Warenkorb
ist leer

Home > Sonnenbeobachtung > Sonnenteleskope > Coronado > SolarMax II > Coronado Sonnenteleskop ST 60/400 SolarMax II BF10 <0.5Å Double Stack OTA

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar und kann daher nicht bestellt werden.

Coronado Sonnenteleskop ST 60/400 SolarMax II BF10 <0.5Å Double Stack OTA

Artikel-Nr.: 47896
Marke: Coronado

$ 2.310,-

inkl. MwSt
Coronado Sonnenteleskop ST 60/400 SolarMax II BF10 <0.5Å Double Stack OTA
Coronado Sonnenteleskop ST 60/400 SolarMax II BF10 <0.5Å Double Stack OTA
Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen
Empfohlenes Zubehör
Downloads

Artikelbeschreibung des Herstellers:

Die SolarMax II Teleskope zur Beobachtung der Sonne im H-Alpha-Licht gehören zu den meistgekauften Sonnenteleskopen für fortgeschrittene Beobachter.

Sie bieten einen hochwertigen Etalon von Coronado, das die H-Alpha genannte Spektrallinie des solaren Wasserstoffs herausfiltert. Im Lichte des angeregten Wasserstoffs wird die Chromosphäre der Sonne sichtbar, auf der es immer was zu sehen gibt: Filamente, Flares und andere Phänomene auf der Sonnenscheibe und Protuberanzen am Sonnenrand.

Die Solarmax II Teleskope verfügen über das patentierte RichView-System von Coronado, mit dem das Filter-Etalon sehr einfach präzise eingestellt werden kann. Für ein noch kontrastreicheres Bild können die SolarMax II auch mit einem zweiten Etalon ausgestattet werden.

Die SolarMax II werden inklusive Rohrschellen, Sonnensucher, einem Okular und einem Transportkoffer geliefert.

RichView-Tuning: Bei dem H-Alpha-Filter handelt es sich um ein sogenanntes Etalon. Im Etalon wird durch destruktive Interferenz des einfallendes Lichts der größte Teil der Strahlung im sichtbaren Spektralbereich ausgelöscht. Lediglich die gewünschte Wellenlänge um 656 Nanometer kommt durch. Damit dies gelingt, muss die Breite des Etalons exakt eingestellt und während der Beobachtung nachjustiert werden. Das RichView-Tuning-System macht diese Justage besonders leicht.

Double Stack: Jedes SolarMax-Teleskop gibt es auch mit Double Stack. Das bedeutet, dass zwei Etalon-Filter hintereinander verbaut sind. Dadurch verringert sich die Halbwertsbreite Breite des durchgelassenen Lichts der H-Alpha-Linie auf unter 0,5 Ångström. Ohne Double Stack beträgt die Halbwertsbreite weniger als 0,7 Ångström. Im Produktnamen und den technischen Daten der Teleskope ist die Halbwertsbreite angegeben.

Die kleinere Halbwertsbreite macht sich als höherer Kontrast bemerkbar. Die Strukturen auf der Sonne wirken dreidimensional. Das Bild ist aber auch dunkler und es muss durch die engere Halbwertsbreite des Filters mit dem Tuning-System feiner nachjustiert werden.

Blocking Filter BF: Die Umlenkoptik mit der Okularaufnahme beherbergt den Blockfilter. Dieser Filter reduziert die Helligkeit des Sonnenbildes und ist daher ein sehr wichtiger Bestandteil des Gesamtsystems Sonnenteleskop, der nicht entfernt werden darf!

Die Zahlenangabe hinter dem Kürzel BF im Produktnamen gibt den Durchmesser des Blockfilters in Millimeter an. Beispielsweise bedeutet BF10, dass der Blockfilter 10 Millimeter Durchmesser hat. Für die rein visuelle Beobachtung reicht ein kleiner Blockfilter, für die Fotografie sollte ein größerer gewählt werden.

Sol Ranger: Die Sonne im Teleskop einzustellen, ist umständlicher als man glaubt und oft eine Quelle unfreiwilliger Blicke in die Sonne mit ungeschütztem Auge! Das Sucherfernrohr Sol Ranger ist ein spezieller Sonnensucher mit Mattscheibe. So können Sie Ihr Teleskop einfach, sicher und schnell ausrichten..

Im Lieferumfang ist ein Cemax-Okular enthalten. Die Okulare dieser Serie sind speziell für die Beobachtung im H-Alpha optimiert. Die Optimierung gilt für die Vergütung. Die Okulare haben keine Filterwirkung und können daher auch nachts verwendet werden.

Es kommt nicht nur darauf an, welches Teleskop man kauft, sondern auch wo. Unsere Extra-Leistungen:

  • Wir liefern mit jedem Teleskop jeweils eine Ausgabe der spannenden Astronomie-Zeitschriften "Sterne und Weltraum".
  • Wir sind ein führender Händler für Teleskope und kennen uns mit den Geräten gut aus. Unser Service steht Ihnen daher auch nach dem Kauf gerne zur Verfügung, falls Sie Probleme mit Aufbau oder Bedienung haben sollten.
  • Wir legen jedem Teleskop das 80-seitige Einsteiger-Handbuch Teleskop-ABC bei.

Unser Expertenkommentar:

Um beim SolarMax II in den Fokus zu kommen, muss die im Bild rot markierte Schraube gelöst werden und das Auszugsrohr ein paar Zentimeter rausgezogen werden. Dann kann die Schraube wieder festgezogen werden. Durch diese eingebaute Verlängerung verringert sich die Transportlänge des Teleskops erheblich.

(Stefan Taube)

In unserem Astro-Blog erläutern wir ein paar wichtige technische Begriffe rund um die SolarMax-Sonnenteleskope: Coronado: Sonnenbeobachtung vom PST bis zum SolarMax II.

(Stefan Taube)

Die Qualität der H-Alpha-Filter unterliegt produktionsbedingt relativ großen Schwankungen. Wir überprüfen daher nach dem Wareneingang jeden Filter an der Sonne. So können Sie sicher sein, einen wirklich guten Filter von uns zu erhalten.

(Stefan Taube)

Bild zum Expertenkommentar

Empfohlenes Zubehör:

 
Zubehörempfehlungen
17.11.2019
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go