7500+ Artikel ab Lager lieferbar
Best-Preis-Garantie
Ihr Partner für die Astronomie
Teleskop-Zubehör > Okularauszüge > Motoren & Steuerungen > PrimaLuceLab > PrimaLuceLab SESTO SENSO 2 Fokussiermotor

Artikelbeschreibung

SESTO SENSO ist einer der besten robotischen Fokussiermotoren für Ihr Teleskop! Kompatibel mit den meisten Okularauszügen, kann er anstelle des Mikrometerknopfes installiert und per USB mit einem Windows Computer oder dem PrimaLuceLab EAGLE verbuden werden. Mit dem SESTO SENSO können sie Ihren Okularauszug ohne Vibrationen und mit höchster Genauigkeit fernsteuern. Sowohl die mitgelieferte Software als auch ein ASCOM-Treiber ermöglichen Ihnen die einfache Einrichtung vieler fortschrittlicher Funktionen, die besonders für die Astrofotografie nützlich sind. Dank eines besonders präzise gesteuerten Schrittmotors mit integrierter Elektronik erreicht der SESTO SENSO eine Genauigkeit von nur 0,7 Mikrometern!

Kompaktes, leichtes und integriertes Design. Die PrimaLuceLab Ingenieure haben den SESTO SENSO so entwickelt, dass alle Bauteile die zu einem Fokussiermotor gehören direkt in das System integriert sind. Geräte bestehend aus einem Schrittmotor mit separater Steuerungsbox und Verbindungskabeln gehören somit der Vergangenheit an. Der SESTO SENSO vereinigt sowohl den Motor als auch sämtliche Steuerungselektronik in einem kompakten Metallgehäuse (Abmessungen 87 x 60 x 43mm). Und das alles im großartigen PrimaLuceLab design!

Der SESTO SENSO besitzt 3 Ausgänge. Eine 12V Buchse zur Stromversorgung des Motors und der integrierten Elektronik. Das mitgelieferte Kabel kann für die Stromversorgung mit einer gewöhnlichen Zigarettenanzünderbuchse verwendet werden. Falls Sie einen EAGLE besitzen ist ein optionales Kabel zur direkten Stromversorgung über die EAGLE 12V Ausgänge verfügbar. Zur Verbindung des SESTO SENSOs mit einem Computer (oder dem EAGLE) wird ein USB-Anschluss verwendet. Ein dritter Ausgang ermöglicht den Anschluss eines optionalen Temperatursensors. Dieser ermöglicht die automatische Kompensation von Veränderungen des Fokusses mit der Umgebungstemperatur.

Kompatibilität mit zahlreichen Oklarauszügen. Dank seines ausgefeilten Designs ist der SESTO SENSO Fokussiermotor mit vielen Okularauszügen kompatibel. Ein Set aus Adapterhülsen ist im Lieferumfang enthalten, Sie müssen nur die für Ihren Okularauszug passende Hülse auswählen. Ein weiterer Vorteil dieser Bauweise ist der einfache Umbau des SESTO SENSOs zwischen verschiedenen Teleskopen.

Kompatible Modelle:

  • Hybrid-Drive Okularauszüge der PrimaLuceLab AIRY Refraktoren (ED72, APO80, BLACK 80T, ED90, ED100, APO104T, APO120, APO150T)
  • Okularauszüge der OrionOpticsUK VX und CT Teleskopreihe
  • 2" und 3" Okularauszüge der GSO RC Teleskope
  • Crayford-Auszüge der SkyWatcher ED80, ED100, ED120 und f/4 - f/5 Newtonteleskope
  • Baader SteelTrack Auszüge
  • Moonlight Okularauszüge
  • 2" Feather Touch Auszüge von Starlight Instruments
  • 2,5" und 3" Feather Touch Auszüge von Starlight Instruments unter Verwendung des zusätzlichen 33mm Adapters)

ASCOM Treiber und Konfigurationssoftware. SESTO SENSO wurde für die Astrofotografie entwickelt. Er ist mit der SESTO SENSO software, die es Ihnen ermöglicht den Fokussierer direkt anzusteuern und ASCOM Treibern zur Verwendung mit den beliebtesten Astrofoto-Aufnahmesofwares wie z.B. BackyardEOS, BackyardNikon, MaximDL, FocusMax, Voyager, Sequence Generator Pro und vielen mehr, ausgestattet. Falls die Aufnahmesoftware die Steuerung mehrerer Fokussierer unterstützt, können Sie verschiedene SESTO SENSOs gleichzeitig verwenden. Die SESTO SENSO Software erlaubt Ihnen die folgenden Einstellungen anzupassen:

  • Bewegungsgeschwindigkeit und Beschleunigungs-/Verzögerungsanstiege des Schrittmotors
  • Motordrehmoment um die Tragfähigkeit des Okularauszuges für Kamera und Equipment zu erhöhen wenn der Fokussierer stillsteht
  • Bewegungs- und Positionierungstest mit Auslesen der Schrittzahl
  • Auswahl verschiedener Voreinstellungen für leichte, moderate und schwere Nutzlasten
  • Auslesen gespeicherter Einstellungen der integrierten Elektronik
  • Temperaturmessung (benötigt optionalen Temperatursensor)

Lieferumfang:

  • SESTO SENSO
  • Stromkabel für Zigarettenanzünder
  • micro USB Kabel
  • Satz Schraubendreher und Schaftklemmen für die Montage
  • Satz aus 5 Hülsen für die Adaption verschiedener Okularauszüge
  • USB-Speicher mit ASCOM Treiber, Steuerungs- und Einstellungssoftware, PDF Bedienungsanleitungen (Italienisch und Englisch)

Unser Expertenkommentar:

Die aktuelle Software "PLAY" finden Sie auf https://www.primalucelab.com/software/play-prima-luce-astrophotography-software.html

und ein Anleitungsvideo hier: https://youtu.be/kHRfazDrHtg

(Jan Ströher)

Technische Daten

Leistung


Eingangsspannung (Volt)
12

Allgemein


Material
Aluminium
Farbe
rot
Typ
Okularauszug
Bauart
Motoren & Steuerungen
Außenmaße LxBxH (mm)
87 x 60 x 43
Gewicht (g)
380

Empfohlenes Zubehör

Teleskop-Zubehör > Okularauszüge (5)

PrimaLuceLab 33mm Adapter für SESTO SENSO 2

$ 83,-*
Teleskop-Zubehör > Sonstiges (1)

PrimaLuceLab Eagle Stromkabel 5.5x2.5 3A

$ 49,90*
Astronomie (1)

PrimaLuceLab Temperatur Sonde für SESTO SENSO, ECCO und ESATTO

$ 27,90*

*Alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.

PrimaLuceLab SESTO SENSO 2 Fokussiermotor
Anwendungsbeispiel
PrimaLuceLab SESTO SENSO 2 Fokussiermotor
Abmessungen
PrimaLuceLab SESTO SENSO 2 Fokussiermotor
Lieferumfang
PrimaLuceLab SESTO SENSO 2 Fokussiermotor
Screenshot

Kundenmeinungen

Sehr gut

Kundenrezension von G. P. am 30.04.2024 09:36:53

( 5 / 5 )

Seht gute Qualität. Präzis und funktioniert einmalfrei

Ein Focusmotor von hervorragender Qualität

Kundenrezension von F. O. am 02.04.2024 16:35:23

( 5 / 5 )

Ich habe mir gerade den zweiten SESTO Senso gekauft. Sehr einfache Installation (Hardware u. Software). Laufen bei mir unter Windows/NINA auf dem Eagle 4. Ein Motor ist am TS CF90 und einer am Skywatcher 200/1000 PDS montiert. Die Lautstärke empfinde ich nicht als zu laut, zumindest nicht lauter als meine ASI AM 5. Fazit, ich bin restlos zufrieden und kann den SESTO Senso nur weiterempfehlen.

Sesto Senso 2

Kundenrezension von H. B. am 22.12.2023 16:09:34

( 5 / 5 )

Ich hab ein älteres SCT Celestron C8, für das es keinen neuen Celestron Fokussierer gibt. Aus diesem Grund ist ein Crayford Okularauszug angebracht und der wird jetzt mit dem Sesto Senso 2 betrieben. Der zieht locker das Atik Filterrad mit dem off axis guider und der Kamera. Tolle Hardware. Für mein C11 habe ich den Esatto 3" Fokussierer. Betrieben wird das alles mit dem EAGLE 3 von Primalucelab. Bin sehr zufrieden damit Zuverlässige Hard- und Software.

Super Fokussiermotor

Kundenrezension von A. H. am 28.06.2022 18:58:46

( 5 / 5 )

Die Montage ist mit der Anleitung, welche Online zur Verfügung steht, denkbar einfach.
Alle weiteren Schritte zur Installation der Treiber als auch die Grundeinstellungen im Aufnahmeprogramm sind gut beschrieben.
Sobald soweit alles erledigt und eingestellt ist, funktioniert der Fokussierer tadellos. Mit den Feineinstellungen muss ich mich noch etwas beschäftigen.
Ich kann das Produkt absolut empfehlen!

Sehr gute Wahl!

Kundenrezension von T. M. am 03.06.2022 15:51:40

( 5 / 5 )

Insgesamt bin ich mit dem Sesto Senso 2 sehr zufrieden. Die Montage ist einfach und durchdacht, die Verarbeitung sehr hochwertig. Auch die Software und die Kalibrierung funktionieren einwandfrei. Die Möglichkeit, den Fokusmotor direkt am Gehäuse des OAZ zu befestigen, ist genial. Einziger Wermutstropfen: Das Geräusch beim Fokussieren ist laut und recht schrill. Da läuft der Fokussierer lauter als meine Montierung.

Geniales Teil

Kundenrezension von Prudentis am 31.05.2021 14:45:01

( 5 / 5 )

Kurzes Vorwort:
Ich habe außer diesem EAF noch den PegasusAstro Focus Cube an meinem Refraktor. Dieser ist trotz eines vergleichbaren Preises deutlich schlechter als der Sesto.
Für meinen SCT habe ich zunächst den Celestron eigenen Focus Motor for SCT versucht. Ein großer Reinfall.
Preislich sind beide Alternativen sehr nahe dem Sesto Senso 2 ... trotzdem spielt der Sesto Senso in einer komplett anderen Liga.
Mein Focus Cube hat einen Backlash von ca. 120 microsteps. Er funktioniert OK an meinem 2. Teleskop ist aber deutlich weniger wertig verarbeitet als der Primalucelab und das für praktisch denselben Preis. Außerdem ist die Montierung mit der Metallschiene sehr umständlich und passt nicht auf alle Auszüge.
Über den Celestron will ich lieber nichts sagen. Das Teil ist ein chinesisches Billigspielzeug von dem man soweit wie möglich wegbleiben sollte.

Jetzt zum Sesto Senso:
Der Fokussierer ist absolut robust aus Aluminium gebaut und wiegt gerade mal ein paar Hundert Gramm. Man befestigt ihn ohne irgendwelche Schienen direkt an der 1:10 Untersetzung eines Mikrofokussierers über eine der beiliegenden Schellen.Diese wird dann in den Fokussierer eingeschoben und mit zwei Inbusschreuben festgedreht. Die große Schelle des Fokussierers wird dann um den Schaft des Mikrofokussierers gestülpt und mit drei kleinen Inbusschrauben plus der großen Inbussschraube, die man an in den Abbildungen an der Schelle sieht, absolut bombenfest befestigt. Fertig.
Anschließen und über native Treiber oder ASCOM in jeder Software (ich nuthe NINA) ansteuerbar. Oder über das Primalucelab eigene Programm.
Das Teil hat sogar einen eingebauten WLAN Server, sodass man es über Handy oder vom Browser aus steuern kann. Einfach genial!
Und das Beste: Er hat NULL Backlash. Der eingebaute Motor ist so gut, dass man überhaupt kein Backlash hat. Das Einzige Spiel entsteht evtl. am OAZ selbst. Aber den Motor habe ich mit einzelnen Steps gemessen. Ein Microstep im Uhrzeigersinn dann ein einzelner in die Gegenrichting und man hat SOFORT die Kraft auf der Gegenachse. Es geht also doch!
Absolute Kaufempfehlung!
In dem Fall gilt: Qualität hat ihren Preis. Jetzt bewege ich meinen Fokuspunkt so präzise, dass ich es nicht für möglich gehalten hätte.

Einzige Nachteile:
1. Beim Einbau an einem Celestron SCT ist, dass man einen Mikrofokussierer braucht. Ich habe einen Feathertouch ... :( Teuer (hatte vorher den Artesky Microfocuser probier ... und wieder zurückgeschickt)
2. Durch den Einbau an der 1:10 Untersetzung ist das Teil zwar extremst präzise, braucht aber auch sehr viele Umdrehungen. Wenn man also einen Auszug mit sehr langem Fokusgang hat (wie mein Celestron SCT) reichen die 128000 Mikroschritte der FocusManager Software nicht aus! Man kann dem aber mit kleinen Tricks entgegenwirken somit kein Abzug.
3. Nur ein Autobatterianschlusskabel dabei, kein DC Adapter. Nehme ich gerne in Kauf, wenn das den Preis senkt. Von den DC Adaptern hat man ja normalerweise Dutzende rumfliegen. Jeder Standard 12V DC Adapter mit 800mA funktioniert.

Tut was er soll, Focusiert gut, leider etwas Laut

Kundenrezension von Mr.Ö am 18.11.2023 13:31:42

( 4 / 5 )

Habe den SestoSenso2 seit gut 1,5 Jahren an einem Skywatcher Explorer 254PDS im Einsatz. Funktioniert gut macht was er soll. Zu Anfang hatte ich immer wieder Verbindungsprobleme mit dem Ascom Treiber. Die haben sich aber irgendwann erledigt gehabt, warum auch immer. Aktiv hab ich kein Update gemacht. Ich musste zu Beginn immer als erstes den SestoSenso verbinden, sonst was keine Verbindung mehr möglich.

Was mir aber zum ZWO EAF meines Bekannten auffällt, wie laut der SestoSenso ist. Für mich kein Problem, wer aber vielleicht in der Nachbarschaft empfindliche Ohren hat sollte das bedenken. Gerade wenn das Gerät an einem Newton als Resonator hängt, ist das nicht zu unterschätzen mitten in der Nacht wenn alles andere still ist.

Dennoch kann ich sagen, die Funktion ist toll, die Verarbeitung 1. klassig und den das Zubehör vollständig.

Habe mir jetzt einen 2. SestoSenso gekauft für meinen Sharpstar 15028 HNT. Da passt er auch sehr gut.

Sehr gutes Teil

Kundenrezension von Opa Arpi am 20.11.2022 21:54:06

( 4 / 5 )

Die Montage ist mit der Anleitung sehr einfach, wer damit nicht klarkommt gibt es auch Videos auf YouTube. Softwareinstallation auch kein Problem. Es funktioniert problemlos, schade, dass ich es nicht früher gekauft habe. Obwohl laut Bedienungsanleitung funktioniert der Fokussierter nicht ohne Netzteil, wird kein DC Adapter mitgeliefert, es bleibt für mich ein Geheimnis warum nicht, deshalb kostet es einen Stern bei der Bewertung. Ich kann "das Zeug" trotzdem nur weiterempfehlen.

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...