7500+ Artikel ab Lager lieferbar
Best-Preis-Garantie
Ihr Partner für die Astronomie
Montierungen & Zubehör > Steuerungen > WiFi & Bluetooth > Celestron > Celestron WLAN-Modul SkyPortal Wi-Fi
( 4.5 / 5 )
Artikel-Nr.: 24895

WLAN-Modul SkyPortal Wi-Fi

auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit
Express-Versand bis morgen, 02.02.2023, möglich!

Artikelbeschreibung

Drahtlos ins Universum mit SkyPortal

Das neue SkyPortal WLAN-Modul (vormals SkyQ Link genannt) ermöglicht die drahtlose Steuerung nahezu jedes Celestron GoTo-Teleskops mit der optional erhältlichen App „SkyPortal“, sowohl für iOS, als auch Android.

In dieser App (einem vollständigen Planetariumsprogramm) können Sie einfach ein Beobachtungsziel auf der Sternkarte oder in einer Liste antippen, und das Teleskop fährt es automatisch an. Das Teleskop lässt sich per SkyPortal alternativ auch ohne Handcontroller bedienen, selbst das Alignment ist über SkyPortal möglich!

Technische Daten

Celestron WLAN-Modul SkyPortal Wi-Fi
Celestron WLAN-Modul SkyPortal Wi-Fi

Kundenmeinungen

Klasse Zubehör für iPhone/iPad-Besitzer

Kundenrezension von Deep Thought am 27.01.2013 16:11:23

( 5 / 5 )

Das Sky-Q-Link ist ein tolles Zubehörteil mit großem Nutzwert, wenn man z.B. bereits eine CGEM-Montierung und ein iPad besitzt. Einstecken, in den iPad-Einstellungen mit dem Sky-Q-Netzwerk verbinden, fertig. Neben Starwalk ist auch das Sky-Q-Programm von celestron eine große Hilfe bei der schnellen Orientierung am Nachthimmel. Die Steuerung des Teleskops geht über den Touchscreen des iPads ohne das Auge vom Okular zu nehmen!

Mit anderer Software habe ich es nicht probiert, ich kann also nur für iOS sprechen.

Funktioniert einwandfrei aber nur mit der Celestron SkyQ App

Kundenrezension von vnawrath am 18.11.2012 17:18:16

( 4 / 5 )

Die Konfiguration klappte des Wifi Moduls klappte anhand der Anleitung bei mir problemlos beim ersten Mal. Dafür benötigt man in jedem Fall die SkyQ App von Celestron, welche derzeit (Oktober 2012) nur für das iOS vorliegt.

Zuerst muss beim SkyQ-Link-Wifi-Modul der Schalter auf das ad-hoc Netzwerk eingestellt werden. Das iDevice (iPhone, iPad, iPod Touch) ist mit diesem Netzwerk zu verbinden. Dann kann die weitere Konfiguration des Wifi-Moduls über die SkyQ App vom iDevice vorgenommen werden.

Zu Hause empfiehlt sich die Verbindung des Wifi-Moduls mit dem Heimnetzwerk als zweiter Schritt. So kann neben der Teleskopsteuerung das iDevice bei Bedarf noch auf die Internetverbindung zugreifen.

Zu erwähnen ist, dass das Wifi Modul nur mit der SkyQ App von Celestron funktioniert. Weder mit SkySafari noch mit Starmap HD konnte ich eine Verbindung zu Teleskop herstellen. Ich konnte bei meiner Recherche bisher noch nicht definitiv herausfinden, ob hier eine Beschränkung des Wifi-Moduls vorliegt oder die besagten Programme angepasst werden müssen. Einige Kommentare lassen mich aber vermuten, dass hier eine Beschränkung des Wifi-Moduls vorliegt. Wenn es jemand geschafft hat, SkySafari, Starmap HD oder ein anderes Programm damit zu verbinden, bitte ich um entsprechende Information :-)

Als letztes möchte ich noch erwähnen, dass das Modul in den Aux Port (zumindest bei meinem NexStar 8) einzustecken ist. Wie in der Abbildung auf der Produktseite zu sehen, ist der Körper des Wifi-Moduls im 90 Grad Winkel zum Stecker angebracht. Dennoch fehlen ca. 3 cm Freiraum, wenn das Teleskop in die Zenitnähe gebracht werden muss. Man muss ggf. also aufpassen, dass das Objektiv nicht gegen das Wifi-Modul fährt.

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...