Warenkorb
ist leer

Archiv für November 2012

Neu bei uns: Das Buch Stern-Freunde vom Oculum Verlag

30. November 2012, Anita Maier

Was sind das für Menschen, die bei Eis und Schnee in der Kälte ausharren und die Nacht zum Tage machen? Wie sind sie auf dieses ungewöhnliche Hobby gekommen und was treibt sie immer wieder an?

Buch Stern-Freunde vom Oculum Verlag

Das Buch Stern-Freunde porträtiert 16 ambitionierte Sternfreunde – u.a. den aus Funk und Fernsehen bekannten Moderator und Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar, der in seinem Garten eine eigene Sternwarte betreibt. Mit ihren verschiedenen Interessen und Motivationen, Charakteren und Lebensläufen zeichnet dieses Buch auf einzigartige Weise ein Bild der Sterngucker und ihrer Szene, das in vielen Dingen anders ist als es gängige Klischees erwarten lassen.

Ganz nebenbei erhält der Leser einen Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten dieses faszinierenden Hobbys. Allerlei Tipps und der Verzicht auf allzu spezielle Sachverhalte machen das Buch gerade auch für Einsteiger interessant und regen zu eigenen Ausflügen in die Weiten des Kosmos an.

Der im Astroshop.de arbeitende Berater, Buchautor und bekannte Amateur Astronom Bernd Gährken wird in diesem Buch vorgestellt.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Polarlichter am Nordkap

28. November 2012, Bernd Gährken

Zur Zeit befindet sich die Sonne in ihrem Aktivitätsmaximum und es kommt häufiger zu Gasausbrüchen, die auf der Erde zu Polarlichtern führen können. In Deutschland ist diese Himmelserscheinung nur selten zu sehen, doch jenseits des Polarkreises ist das grünliche Leuchten häufiger zu beobachten.  Momentan ist die Sonnenaktivität hoch und am Polarkreis sind fast jede Nacht Polarlichter zu sehen. Von Mitteleuropa aus ist der Polarkreis in Skandinavien am schnellsten zu erreichen.

Wichtig ist die Standortwahl. Das Skanden-Gebirge ist eine Klimascheide. An der norwegischen Küste fällt dreimal soviel Regen pro Jahr wie in München, während der Osten viel trockener ist. Im Windschatten der Gebirge beträgt die Regenmenge nur 10% der Küstenniederschläge! Günstig sind in Norwegen die Finnmark oder in Schweden die Region um Kiruna. Etwa 30% der Nächte sind im Winter klar. Lichtverschmutzung ist jedoch oft ein Problem. Der Standort sollte mindestens 20 bis 30km von der nächsten Stadt entfernt sein, um auch schwache Polarlichter gut erkennen zu können.  360 Grad Rundumblick sind ideal. Auf den zahlreichen zugefrorenen Seen ist man beispielsweise ideal positioniert.

Sobald das Wetter gut ist muss man sich sofort nach draußen begeben und die ganze Nacht Wache halten. Etwas Polarlicht ist zwar immer zu sehen, doch die Stürme kommen unverhofft und sind nicht prognostizierbar. Die Temperaturen sind sehr niedrig. Im November sind es bis zu -20 Grad. Im Dezember und Januar sind auch -30 oder -40 Grad möglich. Warme Daunenbekleidung ist sehr wichtig! In speziellen Sportgeschäften kann man sich für Polarexpeditionen ausrüsten lassen. Warme Füße sind notwendig. Gute Erfahrungen wurden hier mit Moonboots gemacht. Da man nicht die ganze Nacht stehen kann, ist ein transportabler Hocker, wie der Walkstool, sehr hilfreich.

Als Kamera kann man eine DSLR verwenden, die auf ein stabiles Fotostativ montiert sein sollte. Ein Drahtauslöser ist notwendig. Für ausreichend Energie werden ein 12V Zigarettenanzünderadapter und ein Powertank benötigt. Die Optik sollte möglichst weitwinkelig und lichtstark sein. Bei 8-14mm Brennweite, 1600 ASA und 1:2,8 reichen Belichtungszeiten zwischen 3 und 20 Sekunden. Die Polarlichter sind sehr dynamisch. Bei 3 bis 20 Sekunden gibt es schon eine deutliche Bewegungsunschärfe. Dennoch sind mit diesen Vorgaben tolle Fotos möglich, wie die nachfolgenden Bilder zeigen.

Polarlichter in Kiruna Nordschweden

Polarlichter in Kiruna Nordschweden

Für kürzere Belichtungszeiten benötigt man aufwendige Spezialkameras. Interessant wären die DBK-Kameras von TheImagingSource, die über einen C-Mount-Anschluss verfügen und sich mit den lichtstarken Weitwinkelobjektiven von Überwachungskameras kombinieren lassen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Neue Montierung für eine alte Sternwarte

21. November 2012, Michael Suchodolski

Eine Sternwarte in Kraichgauer Hügelland war mit dem 16 Zoll Meade LX200 auf einer Gabelmontierung Baujahr 1996 bestückt. Die Montierung ist in die Jahre gekommen und versagte schließlich Ihren Dienst. Die Optik, nach wie vor guter Dinge, musste den Sternenhimmel einige Jahre missen. Nach dem der Besitzer der Sternwarte – ein Hobbyastronom – den Entschluss fasste, seine Sternwarte zu reaktivieren und sich mit dem Vorhaben an Astroshop wandte, war die Lösung schnell gefunden.  Für eine Optik dieser Größe wurde eine tragfähige, stabile und wegen des vorhanden Raums auch kompakte Montierung benötigt. Die Astrodreamtech Montierung Morning Calm 700 erfüllte alle diese Voraussetzungen.

Die Astrodreamtech Montierung Morning Calm 700

Nun galt es das Vorhaben gemäß den Gegebenheiten vor Ort sowie den Wünschen des Kunden umzusetzen.  Diese Aufgabe übernahmen unsere Aststrohop.de-Mitarbeiter Hans Gerritsen und Michael Suchodolski. Nach einigen Planungen stand fest, dass das Vorhaben gut durchführbar ist und nicht an dem kleinen Umfang der Sternwarte scheitert. In zwei Besuchen vor Ort konnte die alte Montierung abgebaut und die neue installiert werden.

Montage der Montierung

Alle Adapter passten und schon am ersten Abend erfolgte die Inbetriebnahme. Der neue Besitzer der Morning Calm war nicht nur von den Fähigkeiten der Montierung, die den alten Modell der LX 200 in den Schatten stellten, überzeugt. Auch die Montageleistung unseres Technikteams verlief plangemäß und schnell.

Bedienung mit dem Hubo-i – Der Handcontroller

Man darf auf die ersten fotografischen Ergebnisse der neuen alten Sternwarte gespannt sein!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Omegon Kuppel in den Bergen

14. November 2012, Michael Suchodolski

Im November wurde eine weitere Omegon 3m Kuppel einem Kunden schlüsselfertig übergeben. In den schweizerischen Bergen wird sie einem Hobbyastronomen ermöglichen, sich bequem und ohne wiederholten Aufbau der Ausrüstung der Beobachtung und Astrofotografie widmen zu können. 3 Meter Durchmesser bedeuten genügend Raum für anspruchsvolle Ausrüstung und mehr als einen Beobachter.

Die Witterungsumstände während des Aufbaus waren äußerst widrig. Die Wetterprognose behielt recht und es schneite durchgehend während der gesamten Montage, also die kompletten zwei Tage. Am Ende konnten wir uns über 50cm Neuschnee freuen.

Diese Umstände bedeuten natürlich einige Schwierigkeiten mit denen unser erfahrenes Team jedoch fertig wurde. Was zählt ist das Ergebnis: ein erneut wahr gewordener Traum vieler Hobbyastronomen – eine eigene Sternwarte!

Die Sternwarten von Omegon werden von unserem langjährigen Partner ScopeDome produziert und sind baugleich mit den Kuppeln, die von uns auch direkt unter der Marke ScopeDome angeboten werden.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Video: Dobson Teleskop – Eine Einführung (1 Kommentar)

5. November 2012, Marcus Schenk

Ein langes Teleskop-Rohr auf einem Dreibeinstativ und einer Montierung ragt in den Nachthimmel. Klassisch – so muss ein Teleskop aussehen meinen wohl einige. Viele Einsteiger haben bei dem Begriff „Fernrohr“ einen Refraktor, ein Linsenteleskop, vor Augen.

Das Fernrohr in der Holzbox
Doch es gibt natürlich nicht nur diese eine Teleskop-Bauart. Ein ganz anderer Typ sind Dobson-Teleskope. Das Prinzip ist simpel und genial: Ein Newton-Spiegelteleskop in einer Art Holzbox-Montierung, die sich einfach in alle Richtungen drehen lässt. Durch diese einfache Bauweise der Montierung lassen sich selbst große Teleskope für einen relativ geringen Preis herstellen.
Ein großer Spiegeldurchmesser und damit die Lichtstärke ist ein wichtiges Argument, wenn Sie gerne Deep-Sky Objekte beobachten. Inzwischen gibt es diese Teleskope in fast allen erdenklichen Größen.

Wir haben für Sie ein neues Video aufgenommen – Eine kurze Einführung in das Thema Dobson-Teleskop.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

27.06.2017
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go