Warenkorb
ist leer
Home > Glossar > Teleskop-Zubehör > Leistung > Chipgröße

Teleskop-Zubehör Leistung Chipgröße

Die Chipgröße setzt sich aus den Außenmaßen des Chips zusammen. Je größer der Chip, desto größer ist das gewonnene Bildfeld.

Die genauen Maße eines Chips sind das Produkt aus Pixelgröße und Pixelanzahl. Die Wahl der Chipgröße sollte sich aus den bevorzugten Objekten, der Brennweite des Teleskops und dem zur Verfügung stehenden Budget zusammensetzen. Günstige gekühlte CCD-Kameras besitzen meist nur ein Bildfeld von wenigen Bogenminuten. Ein Chip mit einer Chipdiagonale von 9,5mm würde bei einem Teleskop mit 1000mm Brennweite gerade noch den Vollmond (30') vollständig abbilden. Eine Spiegelreflexkamera mit 26,7mm Chipdiagonale bildet dagegen ein Himmelsfeld von etwa 90 Bogenminuten ab. Mit einer maximalen Ausdehnung von 85' würde der Orionnebel bei 1000mm Brennweite noch komplett in das Bildfeld passen. 

27.07.2017
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go