Warenkorb
ist leer

Home > Teleskop-Zubehör > Astrofotografie > Kameras > Celestron > Celestron Nightscape CCD Kamera

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar und kann daher nicht bestellt werden.

Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen

Artikelbeschreibung:

Die Celestron Nightstar CCD Kamera

Die Nightscape CCD Kamera kombiniert die Benutzerfreundlichkeit einer Farbkamera mit den ausgeklügelten Funktionen und der Software von viel teureren astronomischen Kameras. Mit dem 10,7 Megapixel-Sensor von Kodak und der steuerbaren Kühlung liefert die NightScape schnelle Ergebnisse schon nach einem Bild - Sie müssen keine verschiedenen Farbfilter kombinieren, um ein eindrucksvolles Ergebnis zu erzielen. Zusammen mit dem eingebauten mechanischen Verschluss und der Steuersoftware können Sie automatisch mehrere Bilder und Dunkelbilder kombinieren und so Ergebnisse erzielen, die mit den Bildern wesentlich teurerer Profikameras vergleichbar sind.

Die NightScape bietet Ihnen:

Vielseitigkeit

Mit den kompakten 4,75 x 4,75 Mikrometer großen Pixeln und 2x2 oder 4x4 Binning, liefert die NightScape bei verschiedenen Öffnungsverhältnissen die passende Auflösung. 2x2-Binning liefert an f/10-Systemen einen großen Bildmaßstab und immer noch sub-arc second image sampling; das ist ideal um feine Details von Planeten und kompakten Deep-Sky-Objekten herauszuarbeiten. Bei f/2 können Sie die hohe Auflösung der 4,75 x 4,75 Mikrometer großen Pixel nutzen, um ausgedehnte Objekte zu fotografieren - dabei ist die Auflösung immer noch besser als das Seeing. Die NightScape ist vielseitig genug für alle Konfigurationsmöglichkeiten von EdgeHD-, Schmidt-Cassegrain- und anderen Teleskopsystemen.

Farbtreue

Der Kodak KAI-10100 Farbsensor bietet sowohl Lichtempfindlichkeit als auch eine gleichmäßig über das Spektrum verteilte Empfindlichkeit, sodass Sie farbtreue Bilder in einem Bruchteil der Zeit gewinnen können, die mit einem Farbfilterrad nötig wäre.

Kühlung

Eine geregelte Kühlung (Regulated Thermoelectric Cooling - TEC) und eine variable Ventilatorsteuerung ermöglichen einen ruhigen, gleichmäßigen Luftstrom, der das für Bildsensoren typische thermische Rauschen stark reduziert.

Formfaktor

Das kompakte, 10 cm große Gehäuse ermöglicht die minimale Obstruktion, die bei f/2-Fotografie wünschenswert ist. Das runde, symmetrische Aluminiumgehäuse ähnelt der Obstruktion durch den Fangspiegel eines Schmidt-Cassegrains und sorgt für runde Sternbilder mit minimaler Lichtstreuung. Außerdem ist der Abstand zum Sensor der selbe wie bei den meisten DSLR-Kameras, sodass kein anderer T2-Adapter nötig ist.

Volle Kontrolle mit AstroFX

Die im Liefermfang enthaltene Celestron AstroFX Software begleitet Sie Schritt für Schritt von der Bildaufnahme über die Bearbeitung bis zum Endergebnis. Mit AstroFX könne Sie alle Einstellungen Ihrer Kamera regeln, von den Temperatur- und Belichtungseinstellungen bis hin zum computerunterstützten Fokussieren. AstroFX weiß, wie es Ihre Bilder und Dunkelbilder verarbeiten muss, um im Handumdrehen ein überlagertes, geschärftes und bearbeitetes Bild zu erstellen, das Sie Ihren Freunden vorzeigen können.

Systemvoraussetzungen:

  • Prozessor – Pentium™ oder vergleichbar, oder besser
  • Windows XP™, Windows Vista™, oder Windows 7™ (oder besser), 32-bit oder 64-bit
  • 1GB RAM
  • Festplattenspeicher – 20MB für die Programminstallation
  • Auflösung: mindestens 1024x768, 16-Bit Farbtiefe oder besser

22.11.2017
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go