Warenkorb
ist leer
Home > Magazin > Tutorials und Videos > Tutorials > Einführung GoTo Steuerung

Tutorials und Videos

Einführung GoTo Steuerung

Mit einem GoTo-Teleskop kann man jedes Himmelsobjekt auf Knopfdruck einstellen - wir zeigen wie das geht

Mit einem GoTo-Teleskop kann man jedes Himmelsobjekt auf Knopfdruck einstellen. Doch was ist alles nötig, damit sich das Teleskop in Bewegung setzt? In diesem Video erklären wir Ihnen die ersten Schritte mit einer GoTo-Steuerung.

Transkript

Hallo bei Astroshop.de

GoTo Teleskope sind wie automatische Navigationsgeräte, allerdings nicht für die Straße, sondern für den Sternenhimmel. Mit GoTo Teleskopen können Sie auf Knopf-druck ein gewünschtes Objekt eingeben - Ihr Teleskop fährt das Himmelsobjekt dann selbständig an und Sie sehen das Objekt im Gesichtsfeld Ihres Okulars.

Doch wie funktioniert das Beobachten mit diesen Steuerungen?

Das es ganz einfach ist, zeigen wir Ihnen in diesem Video.

Zunächst sorgen Sie für eine exakte Ausrichtung Ihrer Montierung zum Polarstern, falls Sie eine parallaktische Bauart besitzen. Bei azimutalen Montierungen ist es nor-malerweise nicht notwendig nach Norden auszurichten, wohl aber eine lotrechte Aufstellung. Das können Sie z.B. mit einer Dosenlibelle machen.

Nun versorgen Sie die Montierung mit Strom und schalten Sie ein.

Das Display leuchtet auf und Sie sehen eine praktische rote Hintergrundbeleuchtung. Nach der Initialisierung wird die Softwareversion angezeigt, nun drücken Sie die Enter Taste.

Jetzt müssen Sie die geografischen Koordinaten Ihres Beobachtungsortes eingeben. Achten Sie darauf, dass Sie in Mitteleuropa östliche Länge und nördliche Breite wählen und nicht z.B. westliche Länge. Dieser Fehler führt oft zu Missweisungen.

  • Enter drücken

Jetzt geben Sie die Zeitzone ein, die in Deutschland, Österreich, Schweiz +1 ist, also eine Stunde östlich des Nullmeridians.

  • Enter drücken

Datum eingeben in amerikanischem Format mit Monat, Tag, jahr

  • Enter drücken
  • Die aktuelle Uhrzeit eingeben
  • Enter und nochmal Enter
  • Jetzt fragt die Steuerung nach Daylight Saving, also der Sommerzeit
  • Jetzt Yes oder No eingeben.

Es gibt Montierungen mit GPS Empfänger, ein Eichen des Teleskops auf 1-, 2- oder 3-Referenzsterne bleibt jedoch nicht aus. Erst dadurch weiß Ihre Montierung auf einige Bogensekunden genau, wo letztendlich die Objekte zu finden sind.

Sie zeigen Ihrer Montierung nun also zwei Orientierungspunkte.

  • Als ersten Referenzstern

Zunächst warnt das Display davor nicht in die Sonne zu blicken - immer ein guter Tipp

19.08.2019
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go