erklären konnt, habe ich mich mit einer Sternenkarte und dem Teleskop gleich sehr gut zurecht gefunden. Polarstern, großer und kleiner Wagen, Milchstraße und sogar eine Sternschnuppe flog zufällig durch die Optik. Aber das absolute Highlight war der Saturn, den ich zuvor noch nie (zumindest nicht bewusst) am Himmel gesehen habe. Mit dem Teleskop sind die Ringe des Saturns sehr gut sichtbar, das hat mich fasziniert. Auch habe ich die Okulare mit der Barlow-Linse alle mal getestet. Obwohl die Barlow-Linse jetzt von der Optik nicht wirklich viel mehr hergab. Heute habe ich noch nach telefonischer Beratung das Okular mit der Art. Nr. 5087 bestellt, was die Optik noch etwas mehr aufwerten sollte als mit der Barlow-Linse. Mehr an Vergrößerung würde an dem Teleskop nichts mehr bringen, so wurde es mir am Telefon erklärt. Das finde ich auch sehr fair, eigentlich hätte man mir auch andere Sachen dazu verkaufen können. Unbedingt nötig wäre dies jetzt nicht gewesen, da die mitgelieferten Okulare von 25mm und 10mm für meine Bedürfnisse schon ausreichend wären.
Mein Fazit: Als Anfänger und Neueinsteitger bin ich total happy mit diesem Kauf! Es wird ja auf vielen Foren unterschiedliches geschrieben, aber als Anfänger passt für mich das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut! Mein Intersse an der Astronomie wurde auf alle Fälle geweckt und für erste langt mir dieses Teleskop voll und ganz! Beratung und Lieferservice TOP! Sollte es irgendwann was hochwertigeres werden - gerne wieder bei astroshop.de

Mein erstes Teleskop

Kundenrezension von T. F. am 09.11.2016 20:52:58

( 5 / 5 )

Ich habe das Teleskop für meine Tochter (8) gekauft und empfinde es als perfekten Einstieg in die Astronomie. Bisher konnte ich den Mond sehr ausgiebig beobachten. Auch einige Nebel und Sterne hatte ich schon vor der Linse und kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Meine Tochter hat sich auch gleich verliebt, wobei das Teleskop aufgrund der Größe für sie nicht immer leicht zu bedienen ist. Ich habe keinerlei Schwierigkeiten wahrnehmen können und bin sehr zufrieden.

Seht zufrieden

Kundenrezension von alakese am 10.03.2016 21:55:44

( 5 / 5 )

Mein erstes Teleskop... Ich habe lange Zeit überlegt, was ich am besten kaufen sollte. Da ich nicht wusste, ob ich es mögen werde oder nicht, wollte ich mit bestem Preis und Leistung in die Astronomie einsteigen. Endlich habe ich mich für Omegon Teleskop N 130/920 EQ-2 entschieden. Hier möchte ich meine Erfahrung schreiben, mit der Hoffnung, dass es den Menschen hilft, die nicht entscheiden können :

1- Das Produkt kam in zwei Tagen, nachdem ich bestellt und bezahlt habe. Sehr schnelle Zulieferung.
2- Paket war sehr sorgfältig vorbereitet. Teleskop war gut geschützt.
3- In meinem Leben, habe ich zum ersten Mal ein Teleskop gebaut. Die Informationen waren für Einsteiger sehr optimal : kurz und alles was nötig sind
4- Ich hatte ein Problem gehabt. Per Email habe ich gefragt, und die Antwort kam sehr schnell und war das Problem weg. Service ist sehr gut.
5- Zum ersten Mal habe ich Jupiter über 1,5 Std. lang beobachten können:
- Die Bedienung eines parallaktischen Teleskops war leichter als ich gedacht hatte. Einmal kapieren wie es geht, dann kann man mit kleinem Aufwand die Objekte verfolgen.
- Ich wusste, dass ich die Planeten nicht sehr detailliert sehen werden könnte. Aber was ich gesehen habe, hat mir sehr gut gefallen : Jupiter mit seinen beiden schwarzen Bänder und seine Monde unerwartet hell. Es ist sehr spannend.
- EQ2 zittert viel, wenn man z.B. bisschen mit dem Fokus spielen möchte. Aber das Zittern ist auch sofort weg, wenn man fertig ist. Das war mit bewusst und finde ich garnicht schlimm.
- Das Teleskop ist bisschen Groß fürs Mitnehmen. Aber da ich nur von Zuhause beobachte, passt für mich.

Als Einsteiger, hat dieses Teleskop meine Erwartungen reichlich übertroffen. Ich bin sehr zufrieden damit und kann ich also empfehlen.




Sehr zufrieden

Kundenrezension von D. M. am 02.10.2015 15:48:17

( 5 / 5 )

Ich habe das Teleskop seit dem zeitigen Frühjahr. Nach Zukauf von zwei Okularen habe ich inzwischen an Planeten und Nebeln schon einiges gesehen und bin, immer unter Beachtung des Preis-Leistungsverhältnisses, sehr zufrieden. Die Grenzen der Apparatur (Sphärischer Hauptspiegel, EQ-2-Montierung) sollten aber jedem Käufer bewusst sein.

Sehr zufrieden

Kundenrezension von Flash6460 am 28.04.2015 20:11:24

( 5 / 5 )

super Teleskop bin sehr zufrieden damit hatte früher eines von Aldi aber das ist kein Vergleich zu diesem natürlich gibt es bessere Teleskope aber für mich reicht es vollkommen aus!
Für diesen Preis 1A würde es weiterempfehlen

Omega Teleskop N130

Kundenrezension von Stauber am 01.01.2015 20:57:15

( 5 / 5 )

Also von meiner Seite war alles zur besten Zufriedenheit was Bestellung und Lieferung anbelangt.
Leider war das als Weihnachtsgeschenk gedachte Teleskop für meine Tochter und für meinen Schwiegersohn
nicht das Richtige weil Schwiegersohn eine mechanisch verstellbares Teleskop sich gewünscht hätte,
was ich mich wiederum nicht leisten konnte.
Die Firma nixa GmbH war jedoch so kulant und hat das Gerät wieder zurückgenommen. Vielen Dank
nochmals.

Viele Grüße
Stauber

Gutes Teleskop aber hier noch ein paar Tipps zur Anwendung

Kundenrezension von phil3400 am 16.08.2014 10:53:18

( 5 / 5 )

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Es ist ein gutes Einsteiger Teleskop für einen guten Preis. Das Problem von Psychonaut89 hatte ich anfangs auch allerdings muss man nur das mitgelieferte Verbindungsstück (kleines Rohr) auf den Okularstutzen schrauben. Dann kann man auch die Jetstreams auf Jupiter erkennen. Das Teil ist glaube ich für die Astrofotografie gedacht. Da dieser Schritt nicht in der Anleitung aufgeführt ist, musste ich selber lange rätseln warum das Teil über war. Aber das Problem hatten alle die das teleskop besitzen. Außerdem muss man nach draußen gehen zum beobachten und das Teleskop 1std eher rausstellen zum abkühlen. Da man ansonsten wegen des Wärmeaustauschs schlechtere Bilder bekommt. Das ist durch das Fenster natürlich noch schlimmer.

Gruß
Philipp

Kundenrezension von gorboe

Kundenrezension von Gorboe am 06.07.2014 17:40:08

( 5 / 5 )

ich habe es zum geburtstag geschenkt bekommen und habe mich sehr gefreut. Zurecht denn es ist schon ein sehr schönes Teleskop für einsteiger. Die Aufbauanleitung ist an manchen Stellen etwas komplieziert aber man kann damit zurecht kommen da überall Zeichnungen vorhanden sind. Da es nicht so teuer ist ist es für mich das perfekte Einsteiger Teleskop.

MEGA SUPER TELESKOP

Kundenrezension von jmheri am 15.01.2014 19:47:16

( 5 / 5 )

Wir sind sehr zufrieden mit dem Teleskop, einfach sensationell , was die Technik schon kann und noch für diesen Preis.
Lieferung ist reibungslos verlaufen, pünktlich.
Wir haben noch zusätzlich Ausfuhrschein verlangt, da wir in der Schweiz wohnen, haben aber in Deutschland eine Lieferadresse und natürlich, hat es auch super geklappt.
Nach dem ich den Ausfuhrschein an die Firma zurückgeschickt habe , hat es nicht lange gedauert und Sie überweissten mir den MWST Betrag.

Super Teleskop!!

Kundenrezension von davood am 02.03.2013 00:09:28

( 5 / 5 )

Nach langer Recherche und Information habe ich mich letztendlich für dieses Teleskop entschieden und ich muss sagen Super Qualität Super Gute Und vor allem Stabile Montierung. Bis jetzt habe ich leider nur den Mond beobachten können Jupiter und so weiter ( Leider ) noch nicht aber mit der Zeit kommt auch das. Natürlich muss auch das Wetter mit spielen bei mir war das meist nicht der fall :)

Die Verpackung:
Alles war sehr gut Verpackt so das nichts rausfallen könnte (Okulare , Linsen , das Teleskop selbst) Alles in sehr guten Zustand angekommen und was ich Persönlich gut fand die Gummibärchen auch schön mit reingepackt :)

Einleitung: Die Einleitung fand ich sehr gut weil alles schön beschrieben wurde wo , was hingehört und gut bezeichnet mit Bildern sehr schön der Aufbau dauerte ungefähr eine Halbe Stunde .

Nun zu der Beratung :
Ich muss sagen die Beratung am Telefon war super und sehr Freundlich immer wieder habe ich angerufen und immer wieder haben sie sich die Zeit genommen um gut zu Beraten auf jeden fall Weiter zu Empfehlen und vor allem haben sie alles super gut erklärt bis zum letzten Detail , Empfehlungen zum Teleskop Zubehör, Wahren Natürlich mit dabei Sehr Netter Service freue mich immer wieder auf neue Information.

Das Teleskop würde ich aufjedenfall weiter Empfehlen mit dem Buch : Kosmos Himmels Jahr 2013 ! Alle Infos stehen da drinn ! Für den Preis Alles in einem TOP !!

Super

Kundenrezension von JoPonas am 16.01.2013 17:17:58

( 5 / 5 )

Ich habe mir das Teleskop mit meinen Konfirmationsgeld gekauft der Transport bis nach Bolivien hat aber 100 Euro gekostet. Man kann damit sehr gut den Mond angucken. Bisher habe ich nur einmal Jupiter gesehen. Das ist mein erstes Teleskop und ich bin eigentlich ganz zufrieden.

Super Teleskop

Kundenrezension von hardiiek am 02.01.2013 20:54:16

( 5 / 5 )

Hallo,

also heute ist das Teleskop bei mir in sehr gutem Zustand angekommen, die Verpackung war sehr gut. Nach dem einfachen Aufbauen, dank der guten Bildbeschreibung, konnte ich heute Abend schon erste erfolge mit dem Teleskop erzielen. Also ich war am Anfang skeptisch ob ich das Richtige gekauft habe, aber für mich als "Wiedereinsteiger" hat das Teleskop schon eine Menge Freude bereitet. Ich kann es nur weiterempfehlen.

- Hardii

Sehr gutes und schönes Teleskop

Kundenrezension von Andi91 am 19.11.2012 21:45:33

( 5 / 5 )

Hi
Ich habe mir auch Dieses Teleskop gekauft und bin echt sehr zufrieden.
Bin auch ein Anfänger was Astronomie angeht.
Der versand ging echt schnell innerhalb von 2 Tagen war es da :) (Paypal)
Die Anleitung zum zusammenbauen ist ganz einfach schön mit bildern und schritt für schritt beschrieben.
Ich hab zwar bis jetzt erst den Mond gesehn aber das kommt wohl noch alles um den Saturn und Jupiter und alle anderen sachen zu beobachten.
Habe mir heute noch das Omegon Okular- und Zubehörkoffer bestellt da sind alle Filter und 4 Okulare 32mm, 12,5mm, 6mm, und 4mm drin was man für die Planetenbeobachtungen braucht. Ich würde empfehlen gleich den Zubehörkoffer mit dazubestellen.
Alles in allem ein sehr gutes und für den Preis günstiges Teleskop für Einsteiger.
Kann es nur weiterempfehlen :)

Viel Teleskop für günstiges Geld

Kundenrezension von Albireo am 03.07.2012 11:10:19

( 5 / 5 )

Auch ich bin mit dem Omegon N130/920 vollauf zufrieden. Leider hat das Wetter nicht immer mitgespielt, aber zu den wenigen Gelegenheiten, bei denen eine Beobachtung möglich war, habe ich sehr viel Freude an ihm gehabt. Das bisher weiteste Objekt, das ich sehen konnte, war die Galaxie M64...ich denke, wenn man mit einem Teleskop 22 Millionen Lichtjahre weit schauen kann, reicht das :)

Sehr angenehm ist auch die leichte Handhabung, die große Stabilität des Stativs und der Montierung - natürlich zittert sie nach dem Scharfstellen oder Nachführen immer ein bißchen nach, aber das ist normal und legt sich schnell. Bei mir war sie am Anfang zwar etwas schwergängig, doch nach ein paar Tropfen Nähmaschinenöl war das Problem behoben und jetzt ist alles bestens.

Fazit: Absolut zu empfehlen für Einsteiger und Fortgeschrittene, die ein gutes, robustes Teleskop zu günstigem Preis suchen. Auch der Service von astroshop.de ist sehr gut und empfehlenswert!

Super Teleskop für Einsteiger

Kundenrezension von sinned18200 am 16.01.2012 19:13:15

( 5 / 5 )

Ich habs auch zum Geburtstag bekommen, wollte unbedingt so ein Teil. Also ich muss schon sagen, ich habe Fotos vom Mond geschossen, ohne Kameraadaptder und die sind echt geil geworden, die besten bei Vollmond, man kann ganz schön viel erkennen find ich. Und den Jupiter hab ich auch schon nach knapp 2 1/2 Monaten das erste Mal auf dem Bild gehabt. Also wenn man sich für den Himmel fasziniert und man sich zum Sternenfreund bekennt, dann kann ich dieses Teleskop wirklich empfehlen. Das Bild ist zwar ab und zu wackelig, aber da gibst spezielles Zubehör mit dem sich das Problem beheben lässt, natürtlich ist auch eine ruhige Hand von Vorteil.

Ein schönes Einsteiger Teleskop

Kundenrezension von Cayuga am 25.07.2009 13:48:58

( 5 / 5 )

ich habe es zum geburtstag geschenkt bekommen und habe mich sehr gefreut. Zurecht denn es ist schon ein sehr schönes Teleskop für einsteiger. Die Aufbauanleitung ist an manchen Stellen etwas komplieziert aber man kann damit zurecht kommen da überall Zeichnungen vorhanden sind. Da es nicht so teuer ist ist es für mich das perfekte Einsteiger Teleskop.

Für die aller ersten Versuche und ein bisschen mehr

Kundenrezension von ESK am 06.11.2018 20:50:47

( 4 / 5 )

Für den Anfänger ist dieses Gerät schon ganz gut.
Die Montierung kann nur grob ausgerichtet werden da sie keinen Polsucher hat aber es reicht aus um Planeten so ca 15 min bis 30min zu verfolgen.
Ich wollte es selbst nicht glauben,wenn in Astroforen immer wieder gesagt wurde auf eine gute Montierung kommt es an,aber es ist so. Das Bild wackelt bei jeder Berührung mit dieser Eq2 Monierung.
Das Omegon 130/920 auf einer Neq5 Montierung z.B. , ist ein Genuss.
Das Rohr selbst, ist solide gebaut und sieht optisch wirklich gut aus.
Leider waren am Anfang gleich ein paar Bastelarbeiten am Okularauszug notwendig, da dieser viel zuviel Spiel hatte.4 bis 5 Klebestreifen von einem Fliegengitter eingeklebt und jetzt flutscht der okular kerzengerade rein und raus.Ich habe mittlerweile noch viel an diesem Tubus aufgepeppt, und ich muss wirklich sagen...ich liebe dieses Rohr! Ich nehme es immer noch oft mit, da es mit ein paar guten dazu gekauften Okularen wirklich Spass macht.
Mond,Planeten und viele DeepSpace lassen sich mit diesm Gerät und ein bisschen Übung schon erblicken.
Zusammengefasst:
Schöner solieder Tubus an dem man lange spass haben kann , der Okularauszug hat leider etwas zuviel Spiel,
Die Linsen etc. sind brauchbar aber es sollte jedem klar sein das man natürlich für den Preis keine Super Qualität erwarten kann.
Die Motierung ist zu ungenau für Astrofotografie aber bei Windstille reicht sie zum beobachten erst mal aus

Ein tolles Teleskop

Kundenrezension von Meteoritenschauer am 02.03.2016 15:56:09

( 4 / 5 )

Im Februar diesen Jahres habe ich mir dieses Teleskop zugelegt. Allerdings habe ich es nicht von astroshop.de.

Zu den Komponenten:

Der optische Tubus:
Ich war zuerst überrascht, dass der optische Tubus sehr groß ist, anders als ich es erwartet habe. Dennoch ist er nicht zu schwer und lässt sich leicht transportieren. Der Tubus ist hochwertig verarbeitet und macht einen soliden Eindruck. Der Okularauszug allerdings ist etwas wackelig und benötigt Gefühl beim Bedienen. Wichtig bei diesem Spiegelteleskop ist, dass man das kleine Rohr zur Verlängerung auf den Okularauszug schraubt. Da dieser zu kurz ist, kann ein scharfes Bild erst bei aufgeschraubtem Rohr entstehen.

Die Montierung:
Die EQ-2 Montierung ist für dieses Teleskop gut geeignte. Dennoch wäre für den großen Tubus eine stabilere Montierung nötig. Das Teleskop wackelt gerne und muss ständig neu ausgerichtet werden.

Die Okulare:
Im Zubehör sind Okulare enthalten, die sich gut für den ersten Blick ins Universum eignen. Ich habe mir zusätzlich ein 8-24mm-Zoomokular bestellt, was für den Preis von ca.100 Euro deutlich hochwertiger ist.

Die Beobachtung:
Als ich Kundenrezensionen gelesen habe, wollte ich eigentlich immer nur wissen, was ich mit dem Teleskop alles sehen kann. Dies wird manchen bestimmt auch so gehen.
Für eine optimale Beobachtung ist natürlich ein Beobachtungsort fernab von störenden Lichtquellen geeignet. So ist eine Beobachtung in der Großstadt nicht gerade ein Traum. Für solche Fälle gibt es aber Filter, die das Stadtlicht ausgleichen sollen. Ich selbst lebe in einer Mittelstadt im Süden Brandenburgs mit ca. 25.000 Einwohner. Eine Beobachtung hier ist deutlich angenehmer.
Vor dem Beobachten muss erst einmal das Teleskop aufgebaut werden. Beim N130/920 dauert dies nicht allzu lange. Zuerst die Polhöhe/geografische Breite einstellen und den Tubus ausbalancieren. Letztlich das Teleskop nach Norden und auf den Polarstern ausrichten. Nun kann die Beobachtung beginnen. Die Achsen öffnen und ganz entspannt das Objekt suchen und mit den Feinbewegungen exakt einstellen.
Bei guten Luftverhältnissen habe ich bereits einiges gesehen. Der Mond war im Teleskop ein toller Anblick. Auch Jupiter und Monde boten mir erste Eindrücke von der Größe unseres Sonnensystems. Für mehr Details bieten sich Planetenokulare und Filter an. Die Schärfe der Objekte lässt sich gut einstellen. Beim Mond ist das Bild bei recht hoher Vergrößerung unscharf, da die Öffnung von 130mm nicht mehr zulässt. Den Mond lieber mit mittlerer Vergrößerung beobachten und sich höhere Vergrößerung für Objekte aufheben, die weiter weg sind als der Mond.

Zusammenfassung:
Ich gebe dem Teleskop 4/5 Sternen. Der Tubus ist bis auf dem Okularstutzen sehr gut. Die Montierung ist ausreichend, aber nicht super.
Trotzdem ein tolles Teleskop für die Reise ins Universum!



Fazit: Omegon Teleskop N 130/920 EQ-2/ Wichtiger Hinweis !!

Kundenrezension von holykeule am 12.04.2015 22:53:39

( 4 / 5 )

Ausstattung:
Die mitgelieferten Okulare sind absolut billig verarbeitet und nicht empfehlenswert! Sie erfüllen Ihren Zweck für Anfänger aber das war es dann auch. Auf jeden Fall sollte man sich gute Okulare nachkaufen!!!! Als Maximal-Vergrößerung empfehle ich nicht niedriger als 4,7 mm zu gehen, da sonst Objekte wie Planeten nicht mehr scharf genug zu erkennen sind.

WICHTIGER AUFBAU-HINWEIS:
Damit man bei diesem Teleskop scharf sehen kann, ist es notwendig den mitgelieferten Okularauszugs-Verlängerungs-Adapter am Okularauszug anzubringen!!!! Ansonsten ist es nicht möglich mit dem Teleskop richtig zu beobachten. Ich erwähne es hier deswegen so ausdrücklich, weil es nicht in der Bedienungsanleitung steht. Ich bin per Zufall von alleine drauf gekommen. Dieses Problem haben alle die sich dieses Teleskop anschaffen. Eigentlich ist es eine Frechheit das es nirgendwo steht, gerade für Anfänger die sich noch überhaupt nicht auskennen.

Beobachtungen:
Bisher konnte ich den Mond, den Jupiter und die Venus beobachten. Der Mond ist absolut scharf zu erkennen, man kann jeden einzelnen Krater sehen. Bei guten Sichtverhältnissen ist der Jupiter auch gut zu sehen. Man kann bei ihm sowohl die Streifen als auch den großen Fleck sowie die vier Haupt-Monde gut erkennen.

Fazit:
Das Omegon Teleskop N 130/920 EQ-2 ist ein gutes Einsteiger-Teleskop in die Astronomie. Um alles aus dem Teleskop rauszuholen sollte man sich jedoch bessere Okulare anschaffen. Ich hoffe das in Zukunft in der Bedienungsanleiten vermerkt ist, dass man den Verlängerungs-Adapter an den Okularauszug anbringen muss, um beobachten zu können!

Omegon Teleskop N130/920 EQ2

Kundenrezension von P. R. am 17.02.2015 14:03:05

( 4 / 5 )

Als Einsteiger bin ich mit dem Teleskop sehr zufrieden. Die Ausstattung (Okulare und anderes) ist sehr gut. Etwas ärgerlich war der fehlende Hinweis in der Aufbau- und Bedienungsanleitung auf die Anwendung des Adapters für die normale Beobachtung mit dem Auge.

Viele Grüße
Simon

ein echt großes Teleskop

Kundenrezension von naturwissenschaftler 15 am 18.05.2011 22:26:21

( 4 / 5 )

Das Teleskop nach 24 Stunden entlich angekommen.
Das eigentliche Teleskop machte bei mir einen recht guten Einderuck, da ich erst beim Auspacken bemerkte wie groß es ist.
Ich habe ebenfalls Probleme mit dem Leuchtpunktsucher,da er schief montiert wurde, kann ich ihn nicht justieren.
Bis jetzt habe ich noch nicht viel gesehen außer den Mond.
Um das volle Potenzial des Teleskops ausnutzen zu können habe ich mir leider noch ein 4mm okular kaufen müssen.
Das Beobachten macht viel Spass, da das teleskop sich immernoch ;;aufmotzen;; lässt.
unterm Strich:
EIN ECHT TOLLES TELESKOP!!!

Gutes Einsteiger Teleskop

Kundenrezension von A. W. am 29.04.2011 01:00:00

( 4 / 5 )

Hallo
Mein Teleskop hat die Reise in die Schweiz gut überstanden und war nach 3 Tagen Reise bei mir. Beim auspacken kam eine nette kleine Überraschung hervor was mich sehr gefreut hatte. Danke für die paar Göldbären :-). Einziger negativer Punkt war das die gratis DVD "Eyes on the Skies" aus ihrer Verpakung rausgeflogen ist und irgendwo verkratzt daneben lag. Ein kleiner Klebstreifen hätte das verhindern können.
Das Aufstellen ging zimmlich schnell da alles gut auf Deutsch beschriben und mit Bildern dokumentiert war.
Leider steht niergens gut beschrieben, wie man die Scheiben mit den Gradanzeigen richtig benutzt.
Am meisten verwundert mich das sich die einte Scheibe (welche in 24h unterteilt ist) sich mit dem Zeiger bewegt, d.h. sie zeigt immer das selbe an egal wie man das Teleskop bewegt. Nun würde es mich noch brennend interessieren wie man die Scheibe den richtig anwendet.

Da das Teleskop ja noch einen Leuchtpunktsucher hatte konnte ich ja in den ersten Nächten auf diese, dazu noch einfachere, Metode zugreifen. Am Abend als es noch hell war richtete ich noch alles ein. Wie in der Anleitung beschrieben stellte ich das Teleskop auf einen Weit entfernten Kirchturm ein. Mit den zwei Rädern auf der Seite des Leuchtpunktsuchers versuchte ich dan den roten Punkt auf den Kirchturm zu richten. Jedoch ohne Erfolg es gab immer eine zimlich starke Abweichung. Später stellte ich fest, dass die Halterung für den Sucher sehr schief angebracht war. Nun meldete ich das Problem der E-Mail, bekamm aber leider bis heute noch keine Antwort. ( 8 Tage )

Trotz allem hatte ich mit dem Teleskop schon ne Menge Freude. Der Saturn war schon sehr gut zusehen und mit etwas Geduld zeigt er einem Aufmerksamen Beobachter auch seine Monde.
Das Teleskop ist für Einsteiger sicher das richtige.

-Andreas

akzeptables Einsteigerteleskop

Kundenrezension von R. G. am 13.05.2020 12:13:35

( 3 / 5 )

Vom Preis-/Leistungsverhältnis her, ist das Teleskop in Ordnung. Ich habe es nun seit einigen Jahren und es wurde regelmäßig genutzt. Ich würde aber eine stabilere Montierung empfählen. Die EQ3 ist zu sensibel. Wenn man ein wackelfreies Bild sehen möchte, darf man das Teleskop nicht berühren, wenn man durch den Okular schaut.

Vor ein paar Monaten wollte ich in die Astrofotografie einsteigen und habe überlegt wie man das mit diesem Teleskop bewerkstelligen kann. Das Zubehör gibt es, zB einen Motor, etc., jedoch bin ich zum Entschluss gekommen, dass Astrofotografie der Montierung zu viel abverlangt.

Das Teleskop ist wirklich nur für Anfänger zu empfählen, die sich mit der Materie vertraut machen möchten um zu sehen ob das wirklich ein Hobby ist, welches man länger verfolgen will.

Gutes Einsteigermodell mit Macken

Kundenrezension von M. W. am 20.01.2016 21:12:01

( 3 / 5 )

Habe das Gerät zu Weihnachten geschenkt bekommen. Es ließ sich recht gut aufbauen wenn man auf Anleitungen im Internet zurückgreift. Die gelieferte Beschreibung empfand ich als Einsteiger zu kompliziert. Der Teilkreis der RA Achse ist schief angebracht und erfüllt keinen Zweck. Bei mir schleifte sie auf Metall wobei es zu Abrieb kam. Habe es mir dann “hingebogen“ sodass es nun nicht mehr schleift. Der Teilkreis bleibt dennoch unbrauchbar weil er die ganze Zeit beim Drehen der Achsen auf “0“ stehen bleibt. Laut Kundenservice sei dies bei Geräten in dieser Preisklasse so. Auch war das Gewinde des Kameraadapters verbogen sodass es zunächst nicht passte. Mit vorsichtigem Biegen mit Zange und Küchenrolle als “Schutz“ konnte ich dies ebenfalls beheben. Wie von anderen Kunden erwähnt muss der Adapter aufgeschraubt werden. Ansonsten bleibt alles unscharf. Dies steht nicht in der Anleitung. Astroshop hat mir einen neuen, anderen Adapter gesendet bei dem aber die Schraube zum befestigen des Olulars zu kurz war. Daher die Hinbiegeaktion. Auch haben sie mir eine andere Montierung gesendet die nicht auf das Stativ passte und eine andere war als die Originale. Zudem war sie gebraucht. Ein komplett neu geliefertes Teleskop hatte die gleichen Fehler. Habe bei der Originallieferung also alles so hingebogen das es funktioniert und konnte nach 3 Wochen das erste Mal den Mond beobachten. Gerät also “okay-“ und Service ... na ja.

Leider nicht zufrieden.

Kundenrezension von Psychonaut89 am 31.01.2014 22:54:30

( 1 / 5 )

Habe das Teleskop jetzt schon länger daheim und diverses Zubehör wie einen Justagelaser als auch entsprechedne Okulare als Brillenträger. Leider ist ein einigermaßen scharfes Bild absolut nicht möglich. Nicht das wir uns falsch verstehen habe nie Bilder wie von Hubble und co erwartet. Aber Jupiter der gerade eig. absolut super zu sehen ist im Sternbild Zwilling erscheint wirklich nur als lichtklecks wie wenn man sich Sterne anschaut. Justage mit dem entsprechenden Laser von Omeglon hat leider garnicht geholfen. Desweiteren wackelt der Okularauszug sehr stark beim rausdrehen so das ein ruhiges einstellen nicht möglich ist ohne das ganze Teleskop danach neu zu auszurichten. Astroshop selber kann ich nur loben da auf emails und co sehr schnell, kompetent und sehr freundlich reagiert wurde. Von diesem Teleskop kann ich nach jetziger erfahrung aber leider nur abraten.


Mit freundlichen Grüßen

Maric

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...