Warenkorb
ist leer

Home > Astrofotografie > Kameras > Astro-Kameras > The Imaging Source > X178.AS > The Imaging Source Kamera DBK 33UX178.AS USB 3.0 Color

The Imaging Source Kamera DBK 33UX178.AS USB 3.0 Color

Artikel-Nr.: 56638
Marke: The Imaging Source

$ 660,-

inkl. MwSt
Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen
Empfohlenes Zubehör

Artikelbeschreibung:

Astronomie-Kameras der neuen Generation, hergestellt nach industriellen Qualitätsstandards, robust und preiswert, ideal für die planetare, solare und Mond-Astrofotografie! Die neue Signature Series von The Imaging Source besticht durch modernste CMOS Technologie. Die Kameras sind extrem lichtempfindlich und liefern eine hervorragende Bildqualität - ideal für den Nachthimmel!

Sony CMOS STARVIS Chip

Die Kamera ist mit einem modernen progressive scan CMOS Chip ausgestattet. Wegen seiner extrom hohen Qualität finden dieser Sensor oft in wissenschaftlichen, industriellen und medizinischen Bereichen Anwendung.

Keine Kompression, kein Infrarotfilter

Bei den DMK (mono) und farbigen DBK (color) Kameras findet keine Kompression des Bildsignal statt. Die vom CMOS Chip gesammelten Daten werden direkt auf den Computer übertragen. Außerdem haben die Kameras keinen Infrarotfilter, noch irgend einen elektronischen Filter. Die DMK und DBK Kameras sind somit perfekt dafür geeignet, wahrheitsgetreue Bilder des Nachthimmels zu erfassen.

High Speed Data Transfer via USB 3.0

Um die großen Datenmengen von unkomprimierten und verlustfreien Bildern auf Ihren PC zu übertragen, wird eine sehr schnelle Übertragungsrate benötigt. Deshalb verfügt diese Kamera über einee moderne und schnellen Datenschnittstelle.

Mitgelieferte Software

Die Kamera wird zusammen mit einem Gerätetreiber und der Kontroll- und Bilderfassungs-Software IC Capture.AS ausgeliefiert. Beide Programme sind kompatibel mit Windows 10, 7, Vista und XP (jeweils 32 und 64 bit).

Color oder Mono? Schwarzweiß-Kameras haben den Vorteil der höheren Empfindlichkeit und Auflösung gegenüber Farbkameras. Allerdings ist der Aufwand für ein farbiges Bild höher: Sie benötigen Farbfilter und ein Fiterrad.

DMK, DBK, DFK? Was bedeutet das?

Die Kamerabezeichnungen von The Imaging Source mögen auf den ersten Blick verwirrend erscheinen, folgen jedoch einem festen System. Damit Sie Ihr gewünschtes Modell leichter finden, ist es sehr hilfreich dieses Bezeichnungssystem zu verstehen:

DMK, DBK, DFK: Jedes Kameramodell gibt es in drei Versionen. DMK sind monochromatische Kameras ohne Filter. Im Gegensatz dazu sind DBK und DFK Farbkameras. DFK verfügt über einen zusätzlichen Infrarotfilter, ist ansonsten jedoch Baugleich zum jeweiligen DBK Modell.

Die Modelle mit der Bezeichnung U (z.B. 33U, 38U) verfügen über einen USB Anschluss. Die Bezeichnung G (z.B. 33G) steht für eine GigE Datenschnittstelle. Der Zusatz e (z.B. 33GX178e.AS) weist auf eine zusätzlich benötigte Stromversorgung hin, da diese Modelle nicht über USB versorgt werden können. Das benötigte Netzteil ist im Lieferumfang enthalten.

Die Modellbezeichnung beinhalten auch den jeweilig verbauten Kamerasensor: So steht z.B. X265 für den neuen Sony Pregius IMX265 CMOS Sensor und hinter dem Kürzel J003 verbirgt sich der Aptina MT9J003 CMOS Sensor.

Die Endung AS unterscheided die speziell für die Astronomie entwickelten Kameras von den herkömmlichen Industriekameras, die The Imaging Source hauptsächlich vertreibt.

Empfohlenes Zubehör:

 
Zubehörempfehlungen
19.11.2019
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go