Warenkorb
ist leer

Archiv für Februar 2010

Neue Kamera von Orion

26. Februar 2010, Bernd Gährken

Eine gekühlte CCD-Farbkamera mit 3032×2016 Pixeln und einer Diagonale von fast 30mm wäre noch vor wenigen Jahren ein unbezahlbarer Traum gewesen. Die Orion StarShoot Pro DSCI v2.0 lässt den Traum nun in greifbare Nähe rücken.

Orion StarShoot Pro DSCI v2.0

Orion StarShoot Pro DSCI v2.0

Dank einer Peltierkühlung mit einem Delta von mehr als 30 Grad wird das Rauschen deutlich minimiert. Der Qualitätssprung gegenüber den weit verbreiteten digitalen Spiegelreflexkameras ist sofort spürbar. Die Kamera zeigt deutlich weniger thermisches Rauschen, hat eine höhere Bittiefe und besitzt eine weit größere Empfindlichkeit. Als Aufnahmesoftware wird Maxim-DL-Essencials mitgeliefert. Die Software ist schnell erlernbar und gut verständlich.

Frontseitig hat die Kamera einen abschraubbaren 2-Zoll Stutzen mit darunterliegenden T2-Gewinde. Die Leistungaufnahme liegt bei max. 1 Ah. 1 Ampere weniger als bei den meisten  vergleichbaren Modellen und macht die Kamera auch für den Feldeinsatz interessant.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Ein Teleskop für Gabun

25. Februar 2010, Bernd Gährken

Der dt. Botschafter und Herrn Okouma von Nommo Astronomia

Der dt. Botschafter und Herrn Okouma von Nommo Astronomia

Das von den Vereinten Nationen ausgerufene Jahr der Astronomie 2009 sollte weltweit die Menschen für den Sternenhimmel begeistern. Amateurastronomen gibt es auch in Ländern die nicht jeden Tag in den Medien zu finden sind. Im westafrikanischen Gabun gibt es seit 2004 eine erste amateur-astronomische Vereinigung mit dem Namen Nommo Astronomia, die aber nur über sehr geringe Ressourcen verfügt. Der „Freundeskreis Astronomie Wilhelmsdorf“ (FAW) hat daher Spenden gesammelt, um den Sternfreunden in Libreville ein Celestron-Teleskop mit 130mm Öffnung stiften zu können. Dieses konnte inzwischen durch den deutschen Botschafter an den Vorsitzenden der Nommo Astronomia Herrn Okouma übergeben werden. Astroshop.de hat sich gefreut, auch einen kleinen Beitrag zu dieser Aktion zu leisten.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Hot Products 2010

24. Februar 2010, Anita Maier

Die bekannte Fachzeitschrift Sky & Telescope wählt jedes Jahr die „Hot Products“ des Jahres.

Eine Auswahl der Gewinner des Jahres 2010 finden Sie auch in unserem Shop:

DDG 3,5″ Okularauszug

Der DDG 3,5″ Okularauszug ist ein robust konstruierter Fokussierer der auch für die gehobenen Ansprüche der Astrofotografie mit schwerem Kameraequipment bestens geeignet ist. Die integrierte Digitalanzeige bietet reproduzierbare Einstellungen mit höchster Genauigkeit, kombiniert mit einem feinfühligen 1:10 Feintrieb.

LVI Smart Guider

Der neue LVI Smart Guider von Celestron ist das derzeit einzige “Stand Alone Auto Guider System”, dass auf dem Markt erhältlich ist. Für Alle, die in der Astrofotografie nicht umbedingt auf ein Laptop oder einen PC zurück greifen wollen, ist dieses System fast unersetzlich.

Weitere Informationen dazu unter folgendem Blogbeitrag.

CGE-Pro Montierung

Zusammen mit der Computersteuerung und der Datenbank von über 40.000 Objekten, wurde die CGE Pro Montierung komplett neu entwickelt. Dadurch können zahlreiche Vorteile, vor allem für die Astrofotografie, angeboten werden.

Weitere Informationen dazu unter folgendem Blogbeitrag.

CGEM Montierung

Die CGEM kann durchaus als Konkurrenz zur EQ-6 Montierung von Skywatcher gesehen werden. Fotografisch ist die CGEM lt. Hersteller bis zu 18kg belastbar.

Weitere Informationen dazu unter folgendem Blogbeitrag.

AstroTrac Montierungsset II Komplettsystem

AstroTrac Montierung – die leichte und platzsparende Reisemontierung.

Astrofotografie auf Reisen wird mit dem AstroTrac Travelsystem nun leichter und einfacher denn je.

Weitere Informationen dazu unter folgendem Blogbeitrag.

Celestron Edge HD

Dieses Optiksystem bietet nicht nur Eigenschaften von Astrographen sondern es produziert völlig unverzerrte, scharfe Bilder bis zum Rand (= “Edge”) des großen visuellen und fotografischen Gesichtsfeldes.

Weitere Informationen dazu unter folgendem Blogbeitrag.

Meade Light Switch

Mit dieser neuen Technologie richtet sich das Teleskop komplett ohne Eingaben vollständig und optimal selbst aus. Zudem kann man mit seiner eingebauten Kamera gleichzeitig Bilder vom Nachthimmel aufnehmen.

Weitere Informationen dazu unter folgendem Blogbeitrag.

Celestron Firstscope

1609 richtete der italienische Wissenschaftler Galileo Galilei erstmals ein Teleskop zum Himmel. Celestron bietet Ihnen das offizielle Teleskop zu diesem Ereignis, das Firstscope 76, welches jedermann den ersten persönlichen Eindruck von den Wundern des Universums zu geben vermag!

Weitere Informationen dazu unter folgendem Blogbeitrag


Orion Dobson Teleskop N 150/750 StarBlast 6 IntelliScope DOB

Mit diesem Teleskop ermöglicht Orion den gehobenen und dennoch preiswerten Einstieg in das Hobby Astronomie. Der Orion Object Locator ermöglicht das schnelle Auffinden von über 14.000 gespeicherten Objekten am Sternenhimmel.

Lunt Solar Systems Sonnenteleskop Lunt ST 60/500 LS60T Ha B1200 C PT OTA

Bei diesem kompletten Sonnenteleskop handelt es sich um einen 1-linsigen Achromaten, die Frontlinse reduziert das Streulicht um die Hälfte eines normalen Achromaten. Dabei eliminiert Sie mögliches Koma, Astigmatismus, Zentrierungsabweichungen und bildet zusammen mit den passenden Kollimationslinsen ein spährisch auskorrigiertes flat-field Sonnenteleskop.

Cambridge University Press Buch Atlas of the Messier Objects

The 110 star clusters, nebulae and galaxies of Messier’s catalog are among the most popular of all the deep sky objects and are beautiful targets for amateur observers of all abilities.

Cambridge University Press Buch The Cambridge Double Star Atlas

This magnificent atlas contains the most attractive and interesting double and multiple stars for viewing with binoculars and telescopes.

TeleVue Ethos Okular

Mit den Ethos Okularen soll ein neuer Maßstab gesetzt werden. Die Ethos bieten gewaltige 100 Grad Gesichtsfeld und sind in den Brennweiten 21mm, 17mm, 13mm, 10mm, 8mm und 6mm lieferbar.

Weitere Informationen dazu unter folgendem Blogbeitrag.

Explore Scientific UWA Okular 14mm 2″

100° Gesichtsfeld. Diese Zahl kann nicht wiedergeben, welches Erlebnis den Besitzer eines Teleskops beim Blick durch dieses Okular erwartet. Das Fehlen der sonst immer präsenten Gesichtsfeldbegrenzung führt zu einem intensiven, sehr direkten Seherlebnis.

Orion Nautilus Filterrad

Das neue Orion Nautilus motorisierte Filterrad ist die perfekte Ergänzung für LRGB oder falschfarben Aufnahmen mit Schmalbandfiltern.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Der größte gedruckte Atlas der Welt – jetzt exklusiv bei uns !

17. Februar 2010, Michael Suchodolski

Der Große Himmelsatlas – Jubiläums Edition – ist der weltweit größte gedruckte Atlas des gesamten Himmels. Auf 296 Seiten sind insgesamt 2.430.768 Sterne bis 12 Magnituden abgebildet. Zusätzlich über 70.000 Galaxien, Sternhaufen und Nebel.

The Great Atlas of the Sky

Vom Einsatz her können Atlanten in zwei Kategorien eingeteilt werden: Atlanten die sich für den Feldeinsatz eignen und solche, die für die Vorbereitung und Auswertung von Beobachtungen am Schreibtisch zu Hause genutzt werden. Beide Arten unterscheiden sich dementsprechend im Format, Detailreichtum und Robustheit.

The Great Atlas of the Sky ist grundsätzlich für die Nutzung zu Hause konzipiert, kann aber auch genauso gut am Teleskop verwendet werden. Die Tiefe des dargestellten Sternenhimmels ist beeindruckend und macht genaueste Analysen möglich.

Der Atlas zeigt annähernd alle Sterne, die mit einem Teleskop von 150mm Öffnung unter einem 5mag Himmel beobachten werden können.

Demnach kann jede Beobachtung, auch von schwächsten Objekten, sehr präzise geplant werden. Dies erhöht sicherlich die Erfolgschancen. Dank des durchdachten Konzeptes ist auch die Nutzung direkt bei der Beobachtung draußen möglich, da die einzelnen Karten herausgenommen werden können. Die mitgelieferte Tasche aus Klarsichtfolie schützt das Kartenmaterial zuverlässig vor Nässe. Ein praktischer Nebeneffekt: Auf der Folie können mit einem abwaschbaren Stift Notizen oder Skizzen gemacht werden.

Die Karten dieses Atlanten haben eine Größe von 61 x 43cm. Dadurch kann z.B. die Hälfte des Sternbildes Orion auf einer Karte dargestellt werden. Bei derart detailreichen Material gab es bisher oft das Problem, dass die einzelnen Karten sehr kleine Ausschnitte zeigen. Dies kann unter Umständen das Aufsuchen von Objekten erschweren und es fehlt der Überblick. Das ist bei diesem Atlas anders! Um eine Vorstellung von der Einzigartigkeit des Atlanten zu bekommen mag z.B. die Tatsache dienen, dass alleine im Kasten des Kleinen Wagens, neunzehn Galaxien dargestellt wurden. Ein großartiger Ratgeber bei interstellaren Reisen. Genauso unentbehrlich wie ein Handtuch!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Mit dem Teleskop Skywatcher 130/650 in der Wüste

12. Februar 2010, Bernd Gährken

Für die Kunden, die Ihr Teleskop mit in den Urlaub nehmen möchten, haben wir ein breites Sortiment an Reiseteleskopen. Genial gemacht sind die LiteScopes, die jedoch mit 12 Zoll Öffnung erst jenseits der 1000 Euro-Klasse starten.

Im unteren Preissegment gibt es deutlich kleinere Geräte, mit denen man aber auch schon einiges beobachten kann. Ein Dobson mit 130mm Öffnung für weniger als 200 Euro ist der Skywatcher N130/650 Heritage FlexTube DOB. Die Gitterkonstruktion läßt sich einfach auf etwa 40cm zusammenschieben. Der flachbauende Drehauszug ist kompakt und wiegt fast nichts. Wie bei allen Dobsons ist die Fokuslage für visuelle Zwecke optimiert, doch wer die lichtstarke f/5 Optik einmal fotografisch nutzen möchte, kann durch einfaches Einschieben der beiden Haltestangen den Brennpunkt problemlos nach hinten verlagern. Der Tubus ist mit einer Standardschiene ausgerüstet, so das auch die Montage an einer paralaktischen Montierung möglich wäre. Der Hauptspiegel ist parabolisiert und von guter Qualität. Als Sucher ist ein LED-Finder montiert.

Das Teleskop wurde von unserem Mitarbeiter Bernd Gährken bei einer Reise in die libysche Wüste getestet. Einen Beobachtungsbericht finden Sie unter astrode.de.

130/650 in der Wüste

Das Teleskop Skywatcher 130/650 in Lybien

Balkenspirale M83

Balkenspirale M83

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Astroshop.de – führender Skywatcher Anbieter in Deutschland

4. Februar 2010, Michael Suchodolski

Die SKYWATCHER Teleskope der Firma Synta erfreuen sich in der Astro-Szene zunehmender Beliebtheit. Dies liegt zum einen an der großen Produktvielfalt – vom kleinen Einsteiger-Teleskop bis zum 254mm-Reflektor mit eingebautem Motor ist fast alles erhältlich – zum anderen an den sehr günstigen Preisen kombiniert mit guter Verarbeitung.

Skywatcher gehört seit den Anfängen von Astroshop.de zu unserem festen Sortiment. Diese langjährige Erfahrung mit den Skywatcher Produkten hat uns an die Spitze der Skywatcher-Händler in Deutschland gebracht. Unsere seit Jahren bestehende Position eines führenden Skywatcher- Händlers in Deutschland ist kein Werbespruch, sondern eine beweisbare Tatsache.

Diese Eigenschaft bedeutet für unsere Kunden, dass ihnen bei Astroshop.de immer die besten Preise angeboten werden. Dies gewährleistet unsere Bestpreis-Garantie. Unabhängig von der Marke Skywatcher bieten wir sehr günstige Versandkosten (ab 4,90 Euro) und 3% Skonto bei Vorausüberweisung an. Dies sind direkte Vorteile unserer Kunden.

Unsere Preispolitik spielt eine wichtige Rolle, ist jedoch für unseren Erfolg nicht entscheidend. Gerade Kunden aus dem Bereich der Amateurastronomie suchen vorwiegend nach guter Beratung und gutem Service. Diese Qualitäten machen unsere Firma besonders stolz.

Die von uns ins Deutsche übersetzten Anleitungen sind mittlerweile Standard. Unser umfangreiches Ersatzteillager und unsere Werkstatt machen Reparaturen aller Art möglich. Das Know-How unserer Kollegen ermöglicht uns auch Sonderwünsche der Kunden zu erfüllen. Als Beispiel sei nur, das mittlerweile bekannte Tuning der HEQ 5 und EQ 6 Montierungen, genannt.

Die enge Zusammenarbeit mit vielen Skywatcher Händlern in ganz Europa macht die ständige Lieferbarkeit der meisten Skywatcher Artikeln möglich.

Das Team von Astroshop.de

Nicht zuletzt ist die Tatsache wichtig, dass unsere Mitarbeiter selbst begeisterte Hobbyastronomen sind. Wir kennen die Geräte, die wir anbieten, aus eigener Erfahrung. Dies ermöglicht uns fundierte Aussagen, sowohl über ihre Stärken als auch über ihre Schwächen. Diese Objektivität ist für uns entscheidend und entspricht unserer Vorstellung von guter Beratung.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

24.11.2017
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go