Warenkorb
ist leer

Archiv für Oktober 2010

Redshift jetzt auch für iPhone/iPad erhältlich

11. Oktober 2010, Anita Maier

Die beliebte Astronomiesoftware Redshift gibt es jetzt für iPhone, iPod touch und iPad. Die Auflösung ist für jedes Gerät speziell optimiert.


Redshift   für   iPhone   und   iPad   zeigt   den   Nachthimmel  mit   allen   Planeten,   Sternen   und Sternbildern von  jedem beliebigen Standpunkt auf der Erdoberfläche, und das  in höchster Qualität.  Dabei   ist   das   Programm  nicht   nur   ein   Planetarium,   sondern   zeigt   ein   echtes dreidimensionales Modell der nächsten Umgebung unserer Milchstraße.

In   faszinierenden   3D-Flügen   können   alle   Planeten   unseres   Sonnensystems   und   die bekanntesten Sterne bereist werden, die bis teilweise bis zu 3.000 Lichtjahre weit weg sind. Eindrucksvolle Oberflächenkarten zeigen diese Himmelsobjekte zum Greifen nah. Am Zielort angekommen, kann der Nutzer sie wie mit einem echten Raumschiff umkreisen.

Spielend einfach lassen sich Objekte am Himmel finden: Die Lagesensoren und der Kompass von   iPhone   (ab   3GS)   und   iPad   führen   zum  gewünschten  Himmelskörper.  Im  „Himmel-Scannen-Modus“  zeigt das Gerät direkt an, wie die Sterne oder Sternbilder heißen, die der Sternenfreund vor sich am Himmel sieht.

Redshift für iPhone/iPad ist für € 9,99 in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch im App Store erhältlich.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Der SQM – Dem dunklen Himmel auf der Spur

1. Oktober 2010, Marcus Schenk

Es ist nur so groß wie eine Zigarettenschachtel, es passt in jede Tasche und immer wieder beobachtet man Hobbyastronomen, wie sie dieses kleine Zauberkästchen mit hochgestrecktem Arm in den Nachthimmel halten und mit Begeisterung die roten Zahlen vom Display ablesen.

Der SQM - Sky Quality Meter

Der SQM - Sky Quality Meter

Sie meinen das klinkt eigenartig? Im Gegenteil! Diese Sternfreunde messen mit dem kompakten Sky Quality Meter die Himmelsqualität. Vielleicht wollten Sie schon immer wissen, ob Ihr Beobachtungsplatz wirklich dunkel ist? Lohnt es sich die schwache Galaxie unter den Himmels-Bedingungen zu beobachten? Sind die Bedingungen für die Astrofotografie heute optimal?

Endlich liegt Ihnen jetzt ein objektives Messgerät zur Hand, dass Ihnen diese Fragen und noch viel mehr immer zuverlässig beantwortet. Über eine kleine Diode wird die Helligkeit des Himmels in mag/Quadrat-Bogensekunde (MPSAS) gemessen. Jeder Beobachter, der mit dem bloßen Auge die Grenzgröße bestimmt, macht dies nach seinem subjektivem Empfinden – und das ist immer verschieden.

Nur mit dem Sky Quality Meter können Sie verschiedene Beobachtungsnächte und Orte wirklich miteinander vergleichen.

Wir bieten Ihnen dieses kleine Himmelsauge in vier verschiedenen Versionen an:

•   Unihedron Sky Quality Meter mit 80° Öffnung für einen großen Himmelsbereich
•   Unihedron Sky Quality Meter mit Linse (Version L) und 20° Öffnungswinkel
•   Unihedron Sky Quality Meter USB mit Linse (Version LU) für eine PC gesteuerte Messung
•   Unihedron Sky Quality Meter Ethernet mit Linse (Version LE) für eine PC gesteuerte Messung

Schluss mit ungenauen Schätzungen, messen Sie den Himmel ganz objektiv und das ohne jegliche Zauberei!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

27.06.2017
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go