7500+ Artikel ab Lager lieferbar
Best-Preis-Garantie
Ihr Partner für die Astronomie
Astrofotografie > Steuerungen & Auslöser > Steuerungen > Ikarus Technologies > Ikarus Technologies StellarMate PLUS Astrofotografie Computer

Artikelbeschreibung

StellarMate PLUS ist das Astrofotografie-Gadget der nächsten Generation! Das Prinzip ist denkbar einfach:

  • Schließen Sie Montierung, DSLR/CCD, Fokusmotor, Filterrad, etc. über USB, Bluetooth oder Netzwerk an das StellarMate an.
  • Verbinden Sie sich mit dem StellarMate über Handy, Tablet oder PC.

StellarMate basiert auf dem Open Astronomy Instrumentation Protocol (INDI) und KStars/Ekos, einer plattformübergreifenden Astrofotografie-Software für Windows, MacOS und Linux. Das ermöglicht hochpräzise GOTOs, Autofokus- und Autoguide-Funktionen sowie eine leistungsstarke Bilderfassung. Zahlreiche Montierungen, Astrokameras, DSLRs, Fokussierer und werden unterstützt. Von der Steuerung einer einzelnen transportablen Montierung bis hin zur Organisation eines hochmodernen Observatoriums lässt sich StellarMate vielseitig verwenden.

Plattformübergreifend: Die Fernsteuerung von StellarMate ist mit jedem Computer möglich, da Kstars/Ekos unter Windows, MacOS und Linux läuft. Darüber hinaus ist die StellarMate- und KStars-Lite App für Android- und iOS-Geräte erhältlich.

Umfangreiche Geräte-Kompatibilität, unter anderem:

  • Montierungen: Meade, Celestron Nexstar, SkyWatcher, Paramount, iOptron, Avalon, Takahashi, Argo Navis, 10-Micron, Losmandy, EQMod, etc.
  • Kameras: Canon, Nikon, Sony, SBIG, QHY, QSI, Starlight Xpress, Apogee, iNova, ATIK, ZWO, Morovian, Meade DSI, ToupTek etc.
  • Filterräder: ZWO, ATIK, Apogee, Starlight Xpress, FLI, QHY, etc.
  • Fokusmotoren: FocusLynx, TCF-S, MoonLite, RoboFocus, NStep, PegasusAstro, Baader, Microtouch, etc.
  • Zusätzliche Geräte: Feldrotatoren, Adaptive Optiken, Kuppeln, Wetterstationen, Spektrographen, Gamepads, GPS, etc.
  • Weitere INDI-Treiber werden ständig von der Community und den Herstellern veröffentlicht. Mit StellarMate erhalten Sie die neuesten Updates automatisch!

Vorteile:

  • Automatischer HotSpot: Standardmäßig arbeitet StellarMate im HotSpot-Modus, so dass Sie sich von jedem mobilen Gerät oder PC damit verbinden können. StellarMate kann sich aber auch über Wifi oder Ethernet mit Ihrem Heim-Netzwerk verbinden.
  • Modernes Planetarium: StellarMate wird mit KStars ausgeliefert, einer modernen, funktionsreichen Planetariumssoftware für alle Plattformen.
  • Geräteprofile: Definieren Sie verschieden Geräteprofile und wechseln die zwischen diesen im Handumdrehen.
  • Intelligente Dark-Frame Bibliothek: Jedes Mal, wenn Sie einen Dark-Frame aufnehmen, wird er markiert und in der Smart Dark Library gespeichert.
  • Scharfer Autofokus: Mit dem Fokus-Modul (in Kombination mit einem Fokusmotor) erhalten Sie punktgenaue Sterne.
  • Leistungsstarkes Autoguiding: Verwenden Sie den eingebauten Internal Guider, um einen Stern exakt zu verfolgen und dabei Nachführfehler zu korrigieren. (Autoguider-Kamera erforderlich).
  • Präzisions-Astrometrie: Die Tage der 2- oder 3-Sterne Ausrichtung gehören der Vergangenheit an. Willkommen in der Welt der Astrometrie, wo aufgenommene Bilder analysiert und die Ergebnisse zur Korrektur der Montageposition verwendet werden. Das ermöglicht hochpräzise GOTOs.
  • Einfache Polarausrichtung: Messen und korrigieren Sie den Polarausrichtungsfehler mit dem Polar Assistant Tool.
  • Sternwarten: Ekos unterstützt den Betrieb von Kuppeln und Rolldächern.
  • Roboterbedienung: Lassen Sie StellarMate Ihre Aufnahmen während der Abwesenheit oder im Schlaf sammeln. Es deckt das gesamte Spektrum ab, von der Inbetriebnahme der Sternwarte über die Zielauswertung und Datenerfassung bis hin zur sicheren Abschaltung bei ungünstigen Wetterbedingungen.
  • Kostenlose Tutorials: Online Schritt-für-Schritt Video-Tutorials (in englischer Sprache)

Hardware: StellarMate basiert auf dem Raspberry PI 4B, einer bewährten Embedded-Computer Plattform.

  • SoC: Broadcom BCM2711 64-bit SoC
  • CPU: Quad core Cortex-A72 (ARM v8) @ 1.5GHz
  • GPU: Broadcom VideoCore VI
  • Arbeitsspeicher: 2 GB LPDDR4-3200 SDRAM
  • Echtzeit-Uhr (DS3231) mit Batterie
  • Speicher: 32GB MicroSD class 10
  • USB: 2 USB 3.0 ports; 2 USB 2.0 ports
  • Netzwerk: Gigabit Ethernet, 2.4 GHz and 5.0 GHz IEEE 802.11ac wireless, Bluetooth 5.0, BLE
  • HDMI: 1.8m Gold Plated HDMI cable
  • Stromversorgung: 3A 5V USB-C power supply mit EU-Netzstecker
  • 12V - 5V Adapter

Bitte beachten Sie: Video Tutorials und Anleitungen sind bisher nur in englischer Sprache verfügbar. Computerkenntnisse sind für die Bedienung des Geräts Vorraussetzung.

Technische Daten

Leistung


Versorgungsspannung (Volt)
5 (3A)
Unterstützte Betriebssysteme
Windows, Linux, Mac OS, Android, iOS

Allgemein


Farbe
weiß
Außenmaße LxBxH (cm)
9,6 x 7,1 x 2,6
Außenmaterial
Kunststoff
Gewicht (g)
100

Empfohlenes Zubehör

Teleskop-Zubehör > Stromversorgung & Kabel (7)

Ikarus Technologies USB Verbindungskabel für Montierungen (EQDir HEQ5,EQ3,EQ8,EQ5)

$ 37,90*

*Alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.

Ikarus Technologies StellarMate PLUS Astrofotografie Computer
kompatibel mit
Ikarus Technologies StellarMate PLUS Astrofotografie Computer
Windows, Linux, Mac OS
Ikarus Technologies StellarMate PLUS Astrofotografie Computer
Screenshot
Ikarus Technologies StellarMate PLUS Astrofotografie Computer
Lieferumfang

Kundenmeinungen

Genau was ich gesucht habe

Kundenrezension von FredG am 10.12.2020 16:17:33

( 5 / 5 )

Der Versand ging schnell, alles war super verpackt.

Man sollte sich bewusst sein, dass alles auf englisch ist. Die Software ist auf Linux, lässt sich aber bequem via remote entweder über app, oder Laptop verbinden.

Sehr hilfreich sind die Tutorials von StellarMate. Ich bin sehr gespannt auf den Feldeinsatz, denke aber, dass es meine Erwartungen mehr als erfüllt.

Geniales Produkt

Kundenrezension von E. A. am 17.11.2020 14:33:10

( 5 / 5 )

Hält was es verspricht, macht aus dem Teleskop ein komplett wireless- und remotefähiges Observatorium, ideal für die kalten Tage. Hat auf Anhieb meine Nikon D5200, Skywatcher HEQ 5 pro und ZWO Kamera ASI 224 MC verbunden. Unterstützt alle möglichen Varianten der Verbindung per App oder Laptop. Software ist sehr umfangreich und benötigt etwas Zeit zum einstudieren. Dank Simulator und etliche Video Tutorials sehr gut unterstützt. Genial ist die Astrometry Funktion für das Alignment. Auch der Support von Stellar Mate ist schnell und kompetent. Bestellung/Lieferung von Astroshop wie immer einwandfrei.

Nichts für Anfänger! Wenn`s mal läuft, super!

Kundenrezension von Marles3D am 12.02.2021 18:57:45

( 4 / 5 )

Ja, wenn man wenig Computer und Astronomie Kenntnisse hat. Sollte man sich wirklich 2 überlegen den Stellarmate zu kaufen.

Der Herr oben braucht für die direkt Lan-Verbindung ein bestimmt IP 192.168.1.100 und noch eine bestimmte Gateway-adresse, die man auch auf der Stellarmate-Seite im Manual nachlesen kann. Zudem hat Probleme mit App. Wenn der Stellarmate im WLan ist, kann man auch über Kstar > Ekos zugreifen. Auf dem PC sieht man zumindest was, auf dem Handy ist mir das alles einfach zu klein!

Beim Einrichten sollte man sich die Videos von Stellarmate mit anschauen. Weil es muss einiges eingestellt werden.
Wenn ihr vom Hotspot ins WLan wechselt, schreibt euch die IP auf!!!
Seit ihr im WLan, updatet erstmal. Sonst ärgert euch der Stellarmate bei Eingaben von Werten, er speichert einfach nicht.
Meine beiden AstroCams und das Stativ hat es direkt erkannt. Allerdings die richtige Zuweisung fürs guiden von Blende und Brennweite nicht einfach zu finden. Bis ich das gefunden hatte, OM.

Fazit: Wenn ihr den Stellarmate kauft, richtet euch auf einige Stunden ein um das Ding einzustellen. Wenns läuft, geht auf die PC-Steuerung über WLan rüber. Mit Ekos könnt ihr über INDI Kontrol viel besser alles überblicken und einstellen.

Nicht zu empfehlen

Kundenrezension von Glevendir am 04.05.2021 14:53:30

( 1 / 5 )

Habe den Stellarmate jetzt schon einige Wochen in Gebrauch. Mittlerweile funktioniert er auch, da das Problem mit dem Firmware-Update gelöst wurde. War aber sehr umständlich.
Ich kann ihn trotzdem nicht empfehlen, denn er ist total überteuert.
Im Grunde ist es ein Raspberry Pi mit 2GB Speicher. Das Betriebssystem Kstars und Ekos sind Open Sorce. Kann man sich also jederzeit umsonst aus dem Internet herunterladen.
Ein Raspberry Pi mit 4 GB kostet um die 50 Euro. Mit 32 GB SD-Karte und aktiv gekühltem Gehäuse( Netzteil inklusive) kommt man auf maximal 90 Euro. Das Betriebssystem Astroberry( ist kostenlos) lässt sich einfach herunterladen und ist ruckzuck installiert. Dazu muß man nicht Elektrotechnik oder EDV studiert haben.
Somit hat man alle Funktionen, die der Stellarmate auch bietet. Einzige Außnahme ist die App, die sich aber sowieso in einer Art Betaphase befindet und bei der Ikarus Technologies selbst sagt, dass man lieber einen PC oder Laptop benutzen sollte.
Würde der Stellarmate 150 Euro kosten, würde ich nicht meckern. Bei dem minderwertigen Gehäuse, dem geringen Arbeitsspeicher und der Tatsache, dass die Software eigentlich kostenlos ist, muss ich sagen, dass 279 Euro absoluter Wucher sind.

Antwort auf diese Kundenrezension durch unseren Mitarbeiter Ulrich Zehndbauer

am 07.05.2021 10:10:34

Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für Ihr Feedback. Die Preisgestaltung liegt beim Hersteller, darauf haben wir keinen Einfluss. Andererseits sollte in den Produktpreis immer mit die Arbeitszeit und alles andere wie Entwicklung, Garantie, Marketing, etc. eingerechnet werden, was den Preis gegenüber den reinen Materialkosten wieder relativiert.
Ihr Team Astroshop

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!