Warenkorb
ist leer

Archiv für April 2009

Astroshopmitarbeiter beim SFTH 2009

22. April 2009, Bernd Gährken

Vom 26. bis zum 29.3.2009 fand zum 7. mal das „Sternfreundetreffen Harz“ in Todtenrode statt. Cheforganisator war Jens Briesemeister, der schon mit einem Jahr Vorlaufzeit unseren Berater Bernd Gährken zu einem Vortrag eingeladen hatte. Das reizvolle harzer Umland bietet viele Sehenswürdigkeiten und dennoch ist die Region im süden Sachsen-Anhalts sicher einer der dunkelsten Standorte in Deutschland. Kurzum, die Region ist ideal für ein Teleskoptreffen.

In den zwei Nächten war das Wetter gut und die Himmelsqualität war klar besser als beim ITV. Dabei hatte es erst gar nicht so ausgesehen, als ob es aufreißen würde. So waren nur etwa drei Dutzend Unerschrockene angereist. Sie hatten wegen des prognostizierten Dauerregens teilweise nur leichtes Gerät eingepackt. Der unerwartet aufklarende Himmel war wohl auf einen regionalen Lee-Effekt an der Ostseite des Harz zurückzuführen. Nach Auskunft der Einheimischen scheint es dort bei Westwind häufiger stabile Wolkenlücken zu geben. Doch auch wenn das Wetter schlecht gewesen wäre, hätte sich die Reise gelohnt.  Direkt neben der Beobachtungswiese auf 425m Höhe gab es ein schönes Gasthaus mit bequemen Betten, gutem Essen und einem schönen Vortragssaal der am Samstag den ganzen Tag genutzt wurde. Das Vortragsprogramm war von guter Qualität und braucht den Vergleich mit großen VDS-Tagungen wie BoHeTa oder Würzburg nicht zu fürchten.

Teilnehmer des SFTH 2009

Teilnehmer des SFTH 2009

Weitere Infos: http://www.astrode.de/sfth/sfth2009.htm

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Astroshop.de Info-Portal

21. April 2009, Marcus Schenk

Was Sie schon immer über Teleskope wissen wollten

Um Ihnen als Kunde eine bessere Basis für Ihre Kaufentscheidungen zu bieten, möchten wir Sie gerne in unser Info-Portal einladen. Hier informieren wir Sie umfassend über Teleskope und alles was dazu gehört.

Insbesondere wenn Sie Einsteiger sind, können unsere Teleskop-Infos eine wertvolle Hilfe sein.
Aber auch für unsere fortgeschrittenen Kunden bieten wir ein ständig wachsendes Spektrum interessanter Themen.

Sie finden von kurz gefassten FAQ’s, sowie genauen Teleskop-Infos (die besonders vor dem Kauf sehr wichtig sind) über Astrofotografie, bis zu speziellen Themen alle wichtigen Informationen.

Gerne stehen wir Ihnen auch von Montag bis Freitag 8-20 Uhr, sowie Samstag 10-16 Uhr für weitere Fragen und eine ausführliche Beratung zur Verfügung. Schreiben Sie einfach eine Mail an service@astroshop.de oder rufen Sie uns unter folgender Nummer an: 0 81 91 / 940 49-1.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Neues von DayStar

20. April 2009, Ben Schwarz

DayStar stellt die neue 60mm SolaREDi Serie vor

DayStar ist als Hersteller von qualitativ hochwertigen H-alpha Sonnenfiltern seit über 30 Jahren bekannt. Neu jedoch ist, dass DayStar nun auch komplette H-alpha Sonnenteleskope anbietet, die SolaREDi Serie mit drei verschiedene Modellen: 0,7Å, 0,5Å und 0,3Å.

solaredi

SolarREDi 60mm Sonnenteleskop

Bei ersten Beobachtungen mit den SolaREDi’s kam Begeisterung auf. Obwohl derzeit auf der Sonne nicht sonderlich viel Aktivität geboten wird, konnten doch feinste Strukturen erkannt werden. Die ersten Aufnahmen mit einer Canon EOS 400D und mit einer  Philips SPC 900 zeigen, was alles möglich ist.

Sonne am 10.4.2009 mit SolaREDi und Canon EOS 400D

Sonne am 10.4.2009 mit SolaREDi und Canon EOS 400D

Sonne am 19.4.2009 mit SolaREDi und Philips Webcam SPC 900

Sonne am 19.4.2009 mit SolaREDi und Philips Webcam SPC 900

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Der Baumarkt-Teleskop Bausatz

17. April 2009, Ben Schwarz

Linsenteleskop mit 30-facher Vergrößerung zum Preis einer CD!

Sunwatch Verlag Baumarkt-Teleskop Bausatz

Sunwatch Verlag Baumarkt-Teleskop Bausatz

Das offizielle „Galileoscope“ aus Amerika lässt noch auf sich warten, und so machen wir schon mal den Anfang mit dem Baumarkt-Teleskop von Sunwatch.

Der Name ist Programm: Neben erstklassigen farbkorrigierten Linsen, einer ausführlichen Bauanleitung und weiterem Zubehör, erhalten Sie einen Einkaufszettel für Ihren Baumarkt.

Von einem solchen Teleskop hätten Galilei und Kepler nicht einmal träumen können, denn achromatische Linsen dieser Güte gab es erst Jahrhunderte nach ihnen. Und außerdem gab es ja damals auch noch keine Baumärkte…

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Neues von TeleVue

15. April 2009, Ben Schwarz

TeleVue stellt neues 10mm Ethos Okular vor

TeleVue Ethos Okular 10mm

TeleVue Ethos Okular 10mm

Wie die bereits bekannten Ethos Okulare, ist auch das neue 10mm Ethos mit einem sagenhaften 100° Eigengesichtsfeld ausgestattet. Dies entspricht etwa 50% mehr Gesichtsfeld, im Vergleich zu „normalen“ UWA Okularen mit 82° Eigengesichtsfeld.

Mit dem neuen 10mm Ethos Okular wird die Lücke zwischen dem 8mm und 13mm Okular in der Ethos-Serie geschlossen und umfaßt jetzt fünf Okulare, die von 6mm bis 17mm reichen.

Nach Aussage des Herstellers soll das neue Ethos-Okular noch in diesem Monat lieferbar sein.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Der Zwergplanet Ceres als Scheibchen

7. April 2009, Bernd Gährken

Ceres als Objekt unseres Sonnensystems

Im Jahre 2009 hatte Ceres eine besonders günstige Opposition.  Am 26. Februar lag der Abstand bei 1,583 Astronomischen Einheiten (AU) – so nahe wie zuletzt 1857 und als nächstes wieder 4164!

Ceres mit Vergleichstern

Ceres mit Vergleichsstern

Grund genug sich mit dem Objekt näher zu beschäftigen. Am 17.3. wurde der Zwergplanet am 80cm Spiegel der VSW-München ausgiebig beobachtet.  Zu dieser Zeit war die größte Annäherung zwar schon vorüber, dennoch war Ceres immernoch näher als bei der nächstbesten Opposition 2012 und erreichte einen Durchmesser von fast 0,8 Bogensekunden. Dies ist kaum weniger als bei den Jupitermonden, welche im größeren Teleskop schon deutlich scheibchenförmig erscheinen. So gelang es dann auch bei Ceres ein Scheibchen zu sehen. Etwa ein halbes Dutzend Sternwartler und sogar 2 Gäste konnten die Sichtung eindeutig bestätigen. Im Vergleich mit einem gleichhellen Stern erschien das Ceresscheibchen etwa doppelt so groß und hatte einen klar definierten Rand.

Später am Abend wurde auch versucht das Ceres zu fotografieren. Leider hatte zu dieser Zeit das Seeing schon deutlich nachgelassen. Die Scheibe war nur nach phasenweise zu sehen, dennoch war der Unterschied noch immer zu erkennen. Weitere Aufnahmen folgen am 21.3. Aus dieser Nacht stammt das angehängte Attachment.

Verwendet wurde eine Philips Webcam. Weitere Informationen  finden Sie auf Astrode.de.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Neuheiten von Skywatcher

7. April 2009, Ben Schwarz

Neue Teleskop-Serie von Skywatcher

Skywatcher wartet mit einer neuen Teleskop-Serie auf. Hierbei werden zu einem kleinen Teil alte Geräte im neuen Gewand präsentiert, aber auch viele Produktneuheiten, wie z.B. die Flex Tube Gitterrohr Dobsons vorgestellt.

skywatcher


Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Neuheiten von Celestron

7. April 2009, Ben Schwarz

Neue Montierungen und astrofotografisches Zubehör von Celestron

Celestron wartet mit zwei neuen Montierungen auf, die auch im Design einen neuen Maßstab setzen.

CGEM Montierung

Die CGEM kann durchaus als Konkurrenz zur EQ-6 Montierung von Skywatcher gesehen werden. Fotografisch ist die CGEM lt. Hersteller bis zu 18kg belastbar.

CGE-Pro Montierung

Zusammen mit der Computersteuerung und der Datenbank von über 40.000 Objekten, wurde die CGE Pro Montierung komplett neu entwickelt. Dadurch können zahlreiche Vorteile, vor allem für die Astrofotografie, angeboten werden.

LVI Smart Guider

Der neue LVI Smart Guider von Celestron ist das derzeit einzige „Stand Alone Auto Guider System“, dass auf dem Markt erhältlich ist. Für Alle, die in der Astrofotografie nicht umbedingt auf ein Laptop oder einen PC zurück greifen wollen, ist dieses System fast unersetzlich.

Celestron CGEM Montierung

Celestron CGEM Montierung

Celestron CGE-Pro Montierung

Celestron CGE-Pro Montierung

14996_71

Celestron LVI Smart Guider

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Neuheiten von MEADE

7. April 2009, Ben Schwarz

0116730_m

Optimiertes MEADE 12" LightBridge

Optimierte Meade LightBridge Dobson

Alle MEADE  LightBridge Dobson sind jetzt an den Innenseiten geschwärzt, um einen besseren Kontrast gewährleisten zu können.

Gleichzeitig führt MEADE eine schwarze Polsterung für die Gitterrohrstreben ein, um auch hier letzte Reflexionen ausschließen zu können. Sobald diese verfügbar sind, werden wir hier über Preise und Funktion berichten.

MEADE führt die LightBridge Dobson Aktion weiter

Bei jedem 8″, 10″ und 12″ LightBridge Dobson wird auch weiterhin ein Streulichtschutz, sowie ein 16mm SWA Okular mitgeliefert. Der 16″ LightBridge wird mit dem Standard Lieferumfang ausgeliefert, dafür wurde hier aber stark an der Preisschraube gedreht und er kostet nur noch 2.249,00€ statt 2.499,00€.

6 Zoll Maksutov-Newton

Maksutov-Newton

Bresser 6″ Maksutov-Newton mit Carbon Tubus

Der Maksutov Newton bietet mit seinem hoch korrigiertem, scharfen Bildfeld das neue Flaggschiff der Messier-Teleskope. Präzise Verarbeitung in Verbindung mit Carbonfaser-Tubus und ausgezeichneter Optik machen die Beobachtung zum ungetrübten Vergnügen.


8 Zoll Foto-Newton

Foto-Newton

Bresser 8″ f/4 Foto-Newton

Der PN-203 ist extra für die Astrofotgrafie optimiert worden. Mit einem Öffnungsverhältnis von f/4, präzisem Okularauszug und einem vergrößerten Fangspiegel mit 70mm kleiner Achse, eignet er sich hervorragend zur Fotografie großer, lichtschwacher Objekte. Die Kombination aus gut erreichbarer Fokuslage und großem Fangspiegel lassen sich andere Anbieter teuer bezahlen. Der PN-203 bietet diese Vorteile serienmäßig ohne Aufpreis.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Astroshop.de am Astronomietag in der Volkssternwarte Buchloe

7. April 2009, Marcus Schenk

Vier unserer Astronomie Berater verbrachten den 7. Astronomietag in der Volkssternwarte der Astronomischen Gesellschaft Buchloe

Unter dem Motto »100 Stunden Astronomie« fanden an zahlreichen Sternwarten und anderen Einrichtungen vom 2. bis 5. April Aktionen und Tage der offenen Tür statt. Wir von Astroshop.de besuchten am Samstag, den 4. April mit vier unserer Astronomie Berater (Michael, Achim, Herbert und Marcus) die Volkssternwarte Buchloe. Bei glücklicherweise trockenem Wetter konnten viele Mitglieder stolz ihre Teleskope präsentieren. Nach einiger Zeit wuchs das Areal vor der Sternwarte zu einem kleinen Teleskoptreffen an, bei dem es viel zu bestaunen gab. Auch die beiden Sternwarten waren natürlich geöffnet. Neben den vielen Teleskopen wurde den Besuchern ein astronomischer Vortrag mit Astroaufnahmen aus Buchloe geboten. Besonders durch die vielen gleichgesinnten Hobbyastronomen sprang der Funke der Begeisterung auf andere Leute über. Es ist für uns immer wieder schön, das zu erleben. Dieser Tag bleibt uns als besonders schönes Highlight im Jahr der Astronomie in Erinnerung.

Vor der Sternwarte

Viele verschiedene Teleskope konnten vor der Sternwarte begutachtet werden

Hauptinstrument in der Sternwarte

Unser Berater Michael Suchudolski bei der Mondbeobachtung am Tag mit dem Hauptinstrument der Sternwarte Buchloe

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

27.06.2017
Astroshop.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...
Währung
Service
Beratung
Kontakt
Universe2Go