7500+ Artikel ab Lager lieferbar
🎄 Rücksendung bis 31.01.2023
Ihr Partner für die Astronomie
Montierungen & Zubehör > Montierungen > Parallaktisch mit GoTo > iOptron > GEM > iOptron Montierung GEM28 GoTo iPolar LiteRoc
( 5 / 5 )
Artikel-Nr.: 69717

Montierung GEM28 GoTo iPolar LiteRoc

UVP: $ 2.170,- Unser Preis:
$ 2.100,- inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
inkl. Bestpreis-Garantie
auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit
Express-Versand bis morgen, 10.12.2022, möglich!

Lieferung noch vor Weihnachten,
wenn Sie bis 20.12. bestellen!
Rücksendung bis 31.1.23 möglich!


Artikelbeschreibung

Wie die meisten GEM-Modelle von iOptron, ist auch die neue GEM28 auf praktische Handhabung und einfachen Transport ausgelegt.

Die Montierung kann bis zu 12,7 kg Zuladung vertragen und bietet ein optimal ausbalanciertes Verhältnis (2:8) von Gewicht zu Nutzlast.

Diese Relation ermöglicht eine recht hohe Zuladung bei wenig Eigengewicht und damit ideale Voraussetzungen für die mobile Astrofotografie und Beobachtung.

Zusätzliche, sehr nützliche Funktionen für den Benutzer-Komfort und eine weiterentwickelte Funktionalität wurden von iOptron mit der neuen GEM28 realisiert.

Ein eingebautes WiFi-System (einfach zu bedienen, auch wenn Sie Handschuhe tragen) und ein integriertes WLAN, das den periodischen Schneckenfehler nun permanent aufzeichnet (PEC-Protokoll).

In Bezug auf die Funktionalität liefert das GEM28 präzises Anfahren und überaus genaue Nachführung der Objekte. Die GEM28 setzt damit weitere Standards für parallaktische GoTo-Systeme mittlerer Größe.

Auch die GEM28 ist wieder mit der neuesten Go2Nova®-Technologie ausgestattet und besitzt damit eine der leistungsstärksten und präzisesten GoTo Techniken, die es derzeit auf dem Markt gibt.

Die Datenbank mit 212.000 gelisteten Objekten stellt sicher, dass Ihnen die Ziele am Himmel nie ausgehen...

Der Go2Nova® Hand-Controller ist intuitiv zu bedienen und sein großes vierzeiliges LCD-Display vereinfacht das Einstellen der Montierung, sowie das Auffinden von Objekten ungemein.

Die GEM28 ist mit dem optischen Polsucher "AccuAlign" oder mit dem elektronischen "iPolar" ausgestattet.

Die Vorteile in der Übersicht:

  • Breitengradbereich von 10° ~ 70°
  • ideal für visuelle Beobachtung und Astrofotografie
  • niedriger periodischer Fehler (<± 10 Bogensekunden)
  • Tragfähigkeit von 12,7 kg bei einem reinen Montierungsgewicht von 4,5 kg
  • CNC-gefräster Montierungskopf aus Druckguss
  • große, einfach zu bedienende Schnellkupplungen
  • Schrittmotoren mit geringem Stromverbrauch
  • "easy Polar Alignment" für diejenigen, die den Polstern nicht sehen können
  • Go2Nova® Hand-Controller mit fortschrittlicher GoTo Technologie
  • integrierter ST-4 Autoguiding Port
  • eingebautes WLAN
  • USB Anschluss für Firmware-Aktualisierung und Computersteuerung
  • Stativspreizer aus Metalldruckguss mit Zubehörablage
  • optionales 32-Kanal GPS
  • optionales iGuider Autoguiding-System

Unser Expertenkommentar:

Der iPolar ist so konstruiert, dass sich der virtuelle Pol auf Ihrem Bildschirm beim Einstellen der Azimut-Schrauben während der Ausrichtung (Polar Alignment) nach links/rechts bewegt. Dies hat aber keinen Einfluss auf die Genauigkeit.

(Jan Ströher)

Der Abstand des seitlichen Drehknaufs an der Sattelplatte/Prismenklemme der GEM28 ist sehr kurz konstruiert, so dass es bei einigen Modellen dieser Montierung durchaus vorkommen kann, dass der Knauf am Gehäuse der Deklinationsachse hängen bleibt bzw. schabt. Hier kann mit 1-2 Unterlegscheiben aus Hartplastik oder Metall leicht Abhilfe geschaffen werden. Die Unterlegscheiben erhöhen so den Abstand vom Drehknauf zum Gehäuse.

(Jan Ströher)

Technische Daten

Leistung


Bezeichnung
GEM
Max. Zuladung (kg)
12.7
Polhöheneinstellung (°)
10°-70°
Motorgeschwindigkeiten (-fach)
1, 2, 8, 16, 64, 128, 256, 512
Positionsgenauigkeit (Bogensekunden)
+/-6
Nachführgenauigkeit (Bogensekunden)
0.17
Material Schneckenwelle
Aluminium
Material Schneckenrad
Messing
Schneckenradzähne (RA) (Stück)
144 (Aluminium)
Gegengewicht(e) (Stück)
1 (4,5kg)
Material Gegengewicht(e)
Stahl
Durchmesser Gegengewichtsstange (mm)
20
Software
Go2Nova
Display (Zoll)
LCD Anzeige hintergrundbeleuchtet
Datenbank (Objekte)
212.000
Anschluss Handsteuerungsbox
USB & ST4 Kabel
Schnittstellen
ST-4, HBX, USB, DEC
Kabelführung
intern
Betriebstemperatur (°C)
-10 bis +40
Stromversorgung (Volt)
12V DC, 5A
Stromverbrauch Leerlauf (mA)
0.9

Besonderheiten


Polhöhenskala
ja
Prismenschienenanschluss
ja (Vixen)
PEC-Korrektur
ja (permanent)
Goto-System
ja
GPS
- (optional)
PC-Steuerbarkeit
ja
Internetupdatefähig
ja
Zubehörablage
ja

Ausstattung


Transportkoffer
ja
Polsucher
ja
Netzteil
ja
Kabel
USB

Stativ


Material des Stativs
Edelstahl
Stativgewicht (kg)
7

Allgemein


Farbe
schwarz-rot
Gesamtgewicht (kg)
22
Serie
GEM

GoTo Steuerung


WLAN
ja
Ausrichtverfahren
3-Star Alignment, 2-Star Alignment, 1-Star Alignment
Autoguiding
ja
PEC-Korrektur
ja
Nachführgeschwindigkeiten
sideral, solar und lunar
Polausrichtung
Easy Polar Alignment

Empfohlenes Zubehör

Teleskop-Zubehör > Stromversorgung & Kabel (5)

iOptron 12V Car Charger Kabel

$ 20,90*
Teleskop-Zubehör > Sonstiges (2)
Transporttasche

Artesky Transporttasche Foam Bag iOptron CEM25/CEM26/GEM28

$ 55,-*
Astrofotografie (2)
Guidescope

iOptron Guidescope iGuide Set

$ 357,-*
Montierungen & Zubehör (10)

iOptron Ablageplatte für Dreibeinstative

$ 63,-*

*Alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.

iOptron Montierung GEM28 GoTo iPolar LiteRoc
iOptron Montierung GEM28 GoTo iPolar LiteRoc
iOptron Montierung GEM28 GoTo iPolar LiteRoc

Kundenmeinungen

Ich bin sehr gespannt (GEM28A)

Kundenrezension von EizFuchz am 02.11.2021 16:58:51

( 5 / 5 )

Das letzte Wochenende war leider bewölkt, zum Tracking kann ich daher leider nicht so viel sagen.

Zum Shop:
Benachrichtigung und Versand gingen sehr schnell (DPD) und selbst bei mir im Niemandsland war das Paket 4 Tage nach Bestellung da.
Generell war die Verpackung gut und ohne unnötig viel Verpackungsmüll. Nur der Karton mit dem Transportkoffer und der Montierung war ziemlich mitgenommen, Schäden gab es aber keine.

Im Lieferumfang war neben der Montierung noch enthalten: ein 4,5kg Gegengewicht mit 20mm Gegengewichtsstange und einer schraubbaren Verlängerung für die Gegengewichtsstange; ein USB-B zu USB-A Kabel, um den Handcontroller über ASCOM mit dem PC zu verbinden; ein miniUSB-B zu USB-A kabel für die iPolar Kamera; RJ11 Kabel für den Handcontroller und die DEC-Achse; ein 230V zu 12V Netzteil.
Die Ablageplatte für das Stativ ist im Koffer und muss nur von unten eingeschraubt werden, das Stativ und die Montierung selbst sind tatsächlich überraschend leicht aber stabil.

Wenn man nur eine Kamera mit kleinem Fotoobjektiv oder einen leichten Refraktor anbringen möchte, kommt man um ein leichteres Gegengewicht (1,35kg von iOptron) leider nicht herum - das gibt es auf Astroshop für ca 30€. (oder jedes andere mit 20mm Innendurchmesser)
Wenn man keine hat braucht man außerdem noch eine Prismenschiene, ob Vixen oder Losmandy ist egal, mit Hilfe von 4 Schrauben kann man den Sattel jeweils anpassen.

Bis jetzt konnte ich das Ganze nur für ca eine halbe Stunde ausprobieren da es sonst sehr bewölkt war. Hierfür habe ich einen relativ schweren 130/900 Newton Reflektor angebastelt. durch die Wolken war richtiges Alignment quasi unmöglich, in den paar wolkenfreien Minuten hat das iPolar aber sozusagen idiotensicher geklappt. einfach Kabel an die Kamera und den Laptop, die App als Admin starten und den Anweisungen folgen. Im Nachhinein habe ich bemerkt, dass das Stativ ziemlich schief war und ich beim One star Alignment den komplett falschen Stern benutzt habe. Dennoch konnte ich den Orionnebel recht schnell finden und wenn man alles bedenkt, war es durchaus beeidruckend, dass der Nebel auch über 10 Minuten im Sichtfeld blieb bevor Wolken alles verdeckt haben.

Die Software von iOptron sieht zwar aus, als hätte das jemand in 2 Nächten mit Python mal allein selbst geschrieben, funktioniert aber sowohl über USB als auch über WLAN einwandfrei. Besonders praktisch: per Knopfdruck die Uhr des Rechners mit der Uhr der Nachführung synchronisieren. Einmal gemacht hat der Handcontroller auch eine Batterie (nicht enthalten, muss man selbst installieren), um die zeit intern zu halten.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt was sich bei Thema Astrofotografie noch so machen lässt in Zukunft.

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...