Warenkorb
ist leer

Home > Teleskope > Skywatcher > Explorer > Skywatcher Teleskop N 150/750 Explorer BD NEQ-3

Skywatcher Teleskop N 150/750 Explorer BD NEQ-3

Artikel-Nr.: 15330
Marke: Skywatcher

UVP: € 489,-

Unser Preis:
€ 469,-

inkl. MwSt
Sie sparen: € 20,-
zzgl. Versandkosten

Express-Versand bis übermorgen, 01.10.2016, möglich!

inkl. Bestpreis-Garantie

versandfertig in 24 h + Laufzeit
Dieses Produkt gibt es in den folgenden Varianten:
Bauart Preis
NEQ-3 € 469,-
NEQ-3 Pro SynScan € 891,-
OTA € 265,-
Skywatcher Teleskop N 150/750 Explorer BD NEQ-3
Skywatcher Teleskop N 150/750 Explorer BD NEQ-3
Skywatcher Teleskop N 150/750 Explorer BD NEQ-3
Skywatcher Teleskop N 150/750 Explorer BD NEQ-3
Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen (12)
Empfohlenes Zubehör

Artikelbeschreibung:

Die Optik N 150/750: Dieses vielseitige Newton Spiegelteleskop bietet dem Einsteiger wie dem fortgeschrittenen Beobachter viel Licht und hohe Stabilität für wenig Geld. Es sammelt mit seinem stattlichen Durchmesser von 150mm soviel Licht, dass weit entfernte DeepSky-Objekte wie der Ringnebel in der Leier oder der Hantelnebel schön sichtbar werden, Kugelsternhaufen wie M13 lassen sich am Rand in zahlreiche Einzelsterne auflösen. Auch die Planetenbeobachtung bietet detailreiche Bilder von Saturn, Jupiter, Venus und Mars. Die Optik verfügt über ein Öffnungsverhältnis von f/5. Damit gehört dieses Teleskop in die Klasse der schnellen Newton Teleskope. Fotografisch ist diese Optik besonders gut geeignet. Das Lichtsammelvermögen ist etwa 460fach größer als mit dem bloßen Auge bei 7mm Austrittspupille.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Relativ hohe Lichtstärke dank 150mm Öffnung
  • Schwingungsarm und windunanfällig durch kompakte Bauweise
  • Beugungsbegrenzter parabolischer Hauptspiegel
  • Kontrastreiche Abbildung durch dünne Fangspiegelstreben
  • Leicht transportabel und schnell aufgebaut
  • Aufgrund der kurzen Brennweite können bei der Astrofotografie die Belichtungszeiten kurz gehalten werden
  • Teleskopgewicht 24Kg (Tubus ca. 4,9kg)

Die Montierung NEQ-3:

Diese Montierung ist eine Weiterentwicklung der EQ-3 in weißem Design. Sie stellt eine solide Basis für die meisten Optiken mittlerer Größe dar und ist sehr gut für schöne Spaziergänge am nächtlichen Himmel geeignet. Wenn man die parallaktische Montierung vorher auf den Polarstern ausgerichtet hat, kann man problemlos ein Objekt anvisieren, es einstellen und mit den biegsamen Wellen verfolgen. Feinverstellungen sind in Rektaszension und Deklination möglich. Die Polhöhe des Beobachtungsortes kann man über eine Feinstrichskala einstellen und hervorragend mit zwei Schrauben fixieren. Sowohl Polsucher als auch elektrische Nachführmotoren mit einer Steuerung sind für beide Achsen nachrüstbar: Die NEQ-3 ist nicht ausschließlich für die visuelle Beobachtung, sondern ebenso für den Einstieg in die Astrofotografie geeignet. Mit optional erhältlichen Erweiterungen wie dem Motorset oder dem GoTo-Aufrüstkit sind auch Langzeitbelichtungen möglich. Mit ein wenig Übung gelingen damit Bilder von Nebelobjekten und Galaxien.

Lieferumfang der Montierung:

  • Montierung mit Drehknöpfen an biegsamen Wellen für manuelle Verstellung
  • zusätzlich stabilisierendes Spreizelement mit Okularablage
  • abgestimmte Gegengewichte

Es kommt nicht nur darauf an, welches Teleskop man kauft, sondern auch wo. Unsere Extra-Leistungen:

  • Wir liefern mit jedem Teleskop jeweils eine Ausgabe der spannenden Astronomie-Zeitschriften "Sterne und Weltraum".
  • Wir legen jedem Teleskop das 80-seitige Einsteiger-Handbuch Teleskop-ABC bei.
  • Wir sind ein führender Händler für Teleskope und kennen uns mit den Geräten gut aus. Unser Service steht Ihnen daher auch nach dem Kauf gerne zur Verfügung, falls Sie Probleme mit Aufbau oder Bedienung haben sollten.
Jupiter, aufgenommen mit dem Skywatcher N 150/750 Explorer BD NEQ-3 mit Dual-Motorsteuerung und einer Philips TouCam 740 pro. (c) Karsten Möller, Lauterbach, Hessen, Deutschland.
Jupiter mit seinen großen Monden. Aufgenommen mit dem Skywatcher 150/750 NEQ-3 Teleskop. Man sieht, dass dieses Teleskop schon schön den Schattenwurf des Mondes auf Jupiter darstellt (c) Andreas Koch
Der bekannte Kugelsternhaufen M13. Die Randbereiche werden mit diesem Teleskop schon in Einzelsterne aufgelöst. Der Kugelsternhaufen befindet etwa in 25000 Lichtjahren Entfernung und hat einen Durchmesser von 150 Lichtjahren (c) Andreas Koch mit 150/750 NEQ-3
Der Hantelnebel (M27) ist ein planetarischer Nebel. Die Hantelform lässt sich visuell schon sehr gut mit dem Skywatcher 150/750 NEQ-3 erkennen (c) Andreas Koch
Region von offenen Sternhaufen mit dem planetarischen Nebel NGC2438 am Wintersternhimmel. Aufgenommen mit dem Skywatcher 150/750 NEQ-3 mit 2-Achsensteuerung (c) Andreas Koch
Der große Orionnebel (M42) im Sternbild Orion, eine aktive Sternentstehungs-Region. Im Teleskop erscheint der Nebel bläulich. (c) Andreas Koch

Empfohlenes Zubehör:

 
Zubehörempfehlungen
29.09.2016
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go