Warenkorb
ist leer

Archiv für Mai 2009

Zeiss stellt neue 56mm Conquest Ferngläser vor

29. Mai 2009, Ben Schwarz

Mit den 56-er Conquest Ferngläsern erschließt Carl Zeiss neues Terrain: Die solide, kompakte Konstruktion eines Conquest Fernglases, ausgestattet mit großen, leistungsstarken 56mm Objektiven für Beobachtung bei Dämmerung oder schwierigen Lichtverhältnissen.

Dabei bleiben die neuen Conquest-Ferngläser 8×56 T und 10×56 T als Vertreter ihrer Linie sofort erkennbar: Sie sind elegant, handlich und 950 Gramm leicht.

Conquest 8x56 T

Conquest 10x56 T

Conquest 10x56 T

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

ITV und ATT – Astroshop.de war dabei!

27. Mai 2009, Michael Suchodolski

Nun ist die sehr aktive aber auch schöne Woche zu Ende. Astroshop.de hat an zwei der wichtigsten Termine im Astrojahr teilgenommen. Auf der ATT waren wir mit einer starken Mannschaft vertreten.

l1000213

Das Messe-Team von Astroshop.de

Auch dieses Jahr war dort einiges los.

l1000218

Unser Stand auf der ATT

Wir hoffen auf alle Fragen eine Antwort und für alle Probleme eine Lösung gefunden zu haben. Besonderes Interesse galt unserem vieldiskutierten Omegon 127mm APO und unserer neuen Okularserie Omegon SWA.

l10002311

Beratung zum Omegon AP 127/952 ED Triplet durch unseren Mitarbeiter Marcus Schenk

Das ITV gehört zu den größten Treffen dieser Art. Auch hier durfte Astroshop nicht fehlen. Trotz wechselnder Wetterbedienungen war das Treffen sehr gelungen. Wir haben auch etwas für unsere Fitness getan: Beim Regen Teleskope reinstellen und fünfzehn Minuten später Teleskope wieder rausstellen.

photo7

Unser Stand auf dem ITV

Das Treffen bot die einzigartige Möglichkeit einige unserer Artikel zu testen. Viele der Astrofreunde haben sich von diesen überzeugen können.

photo8

Produkttest des Omegon 20+40x100 Nightstar

Wir freuen uns dabei gewesen zu sein! Bis zum nächsten Treffen!


Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Live von den Naturfototagen in Fürstenfeldbruck

23. Mai 2009, Ben Schwarz

Dieses Wochenende finden in Fürstenfeldbruck die Naturfototage statt. Neben vielen bekannten Herstellern wie Zeiss, Leica, Kowa, Swarovski stellt auch Optik-Pro.de, der Schwestershop von Astroshop.de, mit einem Stand Ferngläser und Spektive zum Testen zur Verfügung. Auch unser Vogelexperte Elmar Kreihe ist anwesend.

Kommen Sie doch am Sonntag noch vorbei und lassen sich während der Falknereivorstellung von uns beraten.

Adler mit unserem Omegon 80mm Spektiv

Adler mit unserem Omegon 80mm Spektiv

nft1

Optik-Pro Stand auf den Naturfototagen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Astroshop auf dem Teleskoptreffen ITV

20. Mai 2009, Dominik Schwarz

Heute startete das große Teleskoptreffen ITV auf dem Vogelsberg. Natürlich ist Astroshop bei dieser Großveranstaltung mitten drin! Unsere Mitarbeiter Marcus Schenk und Michael Suchodolski haben bereits alles aufgebaut und freuen sich auf die erste Beobachtungsnacht.

Astroshop_ITV

Astroshop auf dem ITV

Kommen Sie doch auch noch zum ITV – die Veranstaltung geht noch bis zum 24. Mai. Mehr Infos dazu: http://www.teleskoptreffen.de/itv/

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Celestron Firstscope zum Internationalen Jahr der Astronomie

13. Mai 2009, Dominik Schwarz

Das Celestron Sonderprodukt zum Internationalen Jahr der Astronomie 2009 – ein Teleskop für nur 54,90 Euro!

1609 richtete der italienische Wissenschaftler Galileo Galilei erstmals ein Teleskop zum Himmel. Damit wurde die Tür zur Erforschung der Wunder des Sternenhimmels aufgestoßen. Die Faszination daran zieht die Menschheit nun schon seit 400 Jahren in ihren Bann. Zu diesem Jubiläum hat die UNESCO das „Internationale Jahr der Astronomie 2009“ ausgerufen. Celestron bietet Ihnen das offizielle Teleskop zu diesem Ereignis, das Firstscope 76, welches jedermann den ersten persönlichen Eindruck von den Wundern des Universums zu geben vermag!

Celestron Firstscope

Celestron Firstscope

Ein hochwertiges Newton Teleskop zum unglaublichen Preis:

Das Celestron FirstScope ist ein Newton Spiegelteleskop nach Dobson Bauart. Bei Spiegelteleskopen sammelt eine Kombination von speziell gewölbten Spiegeln das Licht der Himmelskörper und bündeln es im Okular, wo es weiter vergrößert wird. Der große Durchmesser des Hauptspiegels von 76mm ermöglicht es, mit dem FirstScope genug Licht zu sammeln um sogar einige lichtschwächere Objekte wie Galaxien und Gasnebel am Nachthimmel zu beobachten.

Die Brennweite ist die Wegstrecke die das vom Teleskopspiegel gebündelte Licht innerhalb des optischen Tubus zurücklegt. Das Celestron FirstScope 76 hat trotz seiner kompakten Bauform beeindruckende 300mm Brennweite.

Hinweis: Das Celestron Firstscope ist natürlich kein Ersatz für die Teleskope ab ca. 200 Euro, die wir in der Regel zum vernünftigen Einstieg in das Hobby Astronomie empfehlen! Es ist aber ein innovatives Produkt und für den Preis von nur gut 50 Euro sehr zu empfehlen! Genau das richtige für den Gartentisch auf der Terasse, für Kinder und Erwachsene.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Die ATT in Essen rückt immer näher

7. Mai 2009, Michael Suchodolski

Bald ist es wieder so weit: Am 16.Mai findet zum 25.  die ATT statt!

Schon gegen 9 Uhr wird sich die lange Schlange vor dem Haupteingang der Gesamtschule bilden. Die Spannung steigt. Man trifft Bekannte, die man zum ersten Mal bei Tageslicht sieht. Jeder hofft, das lang gesuchte und wenigstens ein Jahr erwartete Teil sehr günstig zu bekommen. Ja, die Atmosphäre ist schon einmalig.

Astroshop.de ist auch dieses Jahr wieder mit dabei!

Es erwarten Sie zahlreiche interessante Produktneuheiten und viele Artikel zu sehr günstigen Preisen, oft sogar mit Rabatten von 20% und mehr. Zudem bieten wir auch gebrauchte Geräte und Zubehör an, schauen Sie doch einfach mal vorbei. Es lohnt sich! Unser Service: Wir nehmen auch Produkte für Sie mit zur Messe. Rufen Sie uns einfach unter 08191/94049-1 an oder schreiben Sie uns eine Mail an service@astroshoop.de.

Also, bis 16.Mai!

img_10601

Stand von Astroshop.de auf der ATT 2008


Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

EXO-Planeten mit der DSI-Kamera von Meade

5. Mai 2009, Bernd Gährken

Erst seit wenigen Jahren beschäftigen sich die Astronomen mit Planeten in anderen Sonnensystemen. Bis jetzt wurden etwa 100 Exemplare entdeckt und es kommen jeden Monat neue hinzu. Das Thema findet auch  in den Medien und der Öffentlichkeit Beachtung. Wenig bekannt ist aber, dass einige Exoplaneten schon mit Amateurmitteln nachgewiesen werden können. Die Auswertung ist zwar softwaretechnisch anspruchsvoll, doch hardwareseitig reichen schon relativ kleine Optiken und Kameras. Ideal sind gekühlte CCDs, doch auch mit den preiswerten Meade-DSI ist das Ziel erreichbar. Der Nachweis erfolgt durch die Messung der Abdunklung, wenn der Planet von uns aus gesehen vor dem Stern vorüberzieht. XO-1b ist ein 11mag Stern mit Planetentransit in der nördlichen Krone. Die Periode ist 3,941534 Tage und die Amplitude 0,017mag. Zwischen Ab- und Anstieg der Helligkeit vergehen fast genau drei Stunden.
Am 18.03.2009 gelang eine sehr schöne Messung der Bedeckung mit Hilfe einer DSI-3. Der Beobachtungsstandort lag mitten in der lichtverschmutzten Münchner Innenstadt! Die Kurve hat die typische „Badewannenform“.

Transit des Exoplaneten XO-1b

Transit des Exoplaneten XO-1b

Besonders beim Eintritt gab es ein klares Signal. Mit drei Stunden ist die Transitdauer ungewöhnlich lang. Während der Mitte der Bedeckung wurden daher die notwendigen Darks und Flats angefertigt. Zu dieser Zeit gab es technische Probleme, die bis zum Austritt nicht vollständig behoben werden konnten. Das Austrittssignal ist daher stärker gestört, aber immer noch klar zu erkennen! Es ergibt sich eine sehr gute Übereinstimmung mit den vorausberechneten Werten für Anfang und Ende des Transits.

Mehr Bilder, Infos und Animationen unter:

http://www.astrode.de/xo01a.htm

Weitere Transits mit kleinerer Öffnung:

http://www.astrode.de/wasp10b.htm

http://www.astrode.de/wasp11b2.htm

Informationen und Prognosen:

http://var2.astro.cz/ETD/

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Nikon Digiscoping Workshop

4. Mai 2009, Anita Maier

Projekt Umweltentwicklung im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit in einmaliger und faszinierender Naturkulisse die Möglichkeiten der Digiscopie zu erfahren und zu erproben. Für Naturliebhaber und Beobachter eine einmalige Gelegenheit, die sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Mit der Digiscopie kann man auch Aufnahmen von sehr scheuen Tieren machen, die ansonsten nicht ohne weiteres möglich sind. Die Kombination von Beobachtungsfernrohr und Digitalkamera erzeugt bis zu 2000mm Brennweite – Voraussetzung dafür, die sonst sehr scheuen Tiere der Bergwelt, auch an sehr unzugänglichen Stellen fotografieren zu können.

Nikon wird in begrenztem Umfang Kamera- und Beobachtungsfernrohr-Equipment zur Verfügung stellen können.

Detaillierte Informationen zum Workshop Programm finden Sie unter: https://www2.nikon.de/school.php?id=0157.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

28.06.2017
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go