Warenkorb
ist leer

Steiner steht für ausgezeichnete Qualität und wurde als Ein-Mann-Betrieb 1947 von Karl Steiner in Bayreuth gegründet. Der hohe Qualitätsstandard der Steiner Gläser ist der Grund warum diese Ferngläser so beliebt in allen Anwendungsgebieten sind. In unverwüstlicher Stabilität halten STEINER-Ferngläser selbst härtester Beanspruchung stand! Im Jahre 1967 führte Steiner nämlich das aus der Raumfahrt stammende Material „Makrolon“ ein, das eine einzigartige Robustheit und Temperaturbeständigkeit besitzt. Dieses Material ist der Grund für die Leichtgewichtigkeit der Steiner Ferngläser. Durch den Einbau des innovativen STEINER Spezial- Optik-Trägers und der spezifischen Prismenlagerung sind alle Ferngläser absolut schock- und stoßresistent. Diese einzigartige Konstruktion sorgt dafür, dass STEINER - Ferngläser auch nach Jahrzehnten noch optische Bestleistung gewährleisten.

Artikel 1 - 9 von 42
Sortierung: Pro Seite:
Artikel 1 - 9 von 42
Sortierung: Pro Seite:

 

Weitere Info zu Steiner

Steiner wurde 1947 von Karl Steiner als Einmann-Betrieb in Bayreuth gegründet. Der visionäre Unternehmercharakter Karl Steiners sorgt dafür, dass im Jahre 1950 bereits 50 Mitarbeiter beschäftigt werden können. Steiner-Optik gilt schon bald als Spezialist für Ferngläser. Nicht irgendwelche Ferngläser, sondern extrem robuste und zuverlässige Hochleistungs-Ferngläser. Echte Manufaktur-Erzeugnisse, in vollendeter Qualität hergestellt und mit ganzem Herzblut fein bearbeitet.

Steiner-Optik fertigt Ferngläser nach allen Regeln der Handwerkskunst und entwickelt völlig neue Konstruktionen und wegweisende Produkt-Innovationen. Wie zum Beispiel die Einführung des Hightech-Werkstoffes Makrolon, einem Material aus der Raumfahrt, im Jahre 1967. Der Einsatz dieses Materials verleiht den Steiner-Ferngläsern ihre beispiellose Robustheit, hohe Temperaturbeständigkeit und ihr angenehm leichtes Gewicht.

Der Aufstieg an die Weltspitze

In den 70ern übernimmt Gründersohn Carl Steiner die Leitung des Unternehmens und erreicht durch Multiplikation des beispielslosen Know-hows den Aufstieg von Steiner-Optik an die Weltspitze. Ein Erfolg, der vor allem auf weiteren unzähligen revolutionären Pionierleistungen im Fernglasbau basiert.So ermöglicht die Steiner 2-Wege-Ventil-Technik seit 1985, dass die Stickstofffüllung der Steiner Ferngläser auch nach Jahren noch überprüft und gegebenenfalls wieder optimal befüllt werden kann.Unter der Prämisse „Von der Praxis für die Praxis“ konzipiert Steiner in Kooperation mit Reinhold Messner im Jahre 1999 die Wildlife-Ferngläser: Eine revolutionäre Serie mit beispielloser Robustheit, die erfolgreich zum Begleiter aller Abenteurer und Entdecker avanciert.Weiteres Highlight des Steiner Visionsmanagements ist die Fertigung eines Fernglases, das selbst bei Nacht mit einer hervorragenden Bildqualität besticht. Seit 2001 verwandelt der Steiner Nighthunter die Nacht zum Tag!Durchdachte Fernglas-Spezialisierung setzt Steiner 2007 in der neuen Discovery-Serie um, die unter Experten als innovativste und komfortabelste Naturbeobachtungs-Ferngläser aller Zeiten gelten. Um dieses Ziel zu erreichen, werden in enger Zusammenarbeit mit Natur-, Tier- und Vogelfreunden aus aller Welt Innovationen entwickelt, die speziell an die Anforderungen bei der Beobachtung von Tieren und Vögeln angepasst sind.

Zwischen Tradition und Innovation


Ganz in der Tradition seines Vaters fühlt sich der dynamische Unternehmer Carl Steiner zudem nicht nur der Wahrung der kompromisslosen Qualität, sondern auch der Erhaltung des Produktionsstandortes Deutschland, der Schaffung neuer Arbeitsplätze, der Ausbildung qualifiziertem Fachpersonals und der Investition in Forschung und Entwicklung verpflichtet. Das Werk in Bayreuth ist heute eine der weltweit modernsten Forschungs- und Produktionsstätten für Ferngläser. Mit Investitionen in Millionenhöhe am Standort Bayreuth schafft man auch die personellen und technischen Voraussetzungen für einen rasanten Anstieg: Steiner-Optik expandiert national und baut die Exportquote konsequent aus. Mittlerweile werden in mehr als 60 Staaten mit starken Partnern Steiner-Gläser exklusiv vertrieben. Echte Produktinnovationen und eine kontinuierlich fortschreitende Internationalisierung belegen das deutliche Unternehmenswachstum in den vergangenen Jahren. Weltweit verlassen sich Profis und ambitionierte Amateure auf ihr „Steiner-Glas."

Ein wesentlicher Erfolgfaktor des Unternehmens ist die Spezialisierung. Einzig Steiner-Optik entwickelt und fertigt ausschließlich Ferngläser. Daher können die Fernglas-Spezialisten umfassende Ressourcen in die Forschung und Fertigung von Produkt- und Technikinnovationen stecken. Das Resultat ist eine beeindruckende Liste von Neuheiten und Topsellern, die in stetiger technologischer Weiterentwicklung Meilensteine im modernen Fernglasbau setzen.

Nachhaltigkeit

Gemessen an der Bedeutung, mit der Naturerlebnisse das Credo von Steiner-Optik als Fernglas-Spezialisten beeinflussen, stellt Umwelt- und Artenschutz für Steiner-Optik einen unschätzbar hohen Wert und eine große Verantwortung dar. Weil die Schönheiten der Natur nicht nur immer besser beobachtet, sondern v.a. auch immer nachhaltiger bewahren werden sollen, erweitert Steiner in der gemeinnützigen Organisation Steiner Nature College sein Engagement als Förderer auserwählter Naturschutzprojekte.

Wonach suchen
Sie genau?

Kategorien

 

Marken

 
+ alle anzeigen
21.12.2014
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Aktion