7500+ Artikel ab Lager lieferbar
🎄 Rücksendung bis 31.01.2023
Ihr Partner für die Astronomie
Filter > Filterräder & Halterungen > Omegon > Omegon Ultralight Filterrad 5x1,25''
( 3.33 / 5 )
Artikel-Nr.: 53307

Ultralight Filterrad 5x1,25''

auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit
Express-Versand bis morgen, 10.12.2022, möglich!

Lieferung noch vor Weihnachten,
wenn Sie bis 20.12. bestellen!
Rücksendung bis 31.1.23 möglich!


Artikelbeschreibung

Omegon Ultralight Filterrad: Blitzschnell Filter wechseln - visuell und fotografisch
Mit diesem ultraleichten Filterrad werden Astrofotos und sogar die visuelle Beobachtung einfacher. Wechseln Sie Ihre Filter jetzt sekundenschnell und fast automatisch mit nur einem Dreh. Für kleine oder große Teleskope. Staunen Sie, wie unterschiedlich ein DeepSky-Objekt mit verschiedenen Nebelfiltern aussehen kann. Die Zeiten von manuellem Wechseln mit klammen Fingern sind vorbei.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • 5 Filter 1,25" mit einem Dreh wechseln
  • Kein zeitaufwändiges Wechseln der Filter
  • Passend nur für schmale 1,25" Filter bis ca. 5,5mm Fassungsdicke
  • Extrem leicht: nur 254 Gramm
  • Große Adapterwahl: beidseitig T-2-Anschlüsse und 1,25" Anschlüsse, deutlich spürbare Einrastfunktion der Filterposition

5 Filter in einem Circle
Setzen Sie Ihre LRGB oder Ihre Lieblings-Nebelfilter ein. Und schon müssen Sie nie mehr in der Dunkelheit nach Ihren Filtern suchen. Vormontiert sind Ihre Filter gut geschützt und jederzeit einsatzbereit.

Ein Dreh reicht aus ...
... und schon wechseln Sie zwischen 5 verschiedenen Filtern. Das Plus: Sie spüren sogar in der Dunkelheit, wann ein Filter einrastet. Eine Zahl zwischen 1-5 sagt Ihnen jederzeit, welcher Filter gerade eingestellt wurde.

Auch für kleine Teleskope gemacht
Wir haben das Rad zwar nicht neu erfunden, aber kleiner geformt. Das Filterrad gehört zu den kompaktesten, die wir kennen. 85 Millimeter Durchmesser und 254 Gramm leicht. Damit passt das Rad auch an kleine Teleskope mit moderaten Montierungen.

T2 Anschlüsse auf beiden Seiten mit Adapter
Mit den T-2 Anschlüssen auf beiden Seiten schließen Sie jedes Zubehör an, denn T-2 Anschlüsse sind in der Amateurastronomie mittlerweile Standard. Mit dabei: Ein Adapter von T-2 auf eine 1,25" Steckhülse und ein Adapter von T-2 auf 1,25" Okularaufnahme.

Lichtdicht: Perfekt für Astrofotos
Es dringt nichts nach außen: für die Astrofotografie sehr wichtig. Das Filterrad verschließt von innen absolut lichtdicht.

Lieferumfang:

  • 1x Filterrad
  • 1x Adapter T2 außen auf T2 außen mit geriffeltem Rand
  • 1x Adapter T2 außen auf 1,25" für Okulare und Zubehör mit Plastikabdeckung
  • 1x Adapter T2 außen auf 1,25"(31,75mm) teleskopseitiger Anschluss mit Plastikabdeckung
  • 1x Sechskantschlüssel 2,5mm

Technische Daten

Leistung


Anschluss (teleskopseitig)
1,25"
Anzahl max. Filteraufnahme (Stück)
5
Verstellung
manuell
Kamera-Adapter
ja
Optische Baulänge (mm)
22
Filteraufnahme
1,25"

Allgemein


Material
Aluminium
Gewicht (g)
254
Typ
Filter
Bauart
Filterrad

Empfohlenes Zubehör

Filter (1)

Omegon Filterrad 9x 1,25"

$ 189,-*

*Alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.

Omegon Ultralight Filterrad 5x1,25''
Das kleine und leichte Filterrad - auch für kleinere Teleskope - mit eingeschraubtem Filter
Omegon Ultralight Filterrad 5x1,25''
Das Filterrad von der Seite mit 22 mm optischen Weg
Omegon Ultralight Filterrad 5x1,25''
Das geöffnete Filterrad: links fünf Filterplätze, Mitte Spacer für dickere Filter, rechts Deckel

Kundenmeinungen

Unverzichtbares Ausrüstungsteil und Zeitgewinn

Kundenrezension von ColdBlood am 19.10.2018 15:36:30

( 5 / 5 )

Beim Einsatz zu bedenken ist zunächst, dass sich der Fokusweg um 22mm verlängert und dass ein Slot des Filterrads i.d.R. leer bleibt.
Der Fokus muss beim Wechsel zwischen "gefiltert" und "ungefiltert" leicht nachjustiert werden, das liegt aber wohl an den Filtern.
Spezielle Erfahrungen mit CPC800 und Gabelmontierung:
Das Filterrad kann vor oder nach dem Zenitspiegel eingesetzt werden. Da ich aber auch noch einen vorgeschalteten Reducer verwende, werden die Abmessungen zu groß und ich kann das Filterrad daher nur nach dem Zenitspiegel betreiben. Ansonsten wäre die Zenitnähe nicht erreichbar, da bei ca. 84° Altitude der Anschlag am Montierungsgehäuse erfolgt. Beim Einsatz nach dem Zenitspiegel besteht dieses Limit glücklicherweise nicht. Teleskope ohne Gabelmontierung oder Astrofotografen haben diese Probleme aber sowieso nicht.
Bei visueller Beobachtungspraxis zu bedenken ist noch: Da die eingesetzten Filter nun im Filterrad gut verschraubt sind, ist ein Parallel-Einsatz der Filter mit dem Fernglas (Blinking) nicht mehr einfach möglich. Eine nächtliche Demontage des Filtergehäuses wäre nämlich absolut impraktikabel.
Fazit: Das Herumfummeln mit Filtern im Dunkeln hat endlich ein Ende und es bleibt nun mehr Beobachtungszeit. Einmal verwendet will ich den Komfort des schnellen Filterwechsels nie mehr missen. Seit ich beim Einsatz von Deep-Sky-Filtern innerhalb einer Sekunde die Filter wechseln kann, sehe ich erst mal deren tolle Wirkung und kann auch sehr gut die Wirkung eines UHC- gegenüber O-III- oder H-Beta-Filter beurteilen. Ich erwäge schon die Anschaffung eines weiteren Filterrads für Farbfilter bei der Planetenbeobachtung. Das Ultralight-Filterrad ist ein tolles Teil, präzise verarbeitet, kompakt und absolut empfehlenswert!

Gutes Produkt, aber.....

Kundenrezension von Tankbuster am 22.08.2022 17:18:47

( 3 / 5 )

Das Filterrad macht seinen Job gut und Ohne Probleme. Das einsetzen der Filter ist kein Problem.
Aber....

Ich habe es damals mit einem ZWO LRGB-Set gekauft.. Jetzt wollte Ich noch den letzten Slot mit einem 1,25" Omegon Ha-Filter auffüllen, aber dieser passt nicht, obwohl es der gleiche Hersteller ist.

Die Gewinde haben eine kleine Phase, was dazu führt, dass Filter mit extrem kurzen Gewinde scheinbar einfach keinen Halt finden. Ich frage mich, ob Omegon die Produkte an Ihren eigenen Filterrädern testet.....

Fehlkonstruktion oder Beratung nicht ausreichend - Fragezeichen?

Kundenrezension von J. F. am 01.08.2022 17:16:05

( 2 / 5 )

Ich bin da etwas zwiegespalten. Ich habe es gekauft und keiner meiner Filter passte. Auch OMEGON nicht... Und ja, man kann ja vorher messen. Die Angabe "ca. 5,5 mm" ist in sofern wenig hilfreich, als bei Filtern, die man kaufen möchte nicht immer die Höhenangabe dabei steht und "ca." auch nicht viel aussagt. In meinem Fall habe ich mir das Rad zu bestehenden Filtern gekauft und kein einziger passte. Auf Nachfrage welche denn passen hieß es, dass es genauso lange Listen mit passenden, wie NICHT passenden Filtern gäbe. (Ok, aber welche war die Frage und zielte hier nicht auf komplette Listen sondern Beispiele im Sortiment ab...?). Ich bin genauso schlau wie vorher - allerdings um den Versand ärmer. Die Idee ist sicher toll. Das Rad selbst kann in der Praxis aber nicht halten, was es in der Theorie verheißt. Wer passende Filter findet oder besitzt ist sicher damit gut bedient. Halb so leicht wie so manch anderes Filterrad! Für jemanden der bereits Filter besitzt oder nicht lange suchen möchte: Keine Empfehlung! Sicher ist bei Leichtbau ein Kompromiss zu erwarten. Für mich ist dieser hier zu gravierend, denn "leicht" erfolgt zulasten von "universell". Es ein wenig dicker in der Kammer oder mit einem Einleger für den Fall der Fälle zu versehen, kann meines Erachtens kein soooo großer Aufwand sein und schon wäre allen geholfen. Noch mal zusammenfassend: Filterrad an sich - Toll! Filterrad leicht - nur bedingt einsetzbar. und daher mir nicht mehr als zwei Sternchen wert...

Antwort auf diese Kundenrezension durch unseren Mitarbeiter Ulrich Zehndbauer

am 05.08.2022 14:45:14

Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für das Feedback. Wir werden die Vorschläge an unsere Produktentwicklung zur Verbesserung weitergeben.
Ihr Team Astroshop

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...