Warenkorb
ist leer

Home > Filter > Nebelfilter > Schmalbandfilter UHC > Astronomik > UHC-E > Astronomik UHC-E Canon EOS Clip-Filter APS-C

Astronomik UHC-E Canon EOS Clip-Filter APS-C

Artikel-Nr.: 43768
Marke: Astronomik

$ 123,-

inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten

Express-Versand bis übermorgen, 19.07.2019, möglich!

inkl. Bestpreis-Garantie

versandfertig in 24 h + Laufzeit
Astronomik UHC-E Canon EOS Clip-Filter APS-C
Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen
Empfohlenes Zubehör
Downloads

Artikelbeschreibung:

Einsatzbereich: Gas- und Planetarischen Nebeln aus der Stadt und kunstlichtverschmutzten Gebieten - auch hervorragend geeignet zur Kometenbeobachtung!

Selbst in kleinen Teleskopen wird der Kontrast zwischen Emissionsnebeln und Kometen und dem Himmelshintergrund verstärkt. Außerdem sorgt der Filter für eine Kontraststeigerung bei nebligen Objekten und Abschwächung von Sternen. Der sinnvolle Anwendungsbereich erstreckt sich über ein Öffnungsverhältnis von 1:3 bis 1:15 für Teleskope bis 5" (125mm) Öffnung.

Wirkungsweise

Der Filter blockt die Emissionslinien von Nieder- und Hochdrucklampen (Quecksilber (Hg) und Natrium (Na)) und die Linien des Airglow vollständig ab. Dadurch tritt eine Kontraststeigerung zwischen Himmelshintergrund und Beobachtungsobjekt ein. Diese ist wegen der größeren Halbwertsbreite jedoch geringer als beim UHC Filter, allerdings ermöglicht die größere Gesamtlichtmenge auch an kleineren Teleskopen einen sinnvollen Einsatz. Der Durchlassbereich des Filters umfasst eine Emissionslinie, die vornehmlich im Schweif von Kometen auftritt.

Tipps und weitere Verwendungshinweise

  • Perfekt für Kometenbeobachtung aus der Stadt mit Teleskopen aller Öffnungen
  • Experimentell für die Jupiterwolkenbeobachtung
  • Bessere Trennung von Doppelsternen
  • Als EOS Clip Filter ermöglicht der Filter selbst bei extremer Lichtverschmutzung die Fotografie mit DSLR Kameras, ohne daß die Farbbalance Schaden nimmt


Alternativen

Für Teleskope ab 5" (125mm) Öffnung empfehlen wir den UHC Filter mit einer noch stärker kontraststeigernderen Wirkung. Ab 10" (250mm) Öffnung kann ein OIII Filter zum Einsatz kommen.

Eignung des Filters

  • Visuelle Beobachtung (Land): Neutral, ein UHC-Filter ist geeigneter
  • Visuelle Beobachtung (Stadt): Gut, für Teleskope bis 125mm Öffnung bei mittleren Vergrößerungen
  • Konventioneller Film: Gut, jedoch sehr lange Belichtungszeiten
  • CCD-Astrofotografie: Gut, zusätzlicher IR-Blocker erforderlich
  • DSLR Astrofotografie (unmodifiziert): Gut, der Weißabgleich ist sehr gut
  • DSLR Astrofotografie (astromodifiziert): Gut, der Weißabgleich ist sehr gut
  • DSLR Astrofotografie (umgebaut mit MC-Klarglas): Gut, zusätzlicher IR-Blocker erforderlich
  • Webcam / Video (Planeten): Ungeeignet
  • Webcam / Video (Deep Sky): Sehr gut, wenn Lichtverschmutzung ein großes Problem ist


Technische Daten zum Filter

  • 94% Transmission bei 486nm (H-beta)
  • 95% Transmission bei 496nm (OIII)
  • 95% Transmission bei 50nm (OIII)
  • 88% Transmission bei 656nm (H alpha)
  • maximale Transmission bei ca. 95%
  • Durchlassbereich 465nm bis 530nm und 645nm
  • Homofokal mit allen anderen Astronomik Filtern
  • Dicke des Filters: 1mm
  • Nicht feuchtigkeitsempfindlich, nicht alternd, kratzfest
  • Feinoptisch poliertes Trägermaterial
  • Der Filter wird in einer haltbaren Verpackung geliefert

Bitte beachten Sie: Grundsätzlich lassen sich alle Objektive zusammen mit den Clip-Filtern verwenden: Canon EF Optiken oder Objektive von Drittherstellern wie Sigma, Tamron, Tokina, Walimex etc. Die Verwendung von Clip-Filtern zusammen mit EF-S Optiken von Canon ist NICHT möglich!

Anwendungsbeispiel
Transmissionskurve

Empfohlenes Zubehör:

 
Zubehörempfehlungen
17.07.2019
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go