Warenkorb
ist leer

Marken:  Bresserlöschen

                              

Alle Filter zurücksetzen

Bresser ist eine deutsche Traditionsfirma, die sich guter Qualität,  Service und Zuverlässigkeit verschrieben hat. Bereits seit 1957 bietet Bresser Ferngläser an. Wenig später spezialisierte sich Bresser auch auf den Teleskopmarkt. Auch im Mikroskopiebereich bietet Bresser für Einsteiger und Profis zum Teil qualitativ sehr hochwertige Geräte an.

Artikel 1 - 9 von 360
Sortierung: Pro Seite:
Artikel 1 - 9 von 360
Sortierung: Pro Seite:

 

Weitere Infos zu Bresser

Die Firma Bresser wurde im Jahre 1957 von Josef Bresser gegründet. Zunächst spezialisierte sich die Firma auf den Import und Verkauf von Ferngläsern. Nach dem Tode von Josef Bresser übernahm sein Sohn Rolf Bresser im Jahre 1979 die Firma. Seine Hauptaufgabe sah er in der technischen Weiterentwicklung und im Design von neuen, innovativen optischen Produkten.

Die Produktpalette von BRESSER wurde im Laufe der Zeit ständig ausgebaut. So sind in den zurückliegenden Jahrzehnten viele patentierte Produktlösungen in allen optischen Bereichen entwickelt worden. Deshalb können Sie heute sicher sein, mit dem Kauf eines BRESSER-Artikels ein modernes und durchdachtes Produkt zu erwerben. Heute ist BRESSER einer der führenden Anbieter optischer Produkte in ganz Europa und somit einer der größten in der Welt.

Um auch langfristig in der Produktentwicklung in der ersten Reihe zu stehen, entschied sich Herr Rolf Bresser im Jahr 1999, seine Firmenanteile an das amerikanische Unternehmen Meade Instruments Corp. (Irvine/Kalifornien) zu veräußern. Meade hat sich in den letzten 30 Jahren nicht nur im Bereich der Teleskope einen hervorragenden Namen gemacht.

Angefangen 1972 mit einem kleinen Versandhandel, führt das inzwischen an der Nasdaq-Börse notierte Unternehmen den Weltmarkt in diesem Segment an. Gerade durch die hoch anspruchsvollen, computergesteuerten Meade-Teleskope konnten sowohl dem Amateur-Astronomen als auch Einsteigern neue Lösungen angeboten werden, die bisher nur dem professionellen Bereich zustanden.

Komplett umgestellt, erheblich ausgeweitet und neu strukturiert wurde im Jahr 2003 die gesamte Produktpalette von Bresser. Über die Vielzahl der angebotenen Modelle, alle eingebettet in klar strukturierten Linien, kann jeder Interessent seinen persönlichen Bedarf optimal decken.

Ebenfalls im Jahr 2003 wurde die Josef-Bresser-Sternwarte eröffnet, ausgerüstet mit dem damals größten in Serie hergestellten Teleskop der Welt, dem Meade LX200 16?. Diese Referenz-Sternwarte wird nicht nur Kunden und Partnern von Meade, sondern auch der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Im Jahre 2005 expandierte Meade ein weiteres Mal durch die Übernahme der Firma Coronado, dem Marktführer im Bereich der Schmalbandelemente für die Sonnenbeobachtung (Sonnenfilter). Aufgrund des ständigen Wachstums von Meade und Bresser reichten die Räumlichkeiten am Standort Borken nicht mehr aus. Die Europazentrale zog 2006 in neue, moderne Räumlichkeiten zum Nachbarort Rhede.

 

Im Jahr 2007 feierte Meade Instruments Europe sein 50jähriges Betriebsjubiläum. Zu diesem Anlass fand ein Tag der offenen Tür mit einer Reihe von gut besuchten Veranstaltungen rund um die Themen Astronomie und Naturbeobachtung statt. Mehr als 1.500 Gäste, die teilweise aus Übersee angereist waren, konnten zu diesem feierlichen Anlass begrüßt werden.

Wonach suchen
Sie genau?

Marken

 
+ alle anzeigen
01.11.2014
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Aktion