Warenkorb
ist leer

Venustransit 2012 live miterleben

Venustransit

Bei einem Venustransit stehen Sonne, Venus und Erde exakt in einer Linie. Im Prinzip ist diese seltene planetare Konstellation einer Sonnenfinsternis vergleichbar, bei der sich der Mond vor die Sonne schiebt und diese verdunkelt. Allerdings ruft ein Venustransit wegen der großen Distanz zwischen Erde und Venus keine merkliche Verdunkelung auf der Erde hervor. Die Venus deckt im Gegensatz zum Mond nur einen winzigen Bruchteil (ca. ein Tausendstel) der Sonnenfläche ab. Sie wandert scheinbar als winziges tiefschwarzes Scheibchen im Verlauf von mehreren Stunden westwärts über die Sonne.

Reiseangebote zum Venustransit am 06. Juni 2012 von classic-astro-reisen.de

Beobachtungsstandort: Tennant Creek, Australien, Beginn 07:45 Uhr Ortszeit bis 14:15 Uhr Ortszeit

Der Venustransit ist fast weltweit zu beobachten, jedoch stellt classic-astro-reisen.de den Anspruch darauf, den voraussichtlich besten Beobachtungsstandort anzubieten (nach der Wetterstatistik).

Planung: Reise zur Beobachtung des Venus-Transit nach Tennant Creek, Australien = 8-10 Tage.

Opitonale Verlängerungstouren z.B. nach Darwin (Kakadu Nationalpark), Cairns (Great Barrier Reef), Süd-Australien (Kangaroo Island) oder individuell geplante Rundreisen.

Reiseprogramm: Fertigstellung bis Dezember 2010 / Januar 2011

Der nächste Venustransit ist erst wieder im nächsten Jahrhundert, im Jahr 2117!

Weiter Informationen finden Sie unter folgendem link.


Keine Kommentare


19.10.2020
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go