Warenkorb
ist leer
Home > AGB

AGB - Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Aktuelle Fassung vom 14. Februar 2014

1. Geltungsbereich

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Bedingungen, die unseren Geschäftsbedingungen entgegenstehen oder von ihnen abweichen werden nicht anerkannt, es sei denn wir haben ihnen ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. Zustandekommen des Vertrags

Der Kaufvertrag kommt erst mit Lieferung der Ware oder durch eine gesonderte schriftliche Bestätigung innerhalb fünf Tagen, bei Vorausüberweisung mit Eingang der Zahlung auf einem unserer Konten zustande. Sie haben die Möglichkeit, den Kaufvertrag in deutscher, englischer oder französischer Sprache abzuschließen. Die automatische E-Mail, die den Bestelleingang bestätigt, führt noch nicht zum Vertragsschluss.

3. Versandkosten

Die Versandkosten sind abhängig von Anzahl und Gewicht der Pakete und dem Land der Lieferadresse. Die gewichts- und ziellandabhängigen Versandkosten finden Sie in einer Tabelle auf unseren Seiten. Wenn Sie Ihren Warenkorb füllen und Ihre Adresse eingeben, erhalten Sie die genauen Versandkosten aufgeführt, bevor Sie Ihre Bestellung abschließen.

4. Preise

Die angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Bei Bestellungen mit Lieferadresse außerhalb der Europäischen Union gelten die angegebenen Preise jedoch als Nettopreise. Bei Lieferungen in das Nicht-EU-Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. 

5. Fälligkeit

Mit Vertragsschluss (d.h. bei Lieferung der Ware oder mit Erhalt der schriftlichen Bestätigung mit Lieferzusage) wird die Zahlung des Kaufpreises fällig.

6. Bezahlung

Als Zahlungsmöglichkeiten werden Ihnen angeboten:

  • Kreditkarte (wir akzeptieren VISA, Mastercard und American Express)
  • Nachnahme (sofern im Zielland angeboten, zzgl. Nachnahmegebühr)
  • Vorausüberweisung (hier erhalten Sie 2% Skonto auf den Rechnungsbetrag, ausgenommen davon sind jedoch buchpreisgebundene Artikel.)
  • PayPal
  • Giropay (nur in Deutschand)
  • Sofortüberweisung.de (nur in Deutschand)

Wir behalten uns das Recht vor, die Zahlungsmöglichkeiten individuell einzuschränken.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware Eigentum der nimax GmbH.

8. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

Widerrufsbelehrung für Waren

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

nimax GmbH
Otto-Lilienthal-Str. 9
86899 Landsberg a. Lech
info@nimax-gmbh.de
Fax: +49(0)8191/94049-9

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Finanzierte Geschäfte

Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie den finanzierten Vertrag, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehnsgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der
Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, widerrufen Sie beide Vertragserklärungen gesondert.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden, eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Es besteht ferner nicht bei Verträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt wurden.

Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

nimax GmbH
Otto-Lilienthal-Str. 9
86899 Landsberg a. Lech
info@nimax-gmbh.de
Fax: +49(0)8191/94049-9

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

9. Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

10. Reklamationen/Transportschaden

Weist die Verpackung bei der Zustellung äußerlich erkennbare Beschädigungen auf, sollte die Annahme mit einem entsprechenden Hinweis an den Auslieferer verweigert werden (bitte Namen des Zustellers notieren) oder der Inhalt in Anwesenheit des Auslieferers auf Vollständigkeit und soweit es möglich ist auf den einwandfreien Zustand der Ware geprüft werden. In jedem Fall möchten wir Sie bitten ein Schadensprotokoll aufnehmen zu lassen.

Insofern ein Schaden an der Ware erst nach dem Öffnen der Verpackung festgestellt wird, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung, damit wir den Schaden beim Transportunternehmen melden können (Tel.: +49-(0)8191-94 04 90; Fax: +49-(0)8191-94 04 99, E-Mail: info@nimax-gmbh.de). Bei der Regulierung von Transportschäden sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, die Verpackung zur Beweissicherung unverändert aufzuheben und die beschädigte Ware nicht zu benutzen. Besonders hilfreich wäre für uns auch, wenn Sie den Schaden anhand von Fotos protokollieren könnten.

Setzen Sie sich bitte auch im Fall einer Falschlieferung erst mit uns in Verbindung, bevor Sie die Ware an uns zurücksenden. Bei berechtigter Reklamation tragen wir die Rücksendekosten.

11. Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist beträgt bei Verbrauchern, insofern es sich um Neuware handelt, zwei Jahre und bei gebrauchten Sachen ein Jahr. Gegenüber Unternehmern ist die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche bei Neuware auf ein Jahr beschränkt und bei gebrauchten Sachen ist die Gewährleistung ausgeschlossen. Davon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, welche auf Ersatz von Schäden aus Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit wegen eines von der Nimax GmbH zu vertretenen Mangels gerichtet oder auf grobes Verschulden des Verkäufers oder seiner Erfüllungsgehilfen gestützt sind.

Die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen gelten entsprechend.

12. Haftung, Urheberrecht & Datenschutz

12.1. Haftung für Inhalte

Der Inhalt der Seiten unseres Online-Shop wurde mit größter Gewissenhaftigkeit erstellt. Dennoch können wir für die Vollständigkeit, Aktualität und Genauigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen.

Die Inhalte in anderen Sprachen sind zum Teil Übersetzungen, die durch ein automatisches Übersetzungsprogramm erstellt wurden. Für Fehler in der Übersetzung übernehmen wir keine Haftung.

12.2. Haftung für Links

Unser Shop enthält Verlinkungen zu Webseiten Dritter, für deren Inhalt der jeweilige Anbieter verantwortlich ist und wir keine Haftung übernehmen. Diese externen Seiten wurden von uns auf rechtswidrige Inhalte und Rechtsverstöße überprüft. Eine dauerhafte inhaltliche Kontrolle ist ohne den konkreten Verdacht einer Rechtsverletzung unzumutbar. Bei Bekanntwerden einer Rechtsverletzung wird die betroffene verlinkte Webseite umgehend entfernt.

12.3 Gewinnspiel

Die Teilnahme an unseren Gewinnspielen ist kostenlos. Ein Anspruch auf Gewinn oder die Zuteilung eines Gewinns besteht nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

12.4. Urheberrecht

Sämtliche Inhalte auf diesen Internetseiten, die Copyright geschützt sind, dürfen ohne unsere schriftliche Zustimmung nicht kopiert, geändert, verwertet oder verbreitet werden.

13. Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss von UN-Kaufrecht. Der Gerichtsstand für Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Landsberg a. Lech, insoweit der Käufer als ein Unternehmer oder juristische Person des öffentlichen Rechts anzusehen ist.

14. Partnerprogramm

Das Partnerprogramm basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Der Partner hat nicht die Möglichkeit, durch das Partnerprogramm entstandene Werbekostenerstattungen einzuklagen.

15. Vertragstextspeicherung

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login Bereich einsehen.

16. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen unserer Geschäftsbedingungen teilweise oder ganz unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit des Vertrages und der übrigen Punkte davon unberührt.

AGB Seite drucken!

23.04.2014
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Aktion