Warenkorb
ist leer

Home > Astrofotografie > Kamera-Adapter > Klappspiegel > Omegon > Omegon Syncfocus Klappspiegel (für Planetenkameras)

Vergrößern Vergrößern
Schließen

Omegon Syncfocus Klappspiegel (für Planetenkameras)

Artikel-Nr.: 49764
Marke: Omegon

$ 59,-

inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten

Express-Versand bis morgen, 21.06.2019, möglich!

inkl. Bestpreis-Garantie

versandfertig in 24 h + Laufzeit
360 degree Omegon Syncfocus Klappspiegel (für Planetenkameras)
Omegon Syncfocus Klappspiegel (für Planetenkameras)
Omegon Syncfocus Klappspiegel (für Planetenkameras)
Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen (2)
Downloads

Artikelbeschreibung:

Der Klappspiegel für kompakte Objekte: So finden und zentrieren Sie leicht jeden Planeten
Eine echte Herausforderung bei der Planetenfotografie: den Planeten finden und in der Mitte des Kamerachips zentrieren. Hier kommt der Omegon Syncfoc Klappspiegel als Trumpf ins Spiel. Denn damit zentrieren Sie Mond, Planeten und DeepSky-Objekte zuverlässig, schnell und viel einfacher.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Kompakter Klappspiegel mit 17mm Spiegel speziell für Planetenfotografie
  • perfekt zentriert: Objekte im Okular und auf Ihrem Kamerachip gleichzeitig
  • Parfokal: Stellen Sie das Objekt auf die Kamera und das Okular scharf
  • 1.25" und T2-Anschluss auf der Kameraseite
  • Mit nur 170g ist der Klappspiegel ein Leichtgewicht. Auch für kleine Teleskope geeignet.

Eine astronomische Kamera besitzt keinen Sucher. Das Finden bringt manch einen Beobachter trotz frischer Temperaturen ins Schwitzen. Vorsichtig das Okular entfernen und ohne zu wackeln die Kamera anschließen. Wo ist der Fokus? Jetzt ganz vorsichtig fokussieren und hoffen, dass der Planet noch im Zentrum sitzt. Der Syncfok Klappspiegel nimmt Ihnen diese Hürde, denn sie fällt einfach weg.

Ein Klapp und alles im Blick
Wechseln Sie nicht mehr Okular und Kamera, sondern montieren Sie beides gleichzeitig. Über den seitlichen Drehknopf schalten Sie schnell zwischen Kamera und Okular hin und her. So haben Sie das Objekt jederzeit unter Kontrolle und die Astrofotografie wird dadurch einfacher.

Okular und Kamera sind gleichzeitig scharf
Die Fokuslagen von Okular und Kamera sind verschieden. Doch durch einen Fokusring aus Metall für das Okular, erreichen Sie die richtige Schärfe auf beiden Seiten. Stellen Sie sich in Zukunft nie mehr die Frage, ob sich der Planet oder das DeeSky-Objekt im Gesichtfeld befindet. Sie haben jetzt immer die volle Kontrolle.

Volle Ausleuchtung für Planetenkameras
Der eingebaute Spiegel leuchtet Kamerachips bis zu 23mm Chipdiagonale aus. Das ist völlig ausreichend für die meisten Planetenkameras.

Der richtige Anschluss für Ihre Kamera
Ob 1,25" oder T-2 Gewinde: Der Klappspiegel besitzt an der Kameraseite beide Anschlüsse. Schrauben Sie den 1,25"-Adapter einfach ab und schon wird das T-2 Gewinde frei. Eine Konterschraube sorgt für den festen Sitz Ihrer Kamera. Der 1,25" auf T-2-innen-Adapter lässt sich außerdem mit anderem Zubehör verbinden.

So leicht, dass es Ihr Teleskop kaum spürt
Mit 170 Gramm ist der Omegon Syncfoc ein Leichtgewicht. Gewicht sparen ist bei der Astrofotografie immer ein Vorteil, denn viele wollen auch mit kleinen Teleskopen oder Reisemontierungen im Astrourlaub Ihr Hobby genießen. Also ist dieser Klappspiegel nur so schwer wie unbedingt nötig.

Bitte beachten Sie: Klappspiegel sind nicht für Newton-Teleskope geeignet, da der Brennpunkt nicht mehr erreicht wird. Die Verwendung an Refraktoren oder katadioptrischen Systemen (SC, ACF, Maksutov) ist hingegen problemlos.

Mit dem Klappspiegel wechseln Sie schnell zwischen Kamera und Okular hin und her. So finden und zentrieren Sie Ihren Planeten einfacher und viel schneller.

20.06.2019
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go